BEE_Sommerfest_2024

Heldenmarkt Berlin

15.11. - 16.11.2014, 15:00 - 18:00 Uhr, 10243 Berlin

Konsumalternativen für einen bewussten Alltag

Am 15. und 16. November 2014 findet der Heldenmarkt bereits zum fünften Mal im Postbahnhof in Berlin statt. Mehr als 160 Aussteller schaffen Anregungen und bieten einen Überblick über die Vielfalt umwelt- und sozialverträglicher Alternativen des alltäglichen Lebens.

Die Angebote umfassen neben Möglichkeiten des bewussten Konsums die Vermittlung weiterführender Informationen zur Nachhaltigkeit. Es werden Produkte angeboten, die das kulinarische Wohl der BesucherInnen garantieren, wie essbare Blüten, biozertifizierte Gewürze, Kräuter und Tees, Natur in Flaschen durch Säfte in bester Bioqualität, handgemachte Schokoladenkreationen oder frisch gepresste biologische Speiseöle. Wie nachhaltiger Lieferverkehr funktioniert, was solidarische Landwirtschaft bedeutet oder welche nützlichen Unikate aus Metallschrott hergestellt werden, können die BesucherInnen ebenso erfahren, wie die Vorzüge von Biobettwäsche mit 100% fair-Schlaf-Garantie oder das große Spektrum fair produzierter Kleidung und Accessoires.

Die Vielfalt der Aussteller ist groß und doch vereint alle der gemeinsame Gedanke, die Ressourcen der Erde zu schonen und Bestehendes neu zu verwerten. Dass das nicht heißt, verzichten zu müssen, zeigt das große Angebot bewusster Alternativen. Weitere praktische Tipps bietet das informative Rahmenprogramm. Vorträge und Workshops vermitteln interaktiv Informationen darüber, wie es um den Markt der fairen Elektronik bestellt ist, welche Verantwortung die Unternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit tragen, was für eine fleischlose Ernährung spricht oder welche Schritte nötig sind, um von einer geplanten Obsoleszenz hin zu nachhaltiger Produktqualität zu kommen.

Am Samstag wird es am Stand von Murks? Nein Danke! ein Repair Café geben. BesucherInnen können hier unter Anleitung eine Selbstreparatur versuchen: defekte Kleingeräte können mitgebracht werden. Patrick Babouminan, stärkster Pflanzenesser Deutschlands, stellt am Sonntag 16:30 Uhr gängige Klischees auf den Kopf. Während einer veganen Kochshow (Sonntag um 12:30 Uhr) erfahren die BesucherInnen, wie kreativ und nachhaltig eine Küche aus bio-regional-veganen Zutaten ist und die Modenschau (Samstag und Sonntag um 14:30 Uhr) beweist, dass die Bandbreite öko-fairer Mode von sportlich bis elegant reicht. Für Abwechslung und Informationen über Nachhaltigkeit für die kleinen Helden und Heldinnen sorgt das umfangreiche Kinderprogramm: Kinderschminken, eine Murmelbahn, ein Naturspielplatz aus Holzmaterialien, Seedballs basteln und eine Autorennbahn, die nur mit Muskelkraft funktioniert. Limonade selber mixen oder Cupcakes backen sorgt für Stärkung für viele weitere Aktivitäten.

Entdecken und kennenlernen können die BesucherInnen den Heldenmarkt am 15. November zwischen 10.00 und 20.00 Uhr sowie am 16. November von 10.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt im Online-Vorverkauf beträgt 7,50 EUR und 5,00 EUR ermäßigt, an der Tageskasse 9,00 EUR bzw. 6,00 EUR. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Jede Eintrittskarte ist zudem ein Los für die mehrmals am Tag stattfindende Tombola. Zu gewinnen sind Gutscheine und Produkte der Aussteller. Alle Informationen rund um Ausstellerangebote und Programm gibt es auf www.heldenmarkt.de.

Veranstalter: Forum Futura UG (haftungsbeschränkt), Winsstr. 7, 10405 Berlin


     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen