BEE_Sommerfest_2024

Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität (NaKoBeMo)

22.11. - 23.11.2023, 80809 München

Fahrtwind of Change - die Mobilität der Zukunft

Am 22. und 23. November ist es so weit und der Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V. (BBM) richtet die zweite nationale Konferenz für betriebliche Mobilität (NaKoBeMo) aus. Die Konferenz ist DIE Pflichtveranstaltung für alle Mobilitätsverantwortlichen im Unternehmen. Alle, die sich mit Fragen der zukünftigen Gestaltung von Mobilitätsangeboten befassen, finden auf der Konferenz die Möglichkeit, sich zu Entwicklungen, Trends und konkreten Anwendungsmöglichkeiten eines neuen betrieblichen Mobilitätsmanagements zu informieren.

 
„Wir merken, dass der Druck auf Unternehmen größer wird. Rechtliche Bestimmungen erfordern ein nachhaltiges Handeln und die Veränderung der Mitarbeitermobilität. Entsprechende Mobilitätsangebote zu schaffen, wird im Wettbewerb um Fachkräfte immer relevanter. Es gilt, Mobilitätserfordernisse und -bedarfe unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte zu steuern und zu entwickeln. Mit diesen Themen befasst sich die zweite nationale Konferenz für betriebliche Mobilität, um Unternehmen bei den Veränderungen zu unterstützen und Impulse zu schaffen", resümiert BBM-Geschäftsführer Axel Schäfer die Intention hinter der Konferenz. Der BBM lädt vom 22. bis 23. November in Kooperation mit vielen Akteuren in diesem Zukunftsfeld nicht nur Mobilitätsverantwortliche nach München ein.
 
Auf der Agenda stehen Themen wie Elektromobilität, Mobilitätsbudgets, Mobilitätsdatenbanken und Diensträder. Aber auch ganzheitliches Mobilitätsmanagement, Pendlermobilität, CO2-Reporting sowie Künstliche Intelligenz im Mobilitätsmanagement werden in den Blick genommen. Zusätzlich laden Erkenntnisse aus aktuellen Marktstudien das Wissensnetz der Teilnehmenden weiter auf. Auf diese Themen – die echte Relevanz für unternehmerische Entscheidungen haben –, dürfen sich die Teilnehmenden in Keynotes, Workshops, Impulsvorträgen, Panel-Diskussionen und Best-Practice-Beispielen freuen.
 
Zu den Keynote-Speakern und Vortragenden gehören unter anderem 
  • Daniela Kluckert, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr
  • Prof. Dr. Christian Grotemeier, Professor für Mobilitätsmanagement und Betriebswirtschaftslehre, Hochschule RheinMain
  • Markus Emmert, Vorstandsmitglied des Bundesverbands eMobilität e. V.
  • Dr. Olga Nevska, Geschäftsführerin Telekom MobilitySolutions
  • Michael Gergen, Senior Customer Services Specialist Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH
  • Alexander Möller, Geschäftsführer VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V.
  • Prof. Dr. Stephan A. Jansen, u. a. Stiftungsprofessor für Urbane Innovation – Mobilität, Gesundheit und Digitalisierung an der Universität der Künste, Berlin
Ein Highlight der Veranstaltung ist die Keynote der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesministerium für Digitales und Verkehr, Daniela Kluckert, MdB. Ihre persönliche Teilnahme unterstreicht auch die Bedeutung der Konferenz und die Notwendigkeit, sich diesem Thema anzunehmen. Gleichzeitig ist es eine Anerkennung für die von Praktikern geleistete Arbeit.
 
„Wir wollen nicht nur theoretische Konzepte diskutieren, sondern ganz konkret werden", unterstreicht Schäfer. Die thematische und dennoch zielgerichtete Breite der Konferenz wird dabei durch die Beteiligung vieler Akteure und ein breites Netzwerk an Verbänden und Partnern sichergestellt, die sich aktiv in die Konferenz einbringen. Dazu gehören: ACE-Team „Gute Wege", BCS Bundesverband CarSharing e. V., BEM Bundesverband eMobilität e. V., Bündnis Verkehrswende in der Arbeitswelt, Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH, Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement (DEPOMM) e. V., driversity Netzwerkinitiative für nachhaltige Mitarbeitendenmobilität, ITS Germany e. V., Mitfahrverband e. V., NOW GmbH - Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, THG-Quoten e. V., der VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. und Zukunft Fahrrad e.V.  

„Neben der Wissensvermittlung und dem Erfahrungsaustausch fehlt selbstverständlich auch nicht die Zeit, sich zu vernetzen. Der erste Tag endet mit einem bayrischen Abend, der zu vertiefenden Gesprächen einlädt. Außerdem finden ganztägig parallel zu den Vorträgen und Workshops Expertengespräche, Erfahrungsaustausch und eine Begleitausstellung des Verbands-Netzwerks Future Mobility statt", so Schäfer. 
 
Unternehmen, Kommunen und kommunale Betriebe, die verantwortungsvoll sowie zukunftsorientiert handeln und die Transformation vom Fuhrpark- zum Mobilitätsmanagement gestalten, sollten die Konferenz nicht verpassen.

www.mobilitaetsverband.de

Veranstalter: Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)