Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Österreichischer CSR-Tag 2019

16.10. - 17.10.2019, A-6020 Innsbruck

17 Ziele – Zahlreiche Chancen: Die Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele

respACT- austrian business council for sustainable development lädt in Kooperation mit Wirtschaftskammer Tirol und Land Tirol zum 14. Österreichischen CSR-Tag am 16. und 17. Oktober 2019 in Innsbruck ein. Der renommierte Unternehmenskongress rund um verantwortungsvolles Wirtschaften in Österreich erkundet unter dem Motto „17 Ziele – zahlreiche Chancen" die Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) für Unternehmen. Die Erschließung neuer Märkte, die Implementierung zirkulärer Produktionsmuster sowie die Kreation innovativer Geschäftsmodelle zur Bekämpfung sozialer und ökologischer Herausforderungen sind nur ausgewählte Beispiele, wie Unternehmen die UN-Nachhaltigkeitsagenda für Innovationen nutzen können.

Beim Auftakt-Event am Abend des 16. Oktobers diskutieren Bischof Hermann Glettler (Diözese Innsbruck), Andrea Fischer (Glaziologin am Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) und Simon Meinschad (respACT-Vorstandsmitglied und Geschäftsführer hollu Systemhygiene GmbH) unter der Moderation von Isabella Krassnitzer (ORF Landesstudio Tirol).
 
Am CSR-Tag am 17. Oktober erwarten Sie zwei spannende Keynotes sowie sechs verschiedene Working Sessions. Diskutieren Sie mit nationalen und internationalen ExpertInnen zu verschiedenen Fallbeispielen und der Innovationskraft der SDGs und nehmen sie an einer Exkursion ins MCI – Die Unternehmerische Hochschule teil.
 
Die Working Sessions:
  • Zu Gast ohne Fußabdruck
  • Miteinander zur Klimagerechtigkeit
  • The way forward is circular (EN)
  • Mission Possible: Chancengleichheit
  • Nachhaltige Entwicklung als Investment-Case
  • Sprechen Sie „SDG"?
  • Exkursion ins Department für Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik, MCI
Am CSR-Tag wird zudem eine kleine Ausstellung „40 Jahre UNO-City" die Arbeit der in Wien ansässigen UN-Organisationen und deren Beitrag zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele veranschaulichen. Freuen Sie sich auf inspirierende Tage der Vernetzung mit spannenden Einblicken. 

Das detaillierte Programm steht für Sie online zur Verfügung, wie auch weitere Informationen zur Anmeldung. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
  
Ort: Wirtschaftskammer Tirol, Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck
Anmeldung: bis 1. Oktober 2019

www.csrtag2019.com

Veranstalter: respACT- austrian business council for sustainable development


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

21 Millionen Rentner in Deutschland dürfen sich ab Juli über eine satte Rentenerhöhung freuen
Christoph Quarch würde sich wünschen, die Rentenerhöhung auszusetzen und das Geld in die Zukunft investieren
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften