Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Die Offene Gesellschaft

2.5.2019, 10245 Berlin

Warum wir den kritischen Rationalismus mehr denn je benötigen

1945 hat der Philosoph Karl Popper mit seinem Buch „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde" das nach Karl Marx bekannteste politische Manifest für den gesellschaftlichen Fortschritt verfasst. Der Psychiater und Ökonom Stefan Brunnhuber will Poppers gesellschaftspolitischer Handlungsanleitung jetzt neue Geltung verschaffen.
 
Er übersetzt Poppers „Sixpack" der Voraussetzungen für eine offene Gesellschaft in unsere Zeit und formuliert ein Programm, das jenseits des politischen Links-Rechts-Schemas liegt. Anstatt uns mit Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen zu beschäftigen und immer weitere Minderheitenschutz- und Diversitätsprogramme in den Mittelpunkt zu stellen, schlägt Brunnhuber vor, einen tragfähigen „sozialen Boden" zu schaffen: „Sozialpsychologisch liegt der Fehler im Umgang mit Wohlstand und Missständen häufig darin, dass man mit Diversität und Minderheitenschutz beginnt und dann aber nicht bei der Gleichheit herauskommt. Das Umgekehrte wäre besser: Wir fangen bei dem an, was uns alle vereint, zum Beispiel öffentliche Daseinsfürsorge, Sicherheit, Gesundheit, Naturschutz, und erst dann diskutieren wir die Besonderheiten des Einzelnen. Das ist nicht nur ein sozialphilosophisches Programm, sondern hat weitreichende praktische Konsequenzen."
 
Im Streitgespräch mit dem Leipziger Rechtsphilosophen Felix Ekardt lässt uns Stefan Brunnhuber an seiner Wiederentdeckung des Popperschen kritischen Rationalismus teilhaben und stellt sich der Diskussion mit dem Publikum. Die Veranstaltung wird mitgefilmt. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Teilnahme erklären Sie sich mit den Filmaufnahmen einverstanden, die auch Schwenks ins Publikum vorsehen.
 
Die Autorenabende bei stratum sind kostenlos, dennoch muss man sich anmelden.
Veranstalter: Stratum GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?
Christoph Quarch sieht eine Gefährdung unserer Kultur nicht von außen, sondern von innen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Weihnachtsgeschenke von Feuerwear

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran

Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2022: Die Preisträger stehen fest

Wir gratulieren:

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?

ICG vergibt den "Real Estate Social Impact Investing Award 2022"

Porsche tritt UN Global Compact bei

And the winner will be...

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften