B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Befragung im Rahmen einer Masterarbeit im Fach Communication Management

Die Kommunikation zum gesellschaftlichen und ökologischen Engagement von Unternehmen im Fokus

Foto: pixabayDie Berichterstattung über ökologische und gesellschaftliche Verantwortungsbereiche der Modeindustrie wächst kontinuierlich. Doch zahlreiche Fragen rund um die Themenwahl und Relevanz sind ungeklärt. Der Blickwinkel der Kunden ist entscheidend, wenn es darum geht, die Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Fashionindustrie auch in den neuen Medien zu optimieren und ihre Bedürfnisse in Zukunft besser zu berücksichtigen.

In der folgenden Befragung geht es um die Kommunikation zum gesellschaftlichen und ökologischen Engagement von Unternehmen.

Die Befragung wird von Tina Nebe im Rahmen ihrer Masterarbeit am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig im Fach Communication Management durchgeführt und dauert ca. 5-10 Minuten.
 
Hier geht es zur Befragung.
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wirtschaft | CSR & Strategie, 01.09.2016

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!