Selfies für die Nachhaltigkeit

Earth Week: Spannende Aktionen bei Haworth in Bad Münder zur Woche des Umweltschutzes

Wie in den Vorjahren steht bei Haworth vom 18. bis 22. April die Earth Week auf dem Programm. Für den weltweit agierenden Büromöbelhersteller sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit zentrale Bestandteile der Firmenphilosophie. Haworth hat ein globales Nachhaltigkeitsteam, das sich in Zusammenarbeit mit diversen Fachbereichen der Erfüllung ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeitskriterien widmet. Um bei der Belegschaft das Bewusstsein für eine intakte Umwelt weiter zu schärfen, lässt sich das Unternehmen immer wieder spannende Aktionen zur Earth Week einfallen.

Der Umwelt zuliebe: Immer mehr Haworth-Mitarbeiter verzichten auf das Auto und kommen mit dem Fahrrad zur Arbeit. Foto: Haworth GmbHIn diesem Jahr sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgerufen, ein Selfie von sich in der Natur einzusenden. Aus allen Einsendungen soll eine große Collage mit Mitarbeitern und ihren Lieblingsorten in der Natur entstehen. „Die Natur umgibt uns und bildet die Grundlage für unser Leben. Während der Earth Week wollen wir feiern, was wir an ihr lieben", beschreibt Bianca Dönicke, Head of Continuous Improvement & Sustainability Manager für Haworth in Europa, den Hintergrund der Aktion. Gut für die Natur ist auch die zunehmende Bereitschaft der Mitarbeiter, bei der Fahrt zur Arbeitsstelle auf ihr Auto zu verzichten. Aus diesem Grund sucht das Unternehmen in Bad Münder nach Betriebsangehörigen, die mit Fahrrad, Inlinern, Kickboards oder ähnlichen Fortbewegungsmitteln zur Arbeit zu kommen.

Auch die Kleinsten werden wieder für Umwelt und Natur begeistert: beim weltweiten Malwettbewerb dürfen Kinder und Enkel von Mitarbeitern eine Vorlage kunstvoll ausmalen und einreichen. Alle Bilder werden in der amerikanischen Firmenzentrale in Holland, Michigan, USA ausgestellt. Mit Intranet Artikeln, Postern und Stellwänden informiert Haworth seine Mitarbeiter außerdem über Wissenswertes zum Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens. Beim Earth Week Quiz können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen, wie gut sie sich mit den Nachhaltigskeits-Maßnahmen des Unternehmens auskennen. Abgefragt werden Inhalte des Verhaltenskodex für Lieferanten ebenso wie Umweltstandards oder ressourcenschonende Prozessoptimierungen.

Eingebettet in die Earth Week ist der Earth Day, den Unternehmen weltweit jährlich am 22. April feiern, um ihre Unterstützung für den Umweltschutz zu signalisieren. Der 1970 ins Leben gerufene Aktionstag wird heute durch das Earth Day Netzwerk koordiniert und findet alljährlich mit zahlreichen Events in über 190 Ländern der Welt statt.


Über Haworth
Haworth, einer der weltweit größten Hersteller von Büromöbeln, ist führend in der Entwicklung und Umsetzung von Wissenskonzepten für zukünftige Arbeitswelten. Das Unternehmen schafft für seine Kunden Räume, die die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter fördern und sich dabei in jede Organisationseinheit integrieren lassen. In seinem Handeln fühlt sich Haworth dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet und geht verantwortungsvoll mit den natürlichen Ressourcen um.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Holland, Michigan/USA, beschäftigt weltweit mehr als 6.500 Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern in Asien, Europa und Amerika mit Niederlassungen und Partnern vertreten. Haworth erzielt einen Umsatz von aktuell 1,8 Mrd. US-Dollar. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 320 Mitarbeiter.


Kontakt: Michael Mattern, Haworth GmbH | michael.mattern@haworth.com | www.haworth.de


Umwelt | Klima, 22.04.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

Jeder Workflow ist ein Klima-Workflow

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH