Der Ideenwettbewerb für kleinserienreife Klimaschutztechnologien

Noch bis zum 31. März 2016 teilnehmen!


Klimaschutz braucht innovative Technologien, zum Beispiel hochwirksame Dämmstoffe, energieautarke Gewächshäuser oder Leuchtmittel, die Energie sparen. Dafür gibt es in Deutschland vielfältige Ansätze in unterschiedlichsten Technologiebereichen, denen die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundeministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zur erfolgreichen Marktdurchdringung verhelfen will. 
 
Mit dem Ideenwettbewerb Kleinserie möchte das BMUB Technologiefelder und Produkte ausfindig machen, die ein hohes Maß an Klimaschutz-, Innovations-und Marktpotenzial aufweisen, bisher aber nur in kleiner Auflage produziert und vertrieben werden. Eine unabhängige Fachjury bewertet die eingereichten Ideen zunächst unter anderem nach ihrem Beitrag zum Klimaschutz, dem Innovationsgrad und der Fördereffizienz. Auf dieser Grundlage beabsichtigt das BMUB im nächsten Schritt, die Produkte der fünf vielversprechendsten Technologiefelder bereits im Jahr 2016 durch Investitionszuschüsse beim Markteintritt zu fördern. 
 
Der Wettbewerb ist offen für Klimaschutztechnologien aller Art. Noch bis zum 31. März 2016 können Technologie-Anwender, Verbände, Energieagenturen oder Hersteller-Zusammenschlüsse ihre Vorschläge einreichen. Dazu genügen das ausgefüllte Antragsformular und eine Ideenbeschreibung auf maximal zehn Seiten. 
 
Weitere Informationen zu Wettbewerb, Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien gibt es unter http://www.klimaschutz.de//kleinserie.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das BMUB seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. 

Umwelt | Umweltschutz, 07.03.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
DEZ
2021
14. Deutscher Nachhaltig­keitspreis
Zwei Kongresstage, zwei Preisverleihungen.
40474 Düsseldorf und digital
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander
Christoph Quarch plädiert dafür, statt Weihnachtsfeiern abzusagen, pandemie-konforme Formen zu finden
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander

Raum wirkt... von Ursula Spannberger

Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen

Wie die Deutschen über Geld denken und damit umgehen

„Green" ist das neue „Black"

ManpowerGroup übernimmt Vorreiterrolle im Klimaschutz durch externe Validierung der Klimaziele

Unterstütze die Transformation mit dem turtuga „Spende-Kalender Advent 21“

Food 4 all: Ernährung weltweit und nachhaltig sichern

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH