BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Grün in jeder Farbe

Umweltfreundliche elastische Bodenbeläge von Upofloor

In vielen Produkten des Alltags sind Weichmacher und PVC längst verboten. Warum also sollte man das nicht auch von einem Fußboden erwarten können, auf dem Kinder spielen, toben und lernen? Mit den Produkten Zero und Xpression von Upofloor muss man sich darüber keine Gedanken mehr machen, denn die Produkte sind besonders umweltfreundlich und für die Verlegung in öffentlichen Bereichen des Bildungs- und Gesundheitssektors besonders geeignet. Sie enthalten weder PVC, Weichmacher noch gesundheitsgefährdende Phthalate oder Katalysatoren. Hierfür wurden sie unter anderem mit dem Blauen Engel ausgezeichnet, der die Unbedenklichkeit für Mensch und Umwelt von offizieller Seite bestätigt.
 
Der Boden Xpression von Upofloor ist umweltfreundlich und für die Verlegung in öffentlichen Bereichen des Bildungs- und Gesundheitssektors besonders geeignet.© UpofloorIn Räumen, in denen sich Menschen lange aufhalten, wie Schulen, Kindergärten oder Krankenhäusern, ist die Qualität der Innenraumluft besonders wichtig. Diese besonderen Herausforderungen hat das finnische Unternehmen Upofloor früh erkannt und brachte vor über 10 Jahren den ersten umweltfreundlichen PVC-freien elastischen Bodenbelag auf den Markt. Damit gehört das Unternehmen zu den Pionieren der Branche.
 
Doch die Weiterentwicklung der Produkte und neue Innovationen mit dem Ziel noch umweltfreundlichere und wohngesündere Bodenbeläge anzubieten zu können, spielen bei Upofloor bis heute eine zentrale Rolle. „Wir wollen unseren Anteil zum Umweltschutz leisten, indem wir Bodenbeläge herstellen, die Mensch und Umwelt schützen und deren Energiebelastung möglichst gering ist", erklärt Harm Siemer, Vertriebsleiter von Upofloor Deutschland. „Das bedeutet, dass wir in allen Phasen der Produktion und Entwicklung auf die Umwelt achten. So werden zum Beispiel Produktionsabfälle vollständig in die Produktion zurückgeführt oder können auf sichere Weise als normaler, energieerzeugender Abfall entsorgt werden."
 
Die neuste Innnovation des finnischen Unternehmens in diesem Bereich sind die Bodenbeläge Zero und Xpression, bei denen ein umweltfreundliches und gleichzeitig völlig neues, einzigartiges Material zum Einsatz kommt – Enomer. Es wurde von Upofloor entwickelt und setzt sich aus natürlichen Mineralien und reinen thermoplastischen Polymeren zusammen. Die Produkte sind somit komplett frei von PVC, Weichmachern, Katalysatoren, Schwermetallen, Phthalaten und Chlor und sorgen für eine gesunde Innenraumluft. Das macht sie zu den idealen Bodenbelägen für alle Bereiche, besonders aber für Objekte im öffentlichen Sektor des Gesundheits- und Bildungswesens.
 
Der Boden ist komplett frei von PVC, Weichmachern, Katalysatoren, Schwermetallen, Phthalaten und Chlor und sorgt für eine gesunde Innenraumluft. © UpofloorDank seiner Materialstruktur und der Ionomer-Oberflächenveredelung sind Upofloor Zero und Xpression nicht nur umweltfreundlich, sondern besonders langlebig und beständig gegenüber Chemikalien, Säuren, Laugen und Lösungsmittel. „Enomer bietet hervorragende Leistungseigenschaften und das alles, ohne die Umwelt oder den Menschen zu belasten", so der Verkaufsleiter. „Da die Böden leicht zu reinigen sind und kein Beschichten oder Einpflegen notwendig ist, sind geringe Lebenszykluskosten garantiert. Auch damit leisten wir einen Beitrag zum Schutz der Umwelt." Ein weiteres Plus von Enomer®: Dank ihres auf Mineralien basierenden Materials entstehen in Brandsituationen keine gefährlichen Brandgase wie Chlorwasserstoff oder Zyanwasserstoff.
 
Aufgrund seiner Eigenschaften sind Zero und Xpression Böden unter anderem mit dem Umweltsiegel der Blaue Engel ausgezeichnet. Um das Verwendungsrecht für dieses Zeichen zu erhalten, mussten die Produkte anspruchsvolle Emissionstests bestehen, mit denen gewährleistet wird, dass es keine die Qualität der Raumluft gefährdenden Verbindungen freisetzt. Zero und Xpression tragen außerdem das österreichische Umweltsiegel und sind in der Klasse M1 für Baumaterialien mit den niedrigsten Emissionen in Finnland klassifiziert. „Upofloor ist damit eine besonders nachhaltige Wahl", resümiert Siemer.
 
Kontakt:
Upofloor Deutschland, Harm Siemer | info.eu@upofloor.fi | http://www.upofloor.com

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 28.04.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Energieverbrauch von Elektroautos

Für die Zukunft lohnt es sich zu kämpfen

Verbände-Bündnis geht Ursachen für zu hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Tierhaltung an

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • toom Baumarkt GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)