BEE_Sommerfest_2024

Deutsche Kleiderstiftung sammelt Kleiderspenden für die Ostukraine

Vor allem Winterkleidung und Haushaltswäsche werden benötigt. Erster Transport startet am 18. Februar in Helmstedt.

  • Gemeinnützige Organisation sammelt für Donetsk und Lugansk
  • Winterkleidung und Haushaltswäsche werden benötigt
  • Erster Transport startet am 18. Februar in Helmstedt

In der Ostukraine werden zahlreiche unbeteiligte Zivilisten Opfer der Kämpfe zwischen Aufständischen und Regierungstruppen. Seit Februar 2014 herrscht in der Region um Donetsk und Lugansk der bewaffnete Konflikt. Die Bürger dort verlieren ihre Häuser und ihre Habe, sie müssen sich an einem anderen Ort eine neue Zukunft aufbauen. Um sie beim Start in ein neues Leben zu unterstützen, sammelt die Deutsche Kleiderstiftung mit Sitz in Helmstedt Kleidung, Schuhe und Haushaltswäsche. Die Hilfsorganisation Helpua aus der Ostukraine verteilt die Spenden vor Ort. Für den ersten Transport werden vor allem Winterkleidung und Haushaltswäsche wie Handtücher und Bettwäsche benötigt. Um an die Deutsche Kleiderstiftung zu spenden, kann die kostenfreie Paketspende genutzt werden.

Brot für Kinder im Kriegsgebiet. Foto: Deutsche KleiderstiftungUlrich Müller, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Kleiderstiftung, sagt zum humanitären Hilfsprojekt für die Ostukraine: „Die Menschen in Donetsk und Lugansk leiden sehr unter dem Konflikt und sind dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Mit unseren Kleider- und Wäschespenden unterstützen wir sie bei der Gründung einer neuen Existenz." Vor allem Winterkleidung und Schuhe für Kinder, Damen und Herren sowie Haushaltswäsche würden benötigt. Der erste Transport der Textilien und Schuhe startet am 18. Februar in Helmstedt. Dort sammelt und sortiert die Deutsche Kleiderstiftung die gespendeten Güter von Hand.

„Mit dem Transport der gespendeten Textilien und Schuhe nehmen wir natürlich Risiken auf uns", sagt Ulrich Müller. „Zusammen mit der Hilfsorganisation Helpua, die sich bestens in der Region auskennt, gehen wir sie aber gern ein." Die Deutsche Kleiderstiftung unterstützt soziale Einrichtungen im In- und Ausland. Aktuell hat die gemeinnützige Organisation internationale Projekte in Albanien, Bulgarien, Moldawien, Russland und Weißrussland sowie in Brasilien, Indien und Togo.

Um die Abgabe von Textilien und Schuhen für die Spender möglichst einfach zu gestalten, hat die Deutsche Kleiderstiftung vor einem Jahr die Paketspende eingeführt: Ausrangierte Textilien, Schuhe und Haushaltswäsche können in große Kartons gepackt werden. Unter www.kleiderstiftung.de können die Spender sich selbst Versandaufkleber ausdrucken. Mit DHL und Hermes werden die Pakete kostenfrei verschickt. Die Paketspende der Deutschen Kleiderstiftung ist die erste Versandspende, die mit dem Siegel „FairWertung" ausgezeichnet ist. Dieses beschreibt die ethischen Standards des gemeinnützigen, nachvollziehbaren und umweltschonenden Umgangs mit gebrauchter Kleidung.

 Weitere Informationen und Paketaufkleber unter: www.kleiderstiftung.de  


Gesellschaft | Spenden & Helfen, 03.02.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen