Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Green Product Award 2015 - Award für nachhaltige Produkte und Services

Wettbewerbseröffnung – Aufruf für Einreichungen

Nach einem gelungenen Wettbewerb in 2014 mit Teilnehmern aus 14 Ländern geht der Green Product Award in die nächste Runde.
 
Der einzige internationale Wettbewerb für nachhaltige Produkte & Services mit Repräsentanzen in Deutschland, Finnland und den Niederlanden bietet den Teilnehmern auch Wissensaustausch, ein Kontaktnetzwerk und Formate zur verstärkten Wahrnehmung am Markt. Als kreatives und innovatives Drehkreuz bringt es Designer, Hersteller und Forscher zusammen und eröffnet den Teilnehmern verschiedenste Möglichkeiten, Produkte der Zukunft zu präsentieren, zu entwickeln und zu vermarkten. Der Fokus des Wettbewerbs liegt auf Produkten und Dienstleistungen, die im Hinblick auf Design, Innovation und Nachhaltigkeit herausragen und einen signifikanten Beitrag zu einer grünen Zukunft leisten.
 
Einreicher sind herstellende Unternehmen, Produkt- und Industriedesigner, Architekten, Designstudios und -institutionen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Studenten. Ziel des Wettbewerbs ist die fortlaufende Bestandsaufnahme nachhaltig entwickelter Produkte und Dienstleistungen. Diese zu befördern und in der öffentlichen Wahrnehmung dauerhaft zu verankern hat sich der Green Product Award auf die Fahnen geschrieben. Nachhaltiger Konsum ist das Gebot der Stunde, da er zugleich für nachhaltige Produktion sorgt.
 
Frühes Einsenden lohnt sich:
Preisnachlässe für Einreichungen bis 30. Januar bzw. 28. Februar
 
Sowohl Anmeldung als auch Informationen zu aktuellen Studien und Trends finden sich auf der Online-Plattform www.gp-award.com
Weitere Informationen finden Sie hier zum Download.
 
Kontakt:  
Pressestelle Green Product Award, Nils Bader | + 49 30 25742-881 | presse@gp-award.com

Technik | Innovation, 28.01.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

"Nur wer eine Idee davon hat, wohin die Reise gehen soll, wird in einer Krise den Mut finden, neue Wege zu gehen."
Christoph Quarch wünscht sich einen gesellschaftlichen Diskurs darüber, von welcher Zukunft wir träumen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

NFTs

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Negativpreis für Greenwashing: Goldener Geier 2022

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Pascoe Naturmedizin auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mit Kreativität gegen Zukunftssorgen:

Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)