Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Tetra Pak bietet neuen Service, der Umweltauswirkungen in Kundenbetrieben senkt

Mit dem Environmental Benchmarking Service lassen sich Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.

Tetra Pak, weltweit führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungslösungen für Lebensmittel, hat einen neuen Environmental Benchmarking Service eingeführt, mit dem Lebensmittel- und Getränkehersteller die Umweltleistung ihrer Produktion bewerten und Verbesserungsmöglichkeiten erkennen können.

Die neue Dienstleistung beinhaltet ein Audit des gesamten Kundenbetriebs einschließlich der Verarbeitungs- und Verpackungslinien und beurteilt unter anderem die Leistungen in den Bereichen Energie-und Wassereffizienz, Abwasseraufbereitung, Produktausbeute, Produktionsabfälle und CO2-Emissionen. Auf Grundlage dieses Audits gibt das Technische Service-Team von Tetra Pak dann konkrete Empfehlungen für Verbesserungen. Damit hilft Tetra Pak den Herstellern, nicht nur ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu vermindern, sondern gleichzeitig auch ihre Kosten zu senken.

Bei Pilotprojekten in den USA und Europa wurden durchschnittliche Kosteneinsparungen von etwa 20 Prozent erzielt. Bei Pacific Foods, einem US-amerikanischen Hersteller von Bio-Lebensmitteln und -Getränken, ergab die Analyse beispielsweise Verbesserungspotenzial zur Senkung der Kohlendioxidemissionen um ungefähr 3.500 Tonnen CO2-Äquivalente und des Wasserverbrauchs um etwa 31 Millionen Liter pro Jahr.

Rory Schmick, Director of Sustainability and Environmental Affairs Pacific Foods, sagt: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, unsere Umweltleistung in allen Bereichen des Unternehmens zu optimieren – das geht vom Energiesparen über die Senkung von Treibhausgasemissionen bis hin zur Minimierung des Wasserverbrauchs. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Innovationen und Entwicklungsmöglichkeiten. Der Environmental Benchmarking Service zeigt konkret auf, wie wir unsere Leistung verbessern und die Auswirkungen unserer Anlagen auf die Umwelt vermindern können. Dank des umfassenden Know-hows von Tetra Pak ist diese Leistung eine echte Hilfe."

Foto: Tetra Pak„Umweltleistung ist für unsere Kunden ein immer wichtigeres Thema. Sie sind stets offen für Lösungen, mit denen sie ihre CO2-Emissionen senken und Betriebskosten einsparen können", weiß Johan Nilsson, Vice President Tetra Pak Technical Service. „Tetra Pak hat in den vergangenen zehn Jahren in mehr als 150 Projekten betriebliche Verbesserungen bei unseren Kunden möglich gemacht. Jetzt bündeln wir die im Zuge dieser Projekte gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse in einer neuen Dienstleistung: Der Environmental Benchmarking Service unterstützt unsere Kunden dabei, ihre Umweltleistung zu bewerten, mit der ihrer Wettbewerber zu vergleichen und Best Practices zu identifizieren, um sowohl ihr Umweltprofil langfristig zu verbessern als auch ihre Kosten nachhaltig zu senken."

ÜBER TETRA PAK
Tetra Pak ist der weltweit führende Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten bringen wir sichere, innovative und umweltfreundliche Produkte auf den Markt, die täglich den Bedarf von Hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt decken. Mit mehr als 23.000 Mitarbeitern sind wir in über 80 Ländern tätig. Wir legen Wert auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und einen nachhaltigen Ansatz für unser Geschäft. Unser Motto „Schützt, was gut ist" spiegelt unsere Vision wider, Lebensmittel überall auf der Welt sicher und verfügbar zu machen. Weitere Informationen zu Tetra Pak finden Sie unter
www.tetrapak.de.

Quelle: Tetra Pak GmbH & Co. KG

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 11.12.2014

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen