B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

HypoVereinsbank stellt gesamten Bankbetrieb CO2-neutral

Bereits seit 2008 verfolgt die gesamte UniCredit Gruppe das Ziel die CO2-Emissionen im Bankbetrieb bis 2020 um 30 Prozent zu reduzieren.

Die HypoVereinsbank agiert ab sofort vollständig CO2-neutral: Bereits seit 2008 verfolgt die gesamte UniCredit Gruppe das Ziel die CO2-Emissionen im Bankbetrieb bis 2020 um 30 Prozent zu reduzieren. Daher hat die Bank in den letzten Jahren kontinuierlich ihre eigene CO2-Bilanz verbessert und arbeitet seit Sommer 2013 im gesamten Bankbetrieb klimaneutral.

Heinz Laber, Vorstandsmitglied der HypoVereinsbank:
"Verantwortung für den Klimaschutz ist für uns essentieller Bestandteil einer nachhaltigen Unternehmensführung. Wir begegnen den Herausforderungen der Zukunft und engagieren uns im Bankgeschäft und -betrieb für den Klimaschutz."

Für ihr erfolgreiches Nachhaltigkeitsengagement wurde die HypoVereinsbank bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie hat im internationalen Nachhaltigkeitsranking von oekom research den 1. Platz belegt. Dabei hat oekom research 73 der weltweit größten Geschäftsbanken mit Blick auf ihre soziale, kulturelle und ökologische Unternehmensverantwortung bewertet.

CO2-Emissionen im Bankbetrieb entstehen vorrangig durch Energieverbrauch und Dienstreisen, sowie durch Papier- und Wasserverbrauch und Abfallaufkommen. Oberste Priorität hat daher die Vermeidung und Reduktion von CO2-Emissionen durch Energieeffizienz und den sparsamen Einsatz von Ressourcen. Dies geschieht beispielsweise über Fassadensanierungen inklusive Wärmedämmungen bei Bankgebäuden, über die Optimierung haustechnischer Anlagen oder die Senkung der CO2-Grenze für personenbezogene Dienstfahrzeuge und bei den Poolfahrzeugen sowie Einsatz von Video- und Telefonkonferenzen, etc.. Darüber hinaus bezieht die HypoVereinsbank Strom aus erneuerbaren Energien und vermeidet dadurch die Entstehung von CO2-Emissionen.

Emissionen, die nicht vermieden werden können, werden über den Kauf und die Stilllegung von CO2-Zertifikaten kompensiert. Dies gilt beispielsweise auch seit 1. Juli für alle Flugreisen. So gleicht die HypoVereinsbank entsprechende Emissionen freiwillig über den Kauf und Stilllegung von CO2-Zertifikaten aus, so dass im Rahmen von Klimaschutzprojekten an anderer Stelle CO2-Emissionen eingespart werden. Die HypoVereinsbank fördert durch den Erwerb von CO2-Zertifikaten die Erzeugung von erneuerbaren Energien über Windparks in der Türkei und in Taiwan.

Quelle: HypoVereinsbank-UniCredit-Bank-AG

Wirtschaft | CSR & Strategie, 10.09.2013
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Fußball als Kitt der Gesellschaft ist viel systemrelevanter, als Beamten und Behörden glauben.
Christoph Quarch fiebert dem Bundesliga-Start entgegen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gold statt Weihnachtsfeier

Ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele 2025: Brambles stellt als Pionier erstmals Pläne für weltweit regenerative Lieferketten vor

Signifikant steigende Stromeffizienz

Inbetriebnahme Agri-Photovoltaikanlage Aasen mit Winfried Kretschmann

DHL Express ist einer der besten Arbeitgeber der Welt

Der smarte Wasserhahn-Tracker VLOW schont Umwelt und Geldbeutel

Warum vegetarisches Hundetrockenfutter eine echte Alternative ist

Angebote mit fairem Fußabruck

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen