Highlights der Berliner Energietage 2011

Energieeffizienz und dezentrale Energiesysteme

Die beiden Veranstaltungen des BMU, wie in den Vorjahren vom IZES aus Saarbrücken organisiert, weckten auch in diesem Jahr besonderes Interesse. Die Eröffnungstagung zu Energieeffizienz verzeichnete dabei einen neuen Besucherrekord: Rund 280 TeilnehmerInnen registrierten sich.

Die Berliner Umweltsenatorin Katrin Lompscher und Organisator Jürgen Pöschk bei der Eröffnung der Berlinr Energietage 2011.
Foto: © Bernd Fiehöfer/Berliner Energietage
Energieeffizienz ist ein wesentliches Element des Energiekonzepts der Bundesregierung. Die Umsetzung von Maßnahmen muss auf der Angebots- und Nachfrageseite vor dem Hintergrund der Reaktorkatastrophe in Japan noch beschleunigt werden. Denn Deutschland soll in Zukunft eine der effizientesten und klimafreundlichsten Volkswirtschaften der Welt werden. Das waren zentrale Punkte für Ursula Heinen-Esser, Parlamentarische Staatssekretärin im BMU. Visionen, Potenziale, Rahmenbedingungen und Lösungen für Energieeffizienz wurden aufgezeigt.

Auch dezentrale Energiesysteme stießen auf reges Interesse. Eine besondere Rolle spielt dabei die Kraft-Wärme-Kopplung. Sie erlaubt eine Brennstoffausnutzung von rund 90 Prozent. Sie muss den Anforderungen des Strom- und Wärmemarktes gerecht werden und ist besonders geeignet, einen wachsenden Beitrag zum Ausgleich fluktuierender Stromerzeugung aus Sonne und Wind zu leisten. KWK-Anlangen sollten dabei möglichst nah an Wärmesenken heranrücken. Brennstoffzellen als besonders stromeffiziente Technologie stehen im Bereich der Hausenergieversorgung vor dem Markteintritt.

In der kommenden Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint ein umfassendes Special zur Energiewende.

Stellen Sie Ihre Greentech-Lösungen vor! Mehr Informationen zu Präsentationsmöglichkeiten bei info@forum-csr.net und in den Mediadaten.

Quelle: BfW: Immobilienwirtschaft fordert Energiepolitik mit Weitblick (PM 18.05.2011) Einladung zum Presseforum der Berliner Energietage 2011 Berliner Energietage 2011 Berliner Energietage 2010 Kontakt Berliner ImpulsE c/o EUMB Pöschk
Technik | Energie, 19.05.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Gesundheit & Wellness

The only way out is the way through?
Ohne die gemeinsame Veränderung unseres Verhaltens, unserer Konsumgewohnheiten und unseres Lebensstils wird uns die Impfpflicht nicht weiterbringen!
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.