Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Elektrospeicherheizungen wichtiger Bestandteil der Energiewende

Nichteinbeziehung wirkt Erreichung der Klimaneutralität entgegen

Die PureMotion GmbH & Co. KG mit Niederlassungen in Oelsnitz und Düsseldorf ist auf die Herstellung und den Einbau energieeffizienter Elektrospeicherheizungen (Esh) spezialisiert. Der Referentenentwurf zum neuen Gebäudeenergiegesetz enthält laut PureMotion jedoch Regelungen, die manchen Esh-Besitzer zur Außerbetriebnahme verpflichten könnte: Dieser erlaubt künftig nur noch die Auswechslung einzelner Geräte, ein Austausch kompletter Altanlagen wird so defacto per Gesetz verboten. Der daraus resultierender Ausstieg aus der Elektrospeicherheizung steht im direkten Widerspruch zur Agenda der Energiewende – moderne Esh können zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden und tragen als leistungsstarke Speicherlösung zugleich maßgeblich zur Netzregulierung bei.
 
Moderne Energiespeicher wichtige Säule der Energiewende
PureMotion ist mit Olsberg Energiespeicherheizung, elektroheizung24.de, Sonne24.info und E2M Consulting jederzeit für seine Kund'innen unterwegs. © PureMotion
Der Klimawandel ist eines der drängendsten Probleme der Gesellschaft. Die Bundesregierung veranlasste deshalb umfangreiche Maßnahmen mit dem Ziel, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral wird. Der renommierte Ökonom Hans Werner Sinn rechnet bei einem Wind- und Solarstromanteil von 85 bis 90 Prozent und einem Strombedarf von 540 Terrawattstunden (TWh) deshalb mit notwendigen Speicherkapazitäten von 100 TWh.

Konsistente Speichertechnologie bereits vorhanden
Neben dem Ausbau der Energieerzeuger und des Stromnetzes sind damit die Entwicklung sowie der Ausbau leistungsstarker Energiespeicher ein wesentlicher Bestandteil für das Gelingen der Energiewende. Einen konkreten Beitrag zur Lösung des Speicherproblems kann eine bereits vorhandene Technologie leisten: Elektrospeicherheizungen sind in großer Stückzahl in deutschen Haushalten vorhanden und können zur Lastverschiebung elektrischen Strom für mehrere Stunden speichern. 

Tatsächlich galt – angekündigt im Jahr 2000 – ab 2019 für Wohngebäude unter bestimmten Bedingungen ein allgemeines Betriebsverbot für Elektrospeicherheizungen, das allerdings mit der Novelle des Energieeinsparungsgesetzes 2013 wieder aufgehoben wurde. Auf politischer Ebene wurde das große Potenzial der Esh zur Speicherung von Elektrizität reflektiert. Sven Tetzner, Geschäftsführer der PureMotion GmbH & Co. KG, rät aus gegebenem Anlass nachdrücklich dazu, nicht erneut Elektrospeicherheizungen als leistungsstarke Technologie in Frage zu stellen.

Trotz ungünstiger Ausgangslage weiter optimistisch
Eine von Sven Tetzner vorgenommene Bewertung zum Status Quo der Elektrospeicherheizungen zeigt auf, wie die Politik, Netzbetreiber und Energieversorger zum Thema Lastmanagement stehen: „Aufgrund der von Bundesminister Robert Habeck angekündigten Förderinitiative für wasserstoffbasierte Speichertechnologien ist eine Einbeziehung von Esh im Lastmanagement eher nicht zu erwarten." Nach seiner Einschätzung sei die Politik nicht gewillt, Esh als Instrument zum Abruf von Regelenergie zu fördern. Trotz ungünstiger politischer Ausgangslange ist Tetzner dennoch weiter optimistisch, was den Fortbestand von Elektrospeicherheizungen betrifft. Ein erneutes Verbot von Esh-Anlagen wäre nichts Geringeres, als einen wichtigen Baustein der Energiewende wider besseren Wissens zu verschenken.

Die Expertise von Sven Tetzner zu Elektrospeicherheizungen ist inzwischen Bestandteil einer Bachelorarbeit zur Thesis „Wie Elektrospeicherheizungen zum Gelingen der Energiewende beitragen", erstellt an der Westfälischen Hochschule, University of Applied Sciences aus dem August 2022. Bachelorarbeit, Jan Michael Endemann: Download

Über PureMotion GmbH & Co. KG:
Die PureMotion GmbH & Co. KG, gegründet 2018, produziert Elektrospeicherheizungen für den privaten Wohnsektor. Zum Service-Angebot gehören ebenfalls die Planung und Installation von Neu-Anlagen wie auch die Entsorgung der Altgeräte nach Auswechslung. PureMotion bietet ausschließlich Elektrospeicherheizungen an, die in sämtlichen Belangen den neuen Vorgaben der EU entsprechen. Die Anzahl der verkauften Heizungen steigt kontinuierlich. Im Jahr 2022 wurden rund 25.600 Esh verkauft und installiert, was einer Verachtfachung zum Vorjahr entspricht. PureMotion ist nach Übernahme der Esh-Sparte der Olsberg GmbH gleichfalls Eigentümer der Marke Olsberg im Bereich Wärmespeichergeräte.

Kontakt: PureMotion GmbH & Co. KG, Sven Tetzner | kontakt@pure-mo.de  | https://pure-mo.de

Technik | Energie, 18.04.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing