Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Michael Otto wird 80

Der Unternehmer, Stifter und Hamburgs Ehrenbürger Prof. Dr. Michael Otto vollendet am 12.04.2023 sein 80stes Lebensjahr.

Seit 2007 ist Prof. Dr. Michael Otto Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group in Hamburg. 1971 trat er in den damaligen Otto-Versand ein und übernahm den Vorstandsbereich Einkauf Textil, dem er eine neue Organisationsstruktur gab. Von 1981 bis Oktober 2007 leitete er die Otto Group als Vorstandsvorsitzender und entwickelte den einstigen Otto-Versand von Hamburg aus konsequent zu einer weltweit erfolgreich agierenden Handels- und Dienstleistungsgruppe mit 30 Unternehmensgruppen in 30 Ländern und einem Umsatz von rund 16 Milliarden Euro. Dabei setzte er früh auf die Globalisierung und internationalisierte konsequent die erfolgreichen Geschäftsmodelle der Otto Group und investierte in Wachstumsmärkte. Dabei setzte er oft auf Unternehmer vor Ort, die als Insider ihre lokalen Märkte und die kulturellen Eigenheiten gut kennen.

AProf. Dr. Michael Otto © Werner Bartschls Vorreiter der Digitalisierung baute Michael Otto mit Mut zum kalkulierten Risiko, großem Weitblick und mit viel Vertrauen in das Können seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits Mitte der 90er Jahre neben dem Kataloggeschäft und dem stationären Einzelhandel auch den Bereich des E-Commerce aus. Unter seiner Führung wurde die Otto Group zum größten E-Commerce-Unternehmen mit europäischen Wurzeln. Als Aufsichtsratsvorsitzender gestaltet und fördert Michael Otto seit 2007 wesentlich die digitale Transformation des Unternehmens. Mit der Plattform otto.de bietet der Konzern unter anderem die europäische Antwort auf Amazon: Einen Marktplatz, auf dem inzwischen mehr als 5.000 vornehmlich deutsche und europäischen Unternehmen mit einem ähnlichen Wertesystem verantwortungsbewusst Handel betreiben.

Michael Otto ist ein überzeugter Familienunternehmer mit hohem gesellschaftlichem Engagement und ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein für die Konsequenzen seines eigenen Tuns. Sein Prinzip als Stifter und Bürger lautet: Die Wirtschaft muss dem Menschen dienen nicht umgekehrt. Bereits in den 1980er Jahren erklärte er den Umweltschutz und die sozialverantwortliche Wirtschaftstätigkeit zum wesentlichen Bestandteil seiner Unternehmensstrategie. Außerdem ist er Initiator und Gründer verschiedener Stiftungen im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich. So fördert die Umweltstiftung Michael Otto den Schutz der Natur und Bildungsprojekte zur Nachhaltigkeit. Aus dieser Stiftungsaktivität entstand auch die Stiftung KlimaWirtschaft mit der Zielsetzung, die Transformation zu einer klimaneutralen Wirtschaft zu fördern. Die Aid by Trade Foundation (AbTF) unterstützt in marktorientierter Form Armutsbekämpfung und Umweltschutz in afrikanischen Ländern durch die Förderung des nachhaltigen Anbaus in der Landwirtschaft. Hinzu kommen zahlreiche Projekte des Ehrenbürgers der Hansestadt Hamburg zur Förderung der Jugend und Kultur wie das Jugendmusik-Projekt Young ClassX oder das Hamburger Hauptschulmodell HanZ!

Michael Otto ist vielfach ausgezeichnet worden, so erhielt er im Jahr 2013 aus den Händen des damaligen Ersten Bürgermeisters die Ehrenbürgerwürde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Der jetzige Bundeskanzler Olaf Scholz: "Michael Otto ist jemand, der über das Notwendige hinaus wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung übernimmt. Der verstanden hat: Wir haben als Bürger und als Unternehmer eine Verantwortung, die über uns selbst hinaus geht. Und der die Überzeugung, dass jeder eine faire Chance verdient, in Projekte und Förder-Aktivitäten gegossen hat."

Buchveröffentlichung
Vor kurzem erschien im renommierten Steidl-Verlag das Buch "Das Michael Otto Prinzip", in dem Michael Otto als Herausgeber in acht Essays die Prinzipien seines unternehmerischen Handelns und seines gesellschaftlichen Engagements erläutert. Dabei nimmt er mit pointierten und aktuellen Thesen Stellung zu relevanten gesellschaftlichen und politischen Diskursen, die er gemeinsam mit renommierten Gastautoren in diesem Buch zur Diskussion stellt: die digitale und kulturelle Transformation der Wirtschaft, die neuen Rahmenbedingungen der Globalisierung, die soziale und ökologische Verantwortung und die Förderung von Kultur und Jugend. Mit diesem Buch will Michael Otto interessierte Leserinnen und Leser dazu inspirieren, wirtschaftlichen und beruflichen Erfolg mit Verantwortung für Mensch und Natur zu verbinden.

Weitere Informationen zum Buch | Weitere Informationen zu Prof. Dr. Michael Otto

Kontakt: Otto Group Holding, Thomas Voigt | thomas.voigt@ottogroup.com | www.ottogroup.com

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 11.04.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH