Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Nachhaltigkeit durch Kreislaufwirtschaft und Urban Mining

NOVO-TECH installiert spezielles Rücknahmesystem für den umweltfreundlichen Holzwerkstoff GCC

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen ist der Teil der gelebten Unternehmens- und Produktphilosophie der Firma NOVO-TECH GmbH & Co. KG. Mit der Entwicklung und Herstellung von polymergebundenen und kreislauffähigen Holzwerkstoffen werden unter dem Motto „Holz weitergedacht" u. a. Terrassendielen, Fassaden- und Zaunelemente sowie Konstruktionsholz hergestellt.

© NOVO-TECH GmbH & Co. KGDie Basis der NOVO-TECH-Produkte bildet der umweltfreundliche Holzwerkstoff GCC (German Compact Composite). Dieser enthält mit bis zu 75 Prozent einen weltweit einzigartigen hohen Anteil an Naturfasern. Dafür kommen nachwachsende Rohstoffe aus PEFC- zertifiziertem Anbau zum Einsatz. Zur Gewinnung der Späne für GCC-Holzwerkstoffe wird kein Baum gefällt, sondern es werden anfallende Späne aus regionaler Hobel- und Sägeindustrie genutzt.

GCC-Produkte ermöglichen ein gesundes, nachhaltiges Bauen auf höchstem Qualitätsniveau. Mit der „Cradle to Cradle Certified® Gold" Zertifizierung wird nicht nur die endlose Kreislauffähigkeit, sondern auch die Unbedenklichkeit aller Inhaltsstoffe bestätigt. In der Kategorie „Materialgesundheit" wurde sogar der bestmögliche Status „Platin" erreicht. Damit ist der GCC-Holzwerkstoff eines der Top 20 zertifizierten Baumaterialien weltweit und erfüllt die Kriterien für nachhaltiges Bauen und Green Building nach DGNB-System, LEED und BREEM. Von der Gartenterrasse bis zur Gebäudefassade: Bauprodukte aus GCC sind gesundheitlich unbedenklich, ökologisch einwandfrei und äußerst langlebig und finden u. a. als Terrassendielen, Fassadenelemente, Zaunsysteme und Konstruktionsholz der Marke megawood® ihren Einsatz.

Zur Sicherstellung der Kreislaufwirtschaft hat NOVO-TECH ein spezielles Rücknahmesystem installiert, das mit der Inbetriebnahme der hochmodernen Produktionsstätte NOVO-TECH Circular GmbH & Co. KG in diesem Jahr weiter ausgebaut wird. Hier werden GCC-Produkte aus den bereits bestehenden Rücknahmesystemen, sowie ökotoxikologisch unbedenkliche und kreislauffähige WPC-Produkte anderer Herkunft und duroplastische Verbundmaterialien z. B. GFK aus Windkraft-Rotorblättern aufbereitet und neue langlebige und zu 100 Prozent stofflich wiederverwertbare Produkte hergestellt. Dieser Werkstoff erfüllt die Forderungen von Cradle to Cradle® und ist völlig frei von umweltbelastenden, toxischen und krebserregenden Schadstoffen. NOVO-TECH hält seine Produkte kontinuierlich im technischen Kreislauf, schließt damit konsequent den Stoffkreislauf und stellt auch die damit verbundenen Arbeitsplätze nachhaltig sicher.

Unter dem Motto „Leasen statt Kaufen" führt NOVO-TECH den Nutzungsvertrag als neues Geschäftsmodell auf Basis des Nießbrauchrechts ein. Der Vertrag stellt neben dem klassischen Kaufvertrag die 100 prozentige Rückführung des Materials sicher und ermöglicht es, Besitzer einer Terrasse zu sein, ohne sich später um die Entsorgung kümmern zu müssen. Nach Ablauf der Nutzungsdauer von 30 Jahren oder, wenn gewünscht auch früher, nimmt NOVO-TECH das GCC-Produkt zurück, um daraus neue Produkte zu produzieren.

Circular Economy, Kreislaufwirtschaft – Bestandsbauten werden zu Roh- und Wertstoffdepots für die Zukunft. Ressourcen, die nach dem Ende der Nutzungszeit ihre Rohstoffe wieder freigeben, um in neuen Bauprodukten erneut genutzt zu werden – mit immer wiederkehrendem Mehrwert für nachfolgende Generationen, Gesundheit, Umwelt, Klima und Wirtschaft.


Umwelt | Ressourcen, 01.03.2022
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende - Was wäre, wenn? erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

25.000 Quadratmeter Blühflächen für den Artenschutz

Nachhaltigkeit zieht Fachkräfte an

Immobilien-Boom in Dubai – was steckt dahinter?

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Personalisierte Produkte für nachhaltige Unternehmen: Diese Vorteile bietet die CNC-Gravur

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

Ankündigung 17. Europäischer Kongress (EBH), 16.-17. Oktober 2024 in Köln

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing