Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

B.A.U.M.-Definition zur Klimaneutralität von Unternehmen

Einstufung nach der Initiative „Wirtschaft pro Klima“

© Free-Photos, pixabayViele Unternehmen werben damit, „klimaneutral" werden zu wollen. Doch was bedeutet das? B.A.U.M. greift in dem Wissen, dass der Begriff „Klimaneutralität" umstritten ist, diese Frage auf. Wir beschreiben mit der Initiative „Wirtschaft pro Klima" eine transparente und glaubwürdige Vorgehensweise bei der Ver­meidung, Reduzierung und Kompensation von CO2eq bis hin zu einer nachvoll­ziehbaren Klimaneutralität eines Unternehmens, die bestätigt und von B.A.U.M. attestiert wird.

„Klimabewusstes Unternehmen" (Stufe 1):
  • Teilnahme bei „Wirtschaft pro Klima" und Zustimmung zum Bekenntnis der Initiative
  • THG-Bilanz nach internationalen Standards für den Hauptstandort bzw. das Gesamtunternehmen für ein max. zwei Jahre zurückliegendes Bilanzjahr un­ ter Einbeziehung der als wesentlich identifizierten Scope-3-Emissionen
  • Zielsetzung und Maßnahmenbeschreibung zur Reduktion der THG-Emissionen
  • Kompensation aller nicht vermeidbaren THG-Emissionen aus Scope 1 und 2
  • Zeitplan für die qualifizierte unternehmensweite Klimaneutralität
„Im Wesentlichen klimaneutrales Unternehmen" (Stufe 2): zusätzlich
  • Vermeidung, Reduktion und im letzten Schritt Kompensation aller als wesent­lich eingestuften THG-Emissionen aus Scope 3 für das Gesamtunternehmen
  • qualifizierte unternehmensweite Klimastrategie
  • Prüfung und Verifizierung der Klimaziele des Unternehmens mit dem „Science Based Target"-Ansatz 
„Vollständig klimaneutrales Unternehmen" (Stufe 3): zusätzlich
  • Vermeidung, Reduktion und im letzten Schritt Kompensation aller nicht ver­ meidbaren Treibhausgasemissionen für das Gesamtunternehmen

Quelle: B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften

Umwelt | Klima, 01.09.2021
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility - KRISE... die größte Chance aller Zeiten erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Das Menschheitsprogramm der Beherrschung der Natur ist grandios gescheitert.
Christoph Quarch fordert im Blick auf die Waldbrände rund ums Mittelmeer ein Umdenken.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start

Die Technik und das Wunderbare

Grüner Dividendenfonds „ficon Green Dividends“ profitiert von frischem Wind bei Dividenden

Gold-Medaille von EcoVadis

Claudia Kalender gründet THE REALIST

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG