Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

3Q4U - 3 Questions for you

Antworten auf die Krise von Christian Felber, dem Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie

  1. Was haben Sie aus der Krise gelernt?
    Dass alles noch viel stärker zusammenhängt, als mir bisher bewusst war: dass Zoonosen auf nicht-nachhaltige Praktiken des Menschen – wie Massentierhaltung, Entwaldung oder illegale Jagd – zurückzuführen und damit vermeidbar sind. Dass das ökologische Gleichgewicht tatsächlich das oberste Ziel des Wirtschaftens sein sollte, und BIP-Wachstum als Ziel unser Überleben gefährdet.

  2. Was hat Sie an der Pandemie am meisten berührt? 
    Der Salzburger Autor, Tanzperformer und politische Aktivist Christian Felber ist Gründungsmitglied von Attac Österreich und Initiator des Projekts Bank für Gemeinwohl und der Gemeinwohl-Ökonomie. © Norbert KopfPositiv berührt hat mich das spontane Angebot an Solidarität und Kooperation sehr vieler Menschen – unser Potenzial, zusammenzuhalten und einander zu helfen, hat sich schlagartig gezeigt. Der Homo oeconomicus wurde vielerorts widerlegt. Negativ berührt hat mich das Ausbleiben einer multiperspektivischen und kontroversen Diskussion der Krisenerzählung, die Unverhältnismäßigkeit in Bezug auf andere Gefahren, von der Luftverschmutzung (450.0000 Tote jährlich in der EU) bis zum Verlust der Biodiversität. Bei anderen, teils größeren Gefahren, wird beschwichtigt oder weggeschaut. Der Begriff, der mich elektrisiert hat, heißt „Phobokratie": Herrschaft durch Angst. Ich fürchte, wir leben gegenwärtig in einer Covid-19-Phobokratie.

  3. Was bedeutet „Keinen Schritt Zurück" für Sie persönlich?
    Nicht mehr im bisherigen Übermaß zu reisen, jeden Flug genau abzuwägen, jede Veranstaltung auf die Alternative online hin zu prüfen. Dabei käme heraus, dass ich stärker in Deutschland, Österreich, der Schweiz wirken würde, das käme mir auch gesundheitlich sehr entgegen.

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 09.08.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH