Wie der Wandel gelingen kann

Digitale Tools der SOS Initiative bringen Nachhaltigkeit in Unternehmen

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, doch wirkliche Veränderung findet noch immer viel zu selten statt. Warum? Meist fehlt es an Know-how. Das betrifft auch die Firmen und Konzerne. Dabei nehmen Unternehmen eine Schlüsselrolle ein, wenn es um den ökologischen Systemwandel geht. Wie dieser Wandel mit den digitalen Tools der SOS Initiative gelingen kann, beschreibt Günther Reifer, einer der beiden Gründer des Terra Institute in einem kostenlosen Webinar, zu dem Sie sich ab jetzt anmelden können. 

© Terra Institute GmbHDas Terra Institute hat für Beraterkollegen ein attraktives Angebot entwickelt, mit dem sie ihre Kunden in die neue Wirtschaftslogik einführen können: einfach, agil, partizipativ, online-basiert, hochprofessionell und nutzenstiftend für Unternehmen aller Art. 

Für die Terra-Partner-Community, die gerade eingeführt wird, werden Berater gesucht, die Teil der Veränderung sein und ihren Unternehmenskunden neue Impulse im Bereich der Nachhaltigkeit geben möchten. Diesen Beratern bietet das Terra Institute ein Set an Produkten und (Online-)Tools an, mit denen sie auf unterschiedlichen Ebenen Unternehmen abholen und langfristig begleiten können. Ziel ist ein globales Netzwerk, der Aufbau einer aktiven Community von Beratern, die diese verschiedenen Welten verbinden und damit starke und glaubwürdige Alternativen für Unternehmen vorstellen. 
 
Günther Reifer, Mit-Gründer und CEO vom Terra Institute sagt: „Wir sehen, dass immer mehr Unternehmen sich wandeln möchten, aber viele einfach nicht wissen, wie sie es anstellen sollen, weil ein vertrauenswürdiges und professionelles Angebot fehlt."

Er wird entsprechend allen interessierten Berater-Kollegen in einem einstündigen Live-Webinar die Inhalte und Grundlogiken sowie das Geschäftsmodell der SOS Initiative für die Berater/Nutzer skizzieren.

Termine für die Live-Webinare:
Dienstag, 03. März 2020, ab 18:00 Uhr: Zur Anmeldung 
Montag, 16. März 2020, ab 18:00 Uhr: Zur Anmeldung

Im April startet dann die 1. SOS Schulung – persönlich und in blended learning sessions – wo allen Teilnehmern die Herausforderungen, Anwendungen und Prozesse im Detail erklärt werden. Das Terra Institute möchte damit ihre zehnjährige Erfahrung weitergeben und sind umgekehrt offen, von jedem einzelnen dieser neuen Partner zu lernen. Der Berater kann dabei seine Eigenständigkeit behalten, sich jedoch mit Terra verbinden. Es geht uns um den großen Systemwandel – denn es ist jetzt einfach Zeit, in die Breite zu gehen. 

„Das ist unsere Vision, unser Bestreben und unsere Leidenschaft."

Weitere Informationen und Details finden Sie im SOS Product Portfolio oder direkt im Schulungsflyer. Lesen Sie dazu auch das Interview mit Günther Reifer und Evelyn Oberleiter, den beiden Gründern des Terra Institutes.

Kontakt: Günther Reifer, Terra Institute GmbH | g.reifer@terra-institute.euwww.terra-institute.eu

Wirtschaft | CSR & Strategie, 24.02.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
20
APR
2021
Best Economy forum 2021
Take Action not Words!
82346 Andechs
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland

Jetzt auf forum:

Vom Werden - Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft

Essen ist systemrelevant und Marketing übernimmt Verantwortung

Frisches Obst und Gemüse auch im Winter

Mit Love The World stellt Desigual seine 100 % nachhaltige Kollektion vor

VAC 95+: Nachhaltiger Vakuumbeutel feiert Messe-Premiere bei der Biofach 2021

Erfolgsfaktor Gleichheit der Geschlechter

Projekt ANLIN geht in die zweite Runde

Grüne Displays für den Blauen Planeten

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen