B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Armut, Hunger, Krieg - Wohlstand, gesundes Essen, Frieden

Nachhaltigkeits-News vom 06. November 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Bei kriegerischen Konflikten wird die Zerstörung der Umwelt zumindest als Nebeneffekt in Kauf genommen. James Wuye und Muhammad Ashafa vermitteln im Zentrum Nigerias zwischen Christen und Muslimen. © Uli Reinhardt
der 6. November wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag gegen Umweltzerstörung durch Kriege erklärt, Anlass für uns, Grüße von Friedensnobelpreisträger Muhamad Yunus zu bestellen, mit dem wir gegenwärtig in Berlin den Global Social Business Summit zelebrieren.
 
Social Business kann Hunger und Armut beseitigen, Umweltschutz fördern und Ungerechtigkeit beseitigen. Nur so werden wir in einer Welt des Friedens leben. Mehr dazu im kommenden Heft.
 
Gruß aus Berlin 
 
Ihr 
  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net         
 
PS: Zwei Termine wollen wir Ihnen ganz besonders ans Herz legen:


Aktuelle Meldungen


  Vorwerk Gruppe veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht
Der Nachhaltigkeitsgedanke ist in den Unternehmenszielen fest verankert
„Wir möchten als Unternehmensgruppe die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt und die Gesellschaft systematisch und kontinuierlich verbessern und damit einen positiven Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leisten."
Weiterlesen...
 
  Molkerei Berchtesgadener Land leistet ihren Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen
Neuer Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht
Das herausragende ökologische und soziale Engagement der Molkerei Berchtesgadener Land wurde dieses Jahr mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewürdigt – Europas größter Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit.
Weiterlesen...
 
  Neu: Veganes Haarstyling von Margot Schmitt
Optimale Ergänzung zur neuen Vegan Pure Haarpflegeserie
Als Ergänzung zur erfolgreichen Vegan Pure Haarpflegeserie mit Shampoo, Haarkur und Haarverdicker bringt Margot Schmitt jetzt drei weitere Neuheiten auf den Markt: die Original Traumrollen® in veganer Ausführung, dazu passend ein veganes Ansatzspray sowie ein veganes Haarspray mit Aloe Vera, Mandelöl und Zaubernuss (Hamamelis).
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig Weihnachten feiern
Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten
Unsere Auswahl für die Vorweihnachtszeit: Nachhaltige Merinowollen-Sneaker für kühle Tage. Der Adventskalender mit einer guten Portion Gemeinnützigkeit. Emil - die nachhaltige Flasche zum anziehen.
Weiterlesen...
 
  Journalismus-Startup „ Buzzard "
Crowdfunding für ein neues Online-Medium gegen die Radikalisierung der Gesellschaft
Das Journalismus-Startup Buzzard startet am Di, den 5. November, eine große deutschlandweite Crowdfunding-Kampagne. Das mehrfach ausgezeichnete Team aus Leipzig möchte 250.000 € einwerben für ein neues Online-Medium gegen die Radikalisierung der Gesellschaft. Unterstützen Sie das Crowdfunding!
Weiterlesen...
 
  Video zum Heilpflanzenanbau bei Hevert-Arzneimittel
Von der Pflanze zum Arzneimittel in 200 Meter Luftlinie
Qualitätssicherung der Rohstoffe, Ausbau der Kompetenz in der Naturheilkunde und Umweltschutz sind die drei Hauptgründe für den Hevert-eigenen Anbau von Arzneipflanzen. In 2014 wurde das erste Heilpflanzenfeld mit der Echten Goldrute am Unternehmenshauptsitz in Nußbaum angelegt, in 2018 folgten ein weiteres Feld und ein Gewächshaus mit zahlreichen Heilpflanzen.
Weiterlesen...
 
  Mit dem Mini-Ökohaus Energie erzeugen
fischertechnik erklärt erneuerbare Energien
Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und die Erschließung von erneuerbaren Energien wird immer wichtiger. Viele junge Menschen beschäftigen sich mit dem Klimawandel und das Interesse an modernen und nachhaltigen Technologien wächst. forum verlost einen fischertechnik Baukasten Oeco Energy im Wert von 109,95 EUR.
Weiterlesen...
 
  Stephan Grabmeier: Future Business Kompass
forum Buch-Tipp
„Wir brauchen Kopföffner, um das Fundament für eine bessere Wirtschaft zu legen, die enkelfähig ist, nachhaltig, sinnstiftend, werteorientiert und gerecht. Die Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Lebensgrundlagen unumkehrbar zu zerstören", schreibt der Innovationsexperte Stephan Grabmeier in seinem „Future Business Kompass".
Weiterlesen...
 
  Lebenswerte Städte, gut vernetzte Regionen - die Mobilität von morgen braucht eine Verkehrswende heute
Heinrich-Böll-Stiftung und VCD veröffentlichen Mobilitätsatlas
Mobilität für alle Menschen zu ermöglichen, ohne die Umwelt zu zerstören, das ist in Zeiten der Klimakrise eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Damit die Verkehrswende gelingt, braucht es überzeugende Konzepte, politischen Willen und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.
Weiterlesen...
 
  Chancen für eine nachhaltige Landwirtschaft
Forschungsprojekt mit Kurzvideos über biodynamische Landwirtschaft
Verlust an Boden und Biodiversität, Verschmutzung von Wasserquellen und Herausforderungen durch das Klima stellen die bisherige landwirtschaftliche Praxis infrage. Das Forschungsprojekt 'Living Farms' zeigt biodynamische Höfe, die nach Alternativen suchen. Den Anfang macht der Goetheanum-Gartenpark.
Weiterlesen...
 
  Junge Vordenker nehmen die Herausforderung an, um einen hungrigen Planeten zu ernähren
Der 3-tägige Youth Ag Summit am 4. November 2019 in Brasilia, Brasilien gestartet
Die talentiertesten jungen Köpfe der Welt treffen sich in Brasilien, um sich auf dem diesjährigen Youth Ag Summit intensiv mit den Themen Ernährung und Landwirtschaft zu beschäftigen sowie innovative und nachhaltige Lösungen zu einer der herausforderndsten Fragen unserer Zeit zu entwickeln.
Weiterlesen...
 
  Kann Bio die Welt ernähren?
Noch fehlen klare Transformationsstrategien
Die konventionelle Landwirtschaft befindet sich in einer Sackgasse und die Dringlichkeit einer Transformation hin zu einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft ist kein Nischenthema mehr. Hans Rudolf Herren, einer der weltweit führenden Experten in der biologischen Schädlingsbekämpfung, im forum-Interview über die Chancen für einen Kurswechsel.
Weiterlesen...
 
  Conflictfood, so schmeckt Frieden!
Unser Konsum verändert die Welt
Krieg, Krisen und Armut sind in vielen Ländern Alltag. Die beiden Gründer von Conflictfood, Salem und Gernot, wollten nicht länger nur zusehen und haben sich auf den Weg gemacht. Seit 2016 reisen sie in Konfliktregionen und suchen nach den besten landestypischen Spezialitäten.
Weiterlesen...
 
  Studie zeigt dringenden Handlungsbedarf: Bundesregierung muss Lieferkettengesetz auf den Weg bringen
Die größten deutschen Unternehmen fallen bei Menschenrechts-Check in internationaler Studie durch
Die internationale Menschenrechtsorganisation Business & Human Rights Resource Centre und die Zürcher Hochschule zeigen in einer heute veröffentlichen Studie, dass die 20 umsatzstärksten deutschen Unternehmen bei der Achtung der Menschenrechte noch großen Nachholbedarf haben.
Weiterlesen...
 
  „Umkämpftes Terrain: Der internationale Widerstand gegen das Recht auf sexuelle Fortbestimmung"
Discussion Paper zu den positiven Effekten von sexueller Selbstbestimmung und deren Bedeutung für die Erreichung der SDG
Weltweit können noch immer Millionen Menschen nicht frei über den eigenen Körper, ihre Partnerschaft und Familienplanung entscheiden. Das gilt insbesondere für Frauen. Mit einem internationalen Gipfel in Nairobi möchten UNFPA und seine Partner die nötigen Kräfte mobilisieren, um dies zu ändern.
Weiterlesen...
 
  Ausgedruckt: Geschäftsbericht wird digital
Mehr als Hälfte der börsennotierten Konzerne wollen Geschäftsbericht künftig nur noch online veröffentlichen
Der gedruckte Geschäftsbericht galt lange Zeit als „Visitenkarte" und wichtiges „Give-away" von Unternehmen. Nach einer aktuellen Studie der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) hat er diesen Stellenwert jedoch inzwischen klar verloren.
Weiterlesen...
 
  „Digitalisierung? Lass‘ mal die Azubis machen!" Preisverleihung für die besten Digitalisierungsideen
360 Digiscouts sind seit Projektstart in 2018 ins Rennen gegangen
Azubis digitalisieren ihren Betrieb - Geht nicht? Und ob! Und zwar preiswürdig. Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, zeichnete in Berlin die besten Digitalisierungsideen des Projektes „Digiscouts" aus.
Weiterlesen...
 
  Mehr als 100 Organisationen weltweit feiern den zweiten Internationalen Tag des elektronischen Abfalls
International Telecommunication Union half dabei, die Botschaft so weit wie möglich zu verbreiten
Der zweite Internationale Tag des Elektroschrotts am 14. Oktober zur Förderung der ordnungsgemäßen Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (WEEE) wurde von seinem Organisator, dem WEEE-Forum, als voller Erfolg gefeiert.
Weiterlesen...
 
  Klimaanpassung in den Städten: Was Infrastrukturen dazu beitragen können
Forschungsprojekt netWORKS 4
Eine kluge Stadt- und Infrastrukturplanung, die nicht nur neue technische Lösungen im Wasserbereich berücksichtigt, sondern auch das Potenzial grüner und blauer Infrastrukturen nutzt, kann Städte robuster machen.
Weiterlesen...
 
  Menschenrechtsschutz im Kakaoanbau: Studie belegt Scheitern freiwilliger Unternehmensinitiativen
Die Bundesregierung muss ein Lieferkettengesetz auf den Weg bringen
Eine im Auftrag der Entwicklungsorganisation INKOTA verfasste Studie belegt: Die Kakao- und Schokoladenindustrie setzt die UN-Vorgaben zur Einhaltung menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht in ihren Lieferketten unzureichend um.
Weiterlesen...
 
  DNK erhält VN-Auszeichnung für besonderen Beitrag zur Nachhaltigkeitsberichterstattung
Herausragender Beitrag zur Transparenz bezüglich unternehmerischer Nachhaltigkeit wird ausgezeichnet
Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) hat von der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung die Auszeichnung ISAR Honours 2019 erhalten. Die Preisverleihung fand am 30. Oktober 2019 in Genf im Rahmen der Jahreskonferenz der ISAR (Arbeitsgruppe ‚International Standards of Accounting and Reporting‘) statt.
Weiterlesen...
 
  Das Klimapaket - ein minimaler Schritt in Richtung nachhaltige Finanzreform
Viele Maßnahmenvorschläge sind aber noch zu unkonkret
Unsere Steuerstruktur ist – auch mit dem Klimapaket vom September 2019 – nicht zukunftsfähig. Ihr fehlt es nach wie vor an positiver Lenkungswirkung. Arbeit wird stark besteuert, was die Schaffung von Arbeitsplätzen bestraft.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
07
NOV
2019
  Webinar-Reihe zur „Aufbauenden Landwirtschaft"
Internet
Webinar 7: Andrea Beste - Perspektive einer Wissenschaftlerin mit Praxisnähe auf den Boden
Weiterlesen...
 
09
NOV
2019
  UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019: Sustainable Finance
10117 Berlin
Vorfahrt für grüne Finanzen & Investitionen
Weiterlesen...
 
13
NOV
2019
  ecolution 2019 – Dialog für Nachhaltiges Wirtschaften
10178 Berlin
„Wertschöpfung neu denken"
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
16
NOV
2019
  WE DISCOVER PURPOSE
CH-8004 Zürich
Entfessle die Kraftquellen in Organisationen
Weiterlesen...
 
16
NOV
2019
  VeggieWorld München
80807 München
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil.
Weiterlesen...
 
28
NOV
2019
  Forum Unternehmenskultur
10117 Berlin
Wirtschaft schafft Kultur
Weiterlesen...
 
29
NOV
2019
  4. Globaler Klimastreik
weltweit
Laut, wütend und unbequem – Klimagerechtigkeit jetzt
Weiterlesen...
 
10
DEZ
2019
  Summit Umweltwirtschaft.NRW
45131, Essen
Branchentreff der Umweltwirtschaft in NRW
Weiterlesen...
 
20
JAN
2020
  Kraftstoffe der Zukunft 2020
14055 Berlin
17. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Weiterlesen...
 
31
JAN
2020
  Cradle to Cradle Congress
10787 Berlin
Festival of Innovation & Change
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Die Plastikflut" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 06.11.2019

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
16
NOV
2019
WE DISCOVER PURPOSE
Entfessle die Kraftquellen in Organisationen
CH-8004 Zürich


28
NOV
2019
Forum Unternehmenskultur
Wirtschaft schafft Kultur
10117 Berlin


29
NOV
2019
4. Globaler Klimastreik
Laut, wütend und unbequem – Klimagerechtigkeit jetzt
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.