B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

FASHION FOR WATER "Chapter Bangladesh"

Die NGO Drip by Drip lädt am Weltwassertag (22.03.2019) zum Austausch nach Berlin ein.

FASHION FOR WATER – Chapter Bangladesh – ist das erste Event weltweit, das sich am Weltwassertag ausschließlich dem Zusammenhang zwischen Modekonsum und Wasserressourcen widmet.
 
Anlässlich des Weltwassertags am 22.03.19 findet in Berlin das Event FASHION FOR WATER statt. Bis 2030 wird die weltweite Nachfrage nach Kleidung um 60% steigen – mit immensen Folgen für Mensch und Umwelt. Insbesondere der Umgang mit der Ressource Wasser steht auf dem Prüfstand: Rund 250.000 Liter gehen durchschnittlich pro Person in die Garderobe über. Die NGO Drip by Drip bringt unter dem Titel „FASHION FOR WATER" Experten für Textilproduktion, Wasserressourcenmanagement und Kreislaufwirtschaft mit Aktivisten, Modeexperten und Verbrauchern zusammen und adressiert an diesem Abend den Zusammenhang zwischen Wasser und Mode am Beispiel von Bangladesch – dem zweitgrößten Textilproduzent der Welt.

FASHION FOR WATER am Weltwassertag  
Die NGO Drip by Drip lädt am Weltwassertag zum Austausch ein: FASHION FOR WATER erklärt den Zusammenhang zwischen dem westlichen Verbrauch und einem zunehmenden Süßwassermangel in anderen Ländern und stellt Innovationen vor, die die Prozesse drastisch verändern könnten. Die Keynote hält Hasin Jahan, Leiterin des Bangladesch Country Programme bei Practical Action und Spezialistin für die Bereiche Wasser, Abwasser und Landwirtschaft. Bei den anschließenden Talks diskutieren unter anderem die deutsche Modebloggerin Vreni Frost und die Nachhaltigkeits-Managerin Ana Silva von einem der nachhaltigsten Stoffproduzenten Europas, Tintex Textiles aus Portugal, darüber, wie der Umgang der Industrie mit dem zunehmenden Bevölkerungswachstum und der wachsenden Nachfrage nach Textilien aussehen kann und welche Rolle „Responsible Fashion" im Modemarkt spielen wird.
 
FASHION FOR WATER findet am 22.03.2019 im Glashaus der Arena Berlin statt. Die limitierten Tickets sind kostenfrei unter www.dripbydrip.org/fashionforwater verfügbar.

Kontakt:
Drip by Drip e.V. (non profit) | mail@dripbydrip.org | www.dripbydrip.org

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 19.03.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
JUN
2021
Der Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex 2021 (by CQC)
DNK-Botschafter und Zukunftsgestalter gesucht!
online
18
JUN
2021
Erdfeste 2021
Ein bewusstes Ja zu echter Gegenseitigkeit
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Recyclingbeton – nur eines von 80 Mainzer Klimaschutz-Projekten
„Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“ ist 168 Seiten stark / Vorbildfunktion der Kommune soll sichtbarer werden
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Schichtarbeit und Stress

Umweltbewusst Waschen?

Der grüne Leitfaden von packVerde

Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt

Erdüberlastungstag – Muttertag - Freudentag

Chemiefreier Frühjahrsputz

Für eine grünere Zukunft

Kosten sparen durch sichere Ressourcennutzung

  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.