Licht für die Welt

Augenmedizinische Versorgung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Licht für die Welt ist ein gemeinnütziger Verein, der augenmedizinische Versorgung in entlegene Gebiete bringt und Menschen mit Behinderungen dabei unterstützt, ein eigenständiges Leben zu führen. Die enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnern, Augenkliniken und Behindertenrechtsorganisationen ermöglicht, Spenden gezielt und nachhaltig einzusetzen, dauerhafte Strukturen zu schaffen und den Weg zu bereiten für eine inklusive Gesellschaft.

Hinter jeder dieser Zahlen stehen die Geschichten vieler Individuen, deren Leben für immer verändert wurde. © Ulrich Eigner, Licht für die WeltDer geographische Fokus des Vereins und seiner Hilfsmaßnahmen liegt in Afrika, gefolgt von Asien, Südamerika, der Pazifikregion und Osteuropa. Thematisch konzentriert sich Licht für die Welt auf Blindheitsverhütung und -bekämpfung, inklusive Bildung, Rehabilitation und die Stärkung der Rechte von Menschen mit Behinderungen.
 
Ein Hoffnungsstrahl
Das konnte Licht für die Welt laut eigenen Aussagen im Jahr 2017 bewirken:
  • Insgesamt wurden mehr als 1,3 Millionen Menschen mit augenmedizinischer Versorgung, Rehabilitation und Bildung erreicht.
  • Mehr als 90.000 Augenoperationen wurden in den weltweiten Projekten ermöglicht – davon mehr als 43.000 Operationen am Grauen Star.
  • Der Verein setzt sich für inklusive Bildung und für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein - mehr als 9.000 Kinder haben Schulbildung erhalten, mehr als 30.000 wurden rehabilitativ gefördert.
  • Zusätzlich haben über 12 Millionen Menschen Medikamente gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten wie Trachom und Flussblindheit erhalten.
Hinter jeder dieser Zahlen stehen die Geschichten vieler Individuen, deren Leben für immer verändert wurde.

In Deutschland ist Licht für die Welt in München angesiedelt und arbeitet als Teil der internationalen Fachorganisation Light for the World International.
 
Kontakt: Licht für die Welt e.V. | info@licht-fuer-die-welt.dewww.licht-fuer-die-welt.de

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 17.02.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2024
Lunch & Learn: Begeisterung für die Erde!
Wie gelingt der ökologische Wandel?
online
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

„Das Beste an meinem Beruf ist, Menschen zu helfen und passgenaue, individuelle Lösungen für sie zu finden!“

toom zum sechsten Mal für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Nachhaltig, zusammen, laut:

Nachhaltige Proteinquellen

Es tut sich was ...

FH Münster startet Master Nachhaltige Transformationsgestaltung

Pascoe mit dem Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet

NICAMA meets Voelkel:

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)