Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Wisdom together Konferenz in München

Immer mehr Unternehmen setzen auf Intuition durch Achtsamkeitsübungen und Meditation

Immer mehr Unternehmen sind bereit, ihrer Intuition zu vertrauen und so ihr Potential zu entfalten. So gehört inzwischen in zahlreichen Unternehmen Meditation zum Alltag der Führungskräfte, wie beispielsweise bei der Sparda Bank München, bei SAP und Google.  Dass Achtsamkeit zum Erfolg führt, ist inzwischen auch wissenschaftlich erwiesen. Davon konnten sich die etwa 300 Teilnehmer der Wisdom together-Konferenz in München im Juni überzeugen.
 
Referenten der Wisdom Together Konferenz München 2017 © Wisdom Together e.V.„Mit Achtsamkeit wird unser Gehirn leistungsfähiger", sagt die Neurowissenschaftlerin Dr. Karolien Notebaert von der Goethe Business School in Frankfurt und zeigte anhand von praktischen Beispielen, wie das funktioniert. Der Präfrontal-Cortex in unserem Gehirn ist zuständig für Planung, Organisation und Information, sprich die kognitive Leistung. Die Amygdala hingegen sorgt dafür, dass wir uns selbst immer wieder ausbremsen. Sie ist das „interne" Warnsystem und reagiert auf äußere Reize unmittelbar. Mit Achtsamkeitsübungen gelingt es, die Amygdala „auszubremsen" und uns somit einen Moment der bewussten Entscheidung zu ermöglichen. Der bekannte Neurologe und Psychiater Viktor Frankl nennt diesen Moment „Freiheit".  Schon einfache Übungen reichen dazu aus.
 
Alfred Tolle, Gründer von „Wisdom together", ist überzeugt: Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter und entscheiden jetzt, wie wir als Menschen in Zukunft leben werden. Dazu müssen wir manchmal über unsere eigenen gedanklichen Beschränkungen überwinden". Bestes Beispiel ist Martin Kalungu-Banda, Mitglied des Presencing Instituts in Cambridge, USA. In seinem Vortrag schilderte er, wie er zum Berater des Präsidenten seines Heimatlandes Sambia wurde: Er rief ihn einfach an.
 
Etwa 300 Gäste aus aller Welt nahmen an der ersten Konferenz von „Wisdom together" in Deutschland teil. Unter dem Motto „Intuition und Kreativität für Business, Gesellschaft und Leben" kamen hochrangige Sprecher wie Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda Bank München, Dr. Karolien Notebaert, Dozentin an der Goethe Business School Frankfurt und Bestsellerautorin, sowie Nipun Mehta, ein ehemaliges Mitglied im Beraterstab von Barack Obama, in München zusammen.
 
Mit Wisdom together e.V. bietet Alfred Tolle ein internationales Netzwerk mit Konferenzen, Seminaren und Coachings über alle Branchen und Disziplinen hinweg. Er möchte Menschen dazu ermutigen, ihr eigenes Potenzial zu entdecken und zu nutzen. Denn „Nobelpreisideen sind niemals am Computer entstanden. Die Kraft und das Potenzial trägt jeder Mensch in sich selbst." Unterstützt wird er von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die wie er an das Konzept der Herzensbildung glauben.
 
Die nächste Konferenz unter dem Motto „Bewusst führen" findet am 20. und 21. Oktober 2017 in Oslo/Norwegen statt. Weitere Informationen und das vollständige Konferenzprogramm stehen hier zur Verfügung.

Über Wisdom together e.V.
Wisdom Together ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in München, gegründet im Jahr 2016. Der Verein setzt sich für die Verständigung und den Austausch der verschiedenen Kulturen der Welt ein. Er bietet eine Plattform für Dialoge, Transformation und Veränderungsinitiativen, um gemeinsam eine bessere Zukunft zu schaffen.

Über Alfred Tolle
Alfred Tolle ist Gründer und Vorsitzender der internationalen Initiative WISDOM together e.V. Er hat seinen sicheren Job bei Google aufgegeben, um sich der Menschlichkeit, Kollaboration and Bewusstseinsbildung zu widmen. Für ihn zählen persönliches Glück, emotionale Intelligenz und Leidenschaft mehr als die neuesten technischen Errungenschaften und der Glaube an unbegrenztes Wachstum. Er richtet unser Augenmerk auf die aktuelle Wirtschafts- und Gesellschaftssituation und gibt einen Ausblick auf die Veränderungen, die uns in Zukunft erwarten.
 
Kontakt: Alfred Tolle, WISDOM Together e.V. | info@wisdomtogether.com | www.wisdomtogether.com

Wirtschaft | Führung & Personal, 26.06.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

"Ich will Spaß" oder "Flucht in die Panik"?
Christoph Quarch sieht die vor uns liegende Durststrecke als Weg in eine für alle bessere, nachhaltigere und humanere Gesellschaft
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

NFTs

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Negativpreis für Greenwashing: Goldener Geier 2022

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Pascoe Naturmedizin auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mit Kreativität gegen Zukunftssorgen:

Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG