Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

"forum Nachhaltig Wirtschaften" im Interview mit Lutz Lämmerhold

Lutz Lämmerhold über die Bedeutung von Umwelt- und Naturschutz bei der Lufthansa und den Einbezug von Partnerprojekten aus diesem Bereich

Nach welchen Kriterien suchen Sie Projekte aus?
Im Fokus der von Lufthansa geförderten Naturschutzprojekte steht der Erhalt der biologischen Vielfalt (Biodiversität);

Kriterien bei der Festlegung auf Projekte und NGOs sind u.a.:
  • Internationalität (Bezug zum LH-Streckennetz),
  • Professionalität der NGO-Partner,
  • Eignung für Kommunikation,
  • und das Einbringen von eigenen Kompetenzen in den Themenbereichen Logistik, Passagierbeförderung, Kommunikationsinstrumente, sonst. Know-How und Partnerkontakte


Warum haben Sie Living Lakes als Projekt ausgewählt. Worin liegt der Bezug zur Lufthansa?
Living Lakes war vor zehn Jahren ein innovatives Projekt, basierend auf dem Netzwerkgedanken. Dementsprechend wurden die wesentlichen Kriterien alle erfüllt; Der GNF zeichnet sich zudem durch hohe Professionalität und kreative Umsetzungen aus. Die unterstützten Seen und Feuchtgebiete weltweit sind zudem wichtige Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiete für Zugvögel. Diese Gebiete haben zudem angesichts des Klimawandels einen hohen Stellenwert für die Natur .

Was versprechen Sie sich von Ihrem Engagement für Living Lakes?
Lufthansa als Partner wird einbezogen in die Kommunikation des GNF und der Partnerorganisationen. Wir dokumentieren dadurch unser Engagement für den Umwelt- und Naturschutz, insbesondere für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Dies ist Teil des gesellschaftlichen Engagements und selbstverständlich auch ein Image-bildender Aspekt.

Darüberhinaus ist die aktive Einbeziehung von Mitarbeitern der Lufthansa in die Diskussionen mit den Umweltpartnern ein sich gegenseitig befruchtender Prozess, der auf die Meinungsbildung im Unternehmen zurückwirkt.

Frage am Rande bezüglich eines Interviews: Waren Sie auf der diesjährigen Living Lakes Konferenz am Lago Trasimeno in Italien?
Ich selbst konnte leider aus terminlichen Gründen nicht dabei sein, doch ein Kollege hat mich vertreten.


Das Interview führte forum-Verleger Fritz Lietsch

Quelle:
Umwelt | Umweltschutz, 27.09.2008

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing