Die Gesundheit der Mitarbeiter*innen fördern

brainLight stellt BGM-Projekte am 17.10. vor

Es ist bekannt, dass psychische Erkrankungen von Arbeitnehmern*innen seit Jahren zunehmen. Deshalb gilt es, dieser Form der Erkrankung gezielt vorzubeugen. Die brainLight GmbH, Entspannungsdienstleister aus Goldbach/Unterfranken, stellt ihr BGM-Angebot dazu am 17.10.19 von 17.00 - 19.00 Uhr Interessierten vor.

Der Gesetzgeber schreibt den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer*innen vor
Der Themenabend 'Die brainLight-Systeme im Betrieblichen Gesundheitsmanagement' startet am 17.10.19 in Kooperation mit dem BVMW im Historischen Alten Rathaus, Hauptstr. 50 in 63773 Goldbach. . © brainLightPer Gesetz sind Arbeitgeber*innen verpflichtet, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen zu schützen. Ein niedrigschwelliges Angebot stellt die brainLight GmbH aus Goldbach/Unterfranken dazu bereit. Das Ergebnis nach Inanspruchnahme: leistungsfähigere, motiviertere, kreativere und gesündere Mitarbeiter*innen.

Projekte im Rahmen des BGM
Dazu kooperiert das Unternehmen mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die Hochschule übernimmt jeweils die detaillierte Evaluation der Projekte für die teilnehmenden Unternehmen.

  1. Preisgekröntes 3-monatiges Projekt „Mehr Gesundheitskompetenz durch nachhaltige Sensibilisierung":
    • Belegbarer mittelstarker bis sehr starker positiver Einfluss auf die Arbeitsmotivation
    • Audio-visuelle Entspannung als niedrigschwellige Gesundheitsförderungsmaßnahme 
    • Senkung des Krankenstandes ist möglich

  2. Neues 15-monatiges Studienprojekt „Effiziente Regenerationspausen":
    • Audio-visuelle Entspannung mit Massage bietet echte Erholung und motiviert
      Begleitung durch Workshops zu Themen wie Stressmanagement, Achtsamkeit, etc.
    • Auswirkungen auf u.a. die Leistungsbereitschaft werden untersucht

  3. brainLight bietet Hilfe nach einer PsyGBU
    • PsyGBU vorgeschrieben laut Arbeitsschutzgesetz seit 2013
    • brainLight bietet als Folgemaßnahme 3-monatiges Gesundheitsförderungsprojekt im Handlungsfeld „Stressmanagement"
Der vorstellende Referent wird Wolfram Krug sein. Er ist Diplom-Pädagoge und als Berater für Strategisches Gesundheitsmanagement in einer eigenen psychotherapeutischen Praxis in Wiesbaden tätig.

Wir laden Unternehmer*innen, HR-Verantwortliche, darüber hinaus Interessierte und Pressevertreter*innen zu dieser Veranstaltung ins denkmalgeschützte historische "Alte Rathaus" in die Hauptstr. 50 in 63773 Goldbach herzlich ein. Beginn ist am 17.10.19 um 17.00 Uhr. Hier geht´s zur Online-Anmeldung.

Erfahren Sie auf folgenden Veranstaltungen im Herbst mehr über Hintergrund und Wirkungsweise der weltweit einzigartigen brainLight-Systeme:

Sa, 26.10. von 15 – 17 Uhr*: Entspannungsfähigkeit ist das Leistungsprinzip der Zukunft:
Warum wir dümmer sind, wenn wir gestresst sind und intelligenter, wenn wir entspannt sind.
(Jochen Hufgard, Geschäftsführer brainLight GmbH)

Sa, 02.11. von 15 – 17 Uhr*: Fit for business:
Leistungsstärker, kreativer, zielorientierter mit brainLight! (Jochen Hufgard, Geschäftsführer brainLight GmbH)

Do, 14.11. von 17 – 19 Uhr*: Entspannungsfähigkeit ist das Leistungsprinzip der Zukunft:
Warum wir dümmer sind, wenn wir gestresst sind und intelligenter, wenn wir entspannt sind.
(Jochen Hufgard, Geschäftsführer brainLight GmbH)

Sa, 30.11. von 15 – 17 Uhr*: Die Gesundheitserreger: Selbstheilungskräfte stärken mit den brainLight-Heilmeditationen
(Ursula Sauer, Geschäftsführerin brainLight GmbH)

Do, 05.12. von 17 – 19 Uhr* Fit for business: Leistungsstärker, kreativer, zielorientierter mit brainLight!
(Jochen Hufgard, Geschäftsführer brainLight GmbH)

Sa, 14.12. von 15 – 17 Uhr* Die brainLight self-care-Programme: Autogenes Training, Achtsamkeit, Rauchfrei und Heilmeditationen mit brainLight
(Verschiedene Referenten)

*Vortragsdauer: ca. 45 Minuten. Danach Get-together, Entspannungsanwendung, Beratung, kostenlose Snacks und Getränke.

Anmeldung:
Stephanie Rudolph | Tel.: 06021 5907-33 | stephanie.rudolph@brainlight.de

Die brainLight GmbH entwickelt und produziert seit 1988 ganzheitliche Entspannungssysteme und unterstützt Menschen weltweit dabei, in ihre persönliche Mitte und in Balance zu kommen. Dabei stehen von Anfang an die Menschen und die positiven Effekte der brainLight-Produkte für ihr Leben im Fokus. Life Balance, die alle Bereiche zur Erhöhung der Lebensqualität, Entfaltung von Potenzialen und Erweiterung des Bewusstseins umfasst, versteht die brainLight GmbH hier sowohl als unternehmerische wie auch als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mit ihren weltweit einzigartigen High-Tech-Entspannungssystemen, die auf dem integrierten Wohlfühlkonzept bzw. integrated Feel Good Concept basieren, hat die brainLight GmbH schon zahlreiche Organisationen bzw. Menschen bei ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und Selbstmanagement, sprich ihrem Life Balance Management, erfolgreich unterstützt.

Kontakt
: brainLight GmbH, Jost Sagasser M.A. | jost.sagasser@brainlight.de | www.brainLight.de

Wirtschaft | Führung & Personal, 16.10.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
1 - Energierevolution statt Energiewende - Balance statt Macht

Jetzt auf forum:

Revolutionierung der Land- und Energiewirtschaft

So starten Sie mit forum in ein nachhaltiges 2021

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Wo Plastik die Umwelt schützt

Prior1 baut modulares Container DataCenter für Europäische Union

Für RAJA beginnt das neue Jahr erfreulich

Erneuerbares Energiesystem braucht Speicher:

Erstes Forum ‚Hydrogen Business For Climate CONNECT‘

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG