B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Wegweisender Climate Data Store geschaffen

Verbesserung im Zugang zu Klimadaten und -werkzeugen

Der veröffentlichte Climate Data Store (CDS) für Europa ist Anlaufstelle für Klimainformationen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aus einer Hand. Der CDS verbessert den Zugang zu Klimadaten und -werkzeugen, ist kostenlos sowie für alle frei zugänglich und wird die Art und Weise verändern, in der die Gesellschaft von Erdbeobachtungen und Klimaforschung profitieren kann.
 
Der Climate Data Store ist für Europa Anlaufstelle für Klimainformationen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aus einer Hand. © European Centre for Medium-Range Weather Forecasts Entwickelt vom Copernicus Climate Change Service (C3S) am Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (EZMW), stützt sich der Store auf die enorme Fülle an Erdbeobachtungsdaten, die Tag und Nacht im Rahmen des Copernicus-Programms der Europäischen Kommission gesammelt werden.
 
Der CDS ist ein auf der Cloud basierendes Tool, das es Politikern, Unternehmen und Wissenschaftlern ermöglicht, online Petabytes von Rohdaten zu durchsuchen und zu kombinieren, eigene Anwendungen, Karten und Grafiken in Echtzeit online zu erstellen und auf Knopfdruck auf alle relevanten Klimainformationen zuzugreifen.
 
Der CDS beinhaltet eine Toolbox, die es den Nutzern ermöglicht, ihre eigenen webbasierten Anwendungen zu erstellen und Veränderungen der Klimafaktoren – wie Oberflächentemperatur und Bodenfeuchte – sowie deren Auswirkungen auf Geschäftsfelder wie Energie, Wasserwirtschaft oder Tourismus zu analysieren, zu überwachen und vorherzusagen. Die Umwandlung von Daten in klimarelevante Informationen ist daher ein zentraler Mehrwert des Climate Data Stores.
 
„Der Climate Data Store bietet einem breiten Nutzerkreis einfachen Zugang zu qualitativ hochwertigen Klimadaten aus einer Hand und beinhaltet Tools, die letztendlich zu einer besseren Nutzung der Daten führen", erklärt Dick Dee, stellvertretender Leiter des Copernicus Climate Change Service des ECMWF.
 
Der Climate Data Store (#ClimateDataStore) ist jedermann frei zugänglich.
 
Kontakt:
Silke Zollinger, European Centre for Medium-Range Weather Forecasts

Umwelt | Klima, 14.06.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
APR
2021
Best Economy forum 2021
Take Action not Words!
online
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
30
APR
2021
Leipziger Finanzforum
Trendthema 'Sustainable Finance' – Chancen für KMU & Startups
virtuell (gesendet aus Leipzig)
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Dopper Glas – nachhaltige Designflasche gewinnt den Green Product Award 2021

Nachhaltigkeitskampagne „Think Global – Act Local”

Frühling wird's

Gemeinsam stärker für den Klimaschutz: Agentur achtung! kauft Land und forstet auf

Nachhaltige Lösungsansätze zum Umweltproblem der Onlineretouren

RETTER Bio-Natur-Resort – klimaneutraler Vorreiter im Tourismus

Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria

Alles Spinner, oder was?!

  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.