forum Nachhaltig Wirtschaften deutsch forum CSR international - english version
forum Nachhaltig Wirtschaften - Zukunft im Dialogforum CSR international – Future in dialogue
 
Entwickeln Sie Ihre Karriere nachhaltig - Leuphana Universität Lüneburg

Stichwort:    Zeitraum ab: 
Ort bzw. PLZ:   Art der Veranstaltung:   
 

Gilgamesch und der Wald

(Seminar)
 
Zeit und Ort: 08.06.2012 - 09.06.2012, D-22949 Ammersbek
Anschrift: Wulfsdorfer Weg 29
Inhalt: Mythologische, ästhetische und naturkundliche Entdeckungen in evolutionärer Perspektive.

Mythen beschreiben und deuten existenziell wichtige Menschheitsthemen. Sie gestalten Übergänge zwischen Natur und Kultur und sind ein wesentliches Element aller Religionen. Mythen entstanden in einer Zeit, in der die Menschen schon sprechen und erzählen, aber noch nicht schreiben konnten.
Erst später wurde das mündlich Weitergegebene auch schriftlich überliefert. Der älteste, in Keilschrift erhaltene Mythos ist das Gilgamesch-Epos.

Lasst mich gehen und ich werde die Zeder fällen
Und mir für alle Ewigkeit einen Namen machen


Dieser Urtext der Menschheit soll Ausgangspunkt für vielfältige Überlegungen zu unserer Wahrnehmung von Natur sein. Es wird um die Evolution von Sprache und Schrift gehen, um Mythen als religiöse Universalie, um Neuronen und Gehirne, um Dialog mit der Natur und um ihre nachhaltige Entwicklung. Eine Literaturwissenschaftlerin und eine Försterin werden das Seminar begleiten.

Als Literatur wird der "Gilgamesch-Epos" (Übertragung von Raoul Schrott), "Gehirn und Gedicht" (R. Schrott und Arthur Jacobs), "Der Gottesinstinkt"(Caspar Söling) und "Ich und Du" (Martin Buber) verwendet.Das UmweltHaus am Schüberg lädt alle an Textlektüre und Gespräch Interessierten herzlich ein in die Ruhe der Natur am Stadtrand von Hamburg.

Die Leitung hat Dr. Frank-Burkhard Meyberg, Veranstalter sind das UmweltHaus am Schüberg und die Katholische Akademie Hamburg. Der Preis: 70,- bzw. ermäßigt 35.- (jeweils inkl. Verpflegung und Übernachtung).


Anmeldung wird erbeten an: Thomas Schönberger, Tel. 040 / 605 10 14, schoenberger@haus-am-schueberg.de.

Veranstalter: UmweltHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 29, 22949 Ammersbek
Tel. 040 / 605 10 14, Fax 040 / 605 25 38
E-Mail: info@haus-am-schueberg.de
www.haus-am-schueberg.de
 
Jakob von Uexküll erhält höchste Auszeichnung Illis Quorum Meruere Labores
Schwedische Regierung ehrt Gründer des Weltzukunftsrats und Gründer des "Alternativen Nobelpreises"
Tetra Pak® veröffentlicht aktuellen Nachhaltigkeitsbericht
Das Unternehmen kann zahlreiche Erfolge vorweisen
2. Jahreskonferenz der Reporting 3.0 Plattform
Von 6. bis 7. Oktober in Berlin
Start der sechsten Wettbewerbsrunde zum "Aspirin Sozialpreis"
Bayer AG sucht: Gemeinnützige Gesundheitsprojekte mit Vorbildfunktion
Battery + Storage 2014: StoraXe® Batteriespeicher von ads-tec erfüllen höchste Sicherheitsansprüche
Prüfung und Zertifizierung der funktionalen und elektrischen Sicherheit durch akkreditierte Prüflabore (VDE)
Seminar Nachhaltigkeitsberater 2.0
Vom 13.-14. November diesen Jahres organisiert das GCB German Convention Bureau e.V. das von der UNESCO ausgezeichnete Seminar "Nachhaltigkeitsberater 2.0"
Premiere: Die erste Kläranlage mit einer PYREG-Anlage in Deutschland
Kläranlage Linz-Unkel nutzt künftig das bioökonomische Verfahren zur Klärschlammverwertung
Integriertes Reporting - ein zweischneidiges Schwert
Interview mit B.A.U.M.-Vorstand Prof. Maximilian Gege zum aktuellen Trend zur Integrierten Berichterstattung (IB)
DESIGN THINKING FOR SOCIAL INNOVATION
am 15. Oktober 2014 in Frankfurt
7. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz
22. - 23. September 2014 im Pielachtal
4. Heidelberger Empathie-Konferenz
Von 24. bis 26. Oktober 2014 am DAI Heidelberg
 
Handbuch Standardsoftware im betrieblichen Umweltschutz
Nachhaltig wirtschaften mit Methode. Nutzen Sie den N-Kompass jetzt 4 Wochen gratis!