forum Nachhaltig Wirtschaften deutsch forum CSR international - english version
forum Nachhaltig Wirtschaften - Zukunft im Dialogforum CSR international – Future in dialogue
 
Lebensfreude Hamburg

Stichwort:    Zeitraum ab: 
Ort bzw. PLZ:   Art der Veranstaltung:   
 

Gilgamesch und der Wald

(Seminar)
 
Zeit und Ort: 08.06.2012 - 09.06.2012, D-22949 Ammersbek
Anschrift: Wulfsdorfer Weg 29
Inhalt: Mythologische, ästhetische und naturkundliche Entdeckungen in evolutionärer Perspektive.

Mythen beschreiben und deuten existenziell wichtige Menschheitsthemen. Sie gestalten Übergänge zwischen Natur und Kultur und sind ein wesentliches Element aller Religionen. Mythen entstanden in einer Zeit, in der die Menschen schon sprechen und erzählen, aber noch nicht schreiben konnten.
Erst später wurde das mündlich Weitergegebene auch schriftlich überliefert. Der älteste, in Keilschrift erhaltene Mythos ist das Gilgamesch-Epos.

Lasst mich gehen und ich werde die Zeder fällen
Und mir für alle Ewigkeit einen Namen machen


Dieser Urtext der Menschheit soll Ausgangspunkt für vielfältige Überlegungen zu unserer Wahrnehmung von Natur sein. Es wird um die Evolution von Sprache und Schrift gehen, um Mythen als religiöse Universalie, um Neuronen und Gehirne, um Dialog mit der Natur und um ihre nachhaltige Entwicklung. Eine Literaturwissenschaftlerin und eine Försterin werden das Seminar begleiten.

Als Literatur wird der "Gilgamesch-Epos" (Übertragung von Raoul Schrott), "Gehirn und Gedicht" (R. Schrott und Arthur Jacobs), "Der Gottesinstinkt"(Caspar Söling) und "Ich und Du" (Martin Buber) verwendet.Das UmweltHaus am Schüberg lädt alle an Textlektüre und Gespräch Interessierten herzlich ein in die Ruhe der Natur am Stadtrand von Hamburg.

Die Leitung hat Dr. Frank-Burkhard Meyberg, Veranstalter sind das UmweltHaus am Schüberg und die Katholische Akademie Hamburg. Der Preis: 70,- bzw. ermäßigt 35.- (jeweils inkl. Verpflegung und Übernachtung).


Anmeldung wird erbeten an: Thomas Schönberger, Tel. 040 / 605 10 14, schoenberger@haus-am-schueberg.de.

Veranstalter: UmweltHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 29, 22949 Ammersbek
Tel. 040 / 605 10 14, Fax 040 / 605 25 38
E-Mail: info@haus-am-schueberg.de
www.haus-am-schueberg.de
 
European Business & Biodiversity Campaign
Baufritz-Musterhaus "Alpenchic" in neuer Holzbauarchitektur:
Deutschlands erstes Bio-Effizienzhaus mit Klimaschutz-Zertifikat
Es tut sich was, aber noch lange nicht genug
Die Love Green Facts der Woche
Rana Plaza: Näherin aus Bangladesch klagt an
Unternehmen weigern sich weiterhin in den Entschädigungsfonds für die Opfer einzuzahlen.
Brasilien: Zwangsumsiedelungen für die WM - kein Spielraum für die Menschen
Das Gastgeberland der Fußball-WM hat mit Zwangsräumungen und steigenden Lebenserhaltungskosten ein gravierendes Wohnproblem geschaffen.
Soziales Engagement der memo AG
Versandhändler unterstützt HORIZONT e.V. und Opportunity International Deutschland
HypoVereinsbank nachhaltigste Geschäftsbank Deutschlands
oekom research bewertet HVB mit Prime Status
"Die Teilnehmer haben neue Allianzen gebildet"
Zum dritten internationalen Umweltkonvent sind über 100 Umweltpreisträger und Aktivisten nach Freiburg gekommen.
Neben Energieeffizienz die Wassereffizienz von Gebäuden nicht aus dem Blick verlieren
Wichtiger Baustein in der grünen Gebäudetechnik: Grauwassernutzung
Freiburg als Mekka der internationalen Umweltaktivisten
Erfolgreiches Ende des 3. Internationalen Umweltkonvent
In 80 Stunden von London bis Oslo im Elektroauto
EU-Projekt erforscht Möglichkeiten und Grenzen grenzüberschreitender Elektromobilität im Praxistest