forum Nachhaltig Wirtschaften deutsch forum CSR international - english version
forum Nachhaltig Wirtschaften - Zukunft im Dialogforum CSR international – Future in dialogue
 
Erneuern Sie Ihre beruflichen Perspektiven

Stichwort:    Zeitraum ab: 
Ort bzw. PLZ:   Art der Veranstaltung:   
 

Gilgamesch und der Wald

(Seminar)
 
Zeit und Ort: 08.06.2012 - 09.06.2012, D-22949 Ammersbek
Anschrift: Wulfsdorfer Weg 29
Inhalt: Mythologische, ästhetische und naturkundliche Entdeckungen in evolutionärer Perspektive.

Mythen beschreiben und deuten existenziell wichtige Menschheitsthemen. Sie gestalten Übergänge zwischen Natur und Kultur und sind ein wesentliches Element aller Religionen. Mythen entstanden in einer Zeit, in der die Menschen schon sprechen und erzählen, aber noch nicht schreiben konnten.
Erst später wurde das mündlich Weitergegebene auch schriftlich überliefert. Der älteste, in Keilschrift erhaltene Mythos ist das Gilgamesch-Epos.

Lasst mich gehen und ich werde die Zeder fällen
Und mir für alle Ewigkeit einen Namen machen


Dieser Urtext der Menschheit soll Ausgangspunkt für vielfältige Überlegungen zu unserer Wahrnehmung von Natur sein. Es wird um die Evolution von Sprache und Schrift gehen, um Mythen als religiöse Universalie, um Neuronen und Gehirne, um Dialog mit der Natur und um ihre nachhaltige Entwicklung. Eine Literaturwissenschaftlerin und eine Försterin werden das Seminar begleiten.

Als Literatur wird der "Gilgamesch-Epos" (Übertragung von Raoul Schrott), "Gehirn und Gedicht" (R. Schrott und Arthur Jacobs), "Der Gottesinstinkt"(Caspar Söling) und "Ich und Du" (Martin Buber) verwendet.Das UmweltHaus am Schüberg lädt alle an Textlektüre und Gespräch Interessierten herzlich ein in die Ruhe der Natur am Stadtrand von Hamburg.

Die Leitung hat Dr. Frank-Burkhard Meyberg, Veranstalter sind das UmweltHaus am Schüberg und die Katholische Akademie Hamburg. Der Preis: 70,- bzw. ermäßigt 35.- (jeweils inkl. Verpflegung und Übernachtung).


Anmeldung wird erbeten an: Thomas Schönberger, Tel. 040 / 605 10 14, schoenberger@haus-am-schueberg.de.

Veranstalter: UmweltHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 29, 22949 Ammersbek
Tel. 040 / 605 10 14, Fax 040 / 605 25 38
E-Mail: info@haus-am-schueberg.de
www.haus-am-schueberg.de
 
Ohne Bildung keine Zukunft | Nachhaltigkeits-News vom 20.08.2014
Diese Erkenntnis ist uralt. Und Sie gilt heute nicht nur für die Wettbewerbsfähigkeit sondern ganz besonders im Zusammenhang mit der Zukunft der Menschheit.
5. Young Leaders for Sustainability
Das berufsbegleitende Qualifizierungsprogramm "Young Leaders for Sustainability" des Collective Leadership Institute vermittelt in der 5. Auflage jungen Menschen Führungskompetenz für Nachhaltigkeit.
Afrika - Kontinent der Möglichkeiten
Hochschulbildung als Hilfe zur Selbsthilfe
MBA-Studium bietet Karriere mit Nachhaltigkeit
Mit dem Fernstudiengang MBA Sustainability Management lernen angehende Führungskräfte Nachhaltigkeit im Unternehmen umzusetzen. Jetzt kann man sich bewerben.
Positive Umweltbilanz für den neuen Audi TT
Gesamtemission im Vergleich zum Vorgänger deutlich reduziert
Umweltfreundliches Messe - und Kindervergnügen
"Grüne Lust" am 20. und 21. September auf dem Wolfgangshof bei Anwanden
Neue Wirtschaftssysteme, Lernen für die Zukunft | Nachhaltige Events vom 13.08.2014
Neue Wirtschaftssysteme und unsere junge Partnerschaft mit der Gemeinwohl-Ökonomie sind Themen der kommenden Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften.
Who cares? I care!
Der Film WHO CARES? startet ab dem 4. September in den deutschen Kinos.
 
Nachhaltig wirtschaften mit Methode. Nutzen Sie den N-Kompass jetzt 4 Wochen gratis!
Empfehlen Sie natur weiter  & sichern Sie sich eine Prämie Ihrer Wahl.