Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6

11.9.2014, D-31832 Springe

Grundlagen der Wohnraumlüftung
Anforderung an die Wohnraumlüftung
Notwendige Daten für die Bearbeitung
Herangehensweise an Lüftungskonzepte
Dimensionierung von lüftungstechnischen Anlagen
Abluft-, Be- und Entlüftungsanlagen
Einfluss der Wohnraumlüftung auf die EnEV


http://www.e-u-z.eu/euz-akademie/seminare/details/265-wohnraumlueftung-nach-din-1646-6.html

Veranstalter: Energie- und Umweltzentrum, Zum Energie- und Umweltzentrum 1, 31832 Springe am Deister 05044/9750 E-ME-Mail: bildung@e-u-z.de



Cover des aktuellen Hefts

Jetzt die SDG umsetzen

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2017

  • Kinder an die Macht
  • Gutes Gewissen beim Reisen
  • Die Revolution der Mobilität
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JAN
2018
„Wir haben es satt!"- Großdemonstration
„Der Agrarindustrie die Stirn bieten!"
10557 Berlin


02
FEB
2018
Gebäude.Energie.Technik 2018
Energieeffizient planen, bauen und wohnen
79108 Freiburg


Alle Veranstaltungen...

Klima

Wälder, die die Welt retten
Erwachsene reden viel davon, etwas gegen die Klimakrise zu tun. Die Kinder und Jugendlichen von Plant-for-the-Planet handeln.
Faire Ideen drin. Auch faires Geld drauf? Konten und Kredite für nachhaltige Unternehmen. Jetzt wechseln! Ethikbank.






  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Eosta
  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany
  • Deutsche Telekom AG
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG