Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6

11.9.2014, D-31832 Springe

Grundlagen der Wohnraumlüftung
Anforderung an die Wohnraumlüftung
Notwendige Daten für die Bearbeitung
Herangehensweise an Lüftungskonzepte
Dimensionierung von lüftungstechnischen Anlagen
Abluft-, Be- und Entlüftungsanlagen
Einfluss der Wohnraumlüftung auf die EnEV


http://www.e-u-z.eu/euz-akademie/seminare/details/265-wohnraumlueftung-nach-din-1646-6.html

Veranstalter: Energie- und Umweltzentrum, Zum Energie- und Umweltzentrum 1, 31832 Springe am Deister 05044/9750 E-ME-Mail: bildung@e-u-z.de



Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
35091 Marburg (Junkernwald)


28
SEP
2018
RE-generation Festival
Wir feiern das Leben - Viva la Vida
E-30412 La Junquera


Alle Veranstaltungen...

Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG