Dafür steht forum Nachhaltig Wirtschaften

Erfahren Sie mehr über das Magazin. Wir sind alle täglich "Entscheider"!

Was wir machen
Wir erstellen forum Nachhaltig Wirtschaften, das reichweitenstärkste CSR-Magazin für Politik, Wirtschaft, Non-Profit-Organisationen und Gesellschaft im deutschsprachigen Raum. forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint vierteljährlich, bringt tagesaktuelle Online-Beiträge und bietet so ein crossmediales Kommunikationsnetzwerk.

Warum wir das machen
Wir wollen die Zukunft nachhaltig gestalten, damit sie nicht irgendwann uns gestaltet. Mit frischen Ideen und grünen Impulsen, mit Kompetenz, Feinsinn und visionärer Kraft. Wir richten unser Magazin stetig darauf aus, die wichtigsten Entwicklungen im Nachhaltigkeitsbereich aufzugreifen und den gesellschaftlichen Diskurs für Umwelt und Zukunftsthemen wirksam zu unterstützen.

Wie wir das machen
Ein fünfköpfiges Redaktionsteam, externe ExpertInnen und AutorInnen sowie Herausgeber Fritz Lietsch stehen hinter forum Nachhaltig Wirtschaften. Mitherausgeber ist der Bundesdeutsche Arbeitskreis für umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.). forum Nachhaltig Wirtschaften finanziert sich über Anzeigen und Abonnenten. Wir sind somit unabhängig und stolz darauf, den Kurs unserer Zeitschrift autonom bestimmen zu können.

Mit wem wir das machen
Wir alle sind tagtäglich "Entscheider", ob als Bürger bei politischen Wahlen, als Konsumenten im Supermarkt oder als Unternehmensleiter. Deshalb arbeiten wir mit all denjenigen, die sich am nachhaltigen Gestaltungsprozess beteiligen und ihre Ideen und Erfolge einbringen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur gemeinsam mit der Wirtschaft die notwendigen Veränderungsprozesse für eine nachhaltige Entwicklung einleiten können.
Dafür bietet forum Nachhaltig Wirtschaften praxisnahes Wissen und nützliche Beispiele von und für Unternehmen. In leicht verständlichen und fundierten Beiträgen zeigen wir system- und branchenübergreifend Lösungen für Nachhaltigkeit auf.

Was Sie mit uns machen können
In erster Linie "gute Geschäfte". Ob Entscheider aus Wirtschaft, Verbänden, Politik, Presse, NGOs, ob Projektpartner, Unterstützer, neue Mitglieder oder Spender: Präsentieren Sie Ihre Ideen, Erfolge und Projekte in forum Nachhaltig Wirtschaften und kommen Sie mit den Menschen in Kontakt, die mit Ihnen gemeinsam etwas bewegen können.
Das Magazin hat eine Auflage von 25.000 Exemplaren. Mit uns erreichen Sie alle Mitglieder des Bundestages, der Landtage und der Bundespressekonferenz sowie mehr als 3.000 Führungskräfte der deutschen Wirtschaft. Wir bringen Ihre Inhalte auf die jährlich wichtigsten 150 Veranstaltungen zu Innovationen aus CSR, Umweltschutz, Zukunftsgestaltung u.v.m.
Machen Sie gemeinsam mit forum Nachhaltig Wirtschaften "gute Geschäfte", denn die zahlen sich dreifach aus: für Unternehmen, Mensch und Natur.

Über den ALTOP Verlag
ALTOP steht für "All Love to our Planet". Seit 30 Jahren setzt sich der Verlag konsequent für die Förderung grüner Lösungen, Produkte und Dienstleistungen ein. Zusammen mit unseren Partnern geben wir wichtigen Entscheidungsträgern Orientierung und helfen ihnen, wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlicher Verantwortung zu verknüpfen.

Hier finden Sie die forum-Präsentation zum Download.
 
Eine Übersicht aller lieferbaren forum-Titel finden Sie hier.

Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JUN
2018
Erde sein – Lebendigkeit neu wahrnehmen und denken
Die "Erdfest"-Initiative lädt zu bundesweiten Veranstaltungen ein
deutschlandweit


22
JUN
2018
IONICA Congress
Greenevent, Weltrekorde, Action, Expo und Congress
A-5700 Zell am See/Kaprun


30
AUG
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
35091 Marburg (Junkernwald)


Alle Veranstaltungen...

Klima

Wälder, die die Welt retten
Erwachsene reden viel davon, etwas gegen die Klimakrise zu tun. Die Kinder und Jugendlichen von Plant-for-the-Planet handeln.




  • Deutsche Telekom AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence