Ökopionier Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016

Vierter Bericht erstmalig nach den neuen G4-Leitlinien

Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2016 veröffentlicht Sedus seinen vierten Bericht nach den Kriterien der Global Reporting Initiative (GRI) und erstmalig nach den neuen G4-Leitlinien, die im Jahr 2015 entwickelt wurden. Die GRI ist eine international anerkannte Institution mit dem Ziel, einen weltweit anwendbaren Leitfaden der Nachhaltigkeitsberichterstattung zu verbreiten.
 
Die ökologische Vorreiterrolle von Sedus ist nicht nur innerhalb der europäischen Möbelbranche unbestritten. © Sedus Stoll AG
Die ökologische Vorreiterrolle von Sedus ist nicht nur innerhalb der europäischen Möbelbranche unbestritten und lässt sich aus der Chronologie unmittelbar herauslesen. Die zahlreichen Auszeichnungen reichen von der Wahl von Christof Stoll zum Ökomanager des Jahres 1993 über das Öko-Audit nach EU-Norm 1995 als erster deutscher Möbelhersteller bis hin zur EMAS III Zertifizierung 2010 als weltweit erster Büromöbelhersteller. Der 98 Seiten starke Bericht ist die bis dato umfassendste und beeindruckenste Dokumentation über die Umweltaktivitäten der Sedus Stoll AG, einschließlich der Sedus Systems GmbH und der Tochtergesellschaften im Ausland, und ist sowohl als Print- als auch als Online-Ausgabe öffentlich zugänglich.
 
Kontakt: www.sedus.de

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 12.09.2017

Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
35091 Marburg (Junkernwald)


Alle Veranstaltungen...

Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence