Münchner Berater als TOP CONSULTANT ausgezeichnet

Die dykiert beratung ist eine der besten Mittelstandsberatungen in Deutschland. TOP CONSULTANT-Mentor Christian Wulff würdigt das Unternehmen und dessen Inhaber Wolfgang Dykiert.

München – Anlässlich des 3. Deutschen-Mittelstands-Summit in Essen wurde die dykiert beratung mit dem Award „Beste Managementberatung 2016" ausgezeichnet und darf sich TOP CONSULTANT 2016 nennen. Damit gehört die Münchner Gründungs- und Mittelstandsberatung zu den besten Beratungsunternehmen Deutschlands.  Grundlage der Ehrung ist eine Kundenbefragung auf wissenschaftlicher Basis. Das Siegel zeichnet zum siebten Mal Berater aus, die sich auf den Mittelstand spezialisiert haben. Als Mentor des Beratervergleichs gratulierte Bundespräsident a. D. Christian Wulff dem Unternehmen am 24. Juni auf dem 3. Deutschen-Mittelstands-Summit in Essen.

Wolfgang Dykiert nahm in Essen die Auszeichnung von Bundespräsident a.D. Christian Wulff entgegen. Foto: K.D. Busch/compamediaNicht immer sind die großen Beratungshäuser für jede Branche und jede Fragestellung die beste Adresse. Kleinere Beratungsunternehmen sind in Spezialfragen mindestens genauso gut – im Zweifel vielleicht sogar besser. Der gebürtige Straubinger Wolfgang Dykiert gründete vor 25 Jahren in München die dykiert beratung, eine auf Gründungs- und Mittelstandsthemen spezialisierte Unternehmensberatung. Er hat es in die Riege der besten Berater geschafft und gehört nachweislich zu den Beratungsunternehmen in Deutschland, die am besten „mittelständisch" sprechen – das hat der Beratervergleich TOP CONSULTANT ermittelt. Das Siegel gibt jenen mittelständischen Unternehmen, die einen Berater suchen, eine verlässliche Orientierung in einem unübersichtlichen Markt. 

Wolfgang Dykiert nahm in Essen die Auszeichnung entgegen – überreicht wurde sie von dem Bundespräsidenten a.D. Christian Wulff: „Wir sind stolz und freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Sie ist natürlich eine Verpflichtung, auch in Zukunft die besonderen Anforderungen unserer Mandanten optimal und praxisnah zu erfüllen".   

Die Grundlage für die Auszeichnung ist eine wissenschaftlich fundierte Kundenbefragung, die von Prof. Dr. Dietmar Fink von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Bianka Knoblach durchgeführt wurde. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) und führen TOP CONSULTANT zum siebten Mal durch. Für die Auszeichnung ist entscheidend, dass die Kunden und Mandanten dem Berater einen hohen Grad an Professionalität attestieren und mit dessen Leistungen zufrieden sind. 

„Mittelständische Unternehmen erwarten, dass Berater mit ihnen auf Augenhöhe kommunizieren und individuelle Lösungen für ihre spezifischen Herausforderungen erarbeiten", sagt Prof. Dr. Dietmar Fink, „die TOP CONSULTANTS zeigen sehr eindrucksvoll, dass sie den Wünschen ihrer Kunden gerecht werden und auch über den Tellerrand blicken. Im unüberschaubaren Beraterdschungel erhalten die Kunden durch das TOP CONSULTANT-Siegel eine Orientierung, auf die sie vertrauen können." 
   
TOP CONSULTANT: der Beratervergleich
Seit 2010 vergibt compamedia das TOP CONSULTANT-Siegel an Berater für den Mittelstand, die sich aus Sicht der Kunden durch besondere Leistungen auszeichnen. Bewerben können sich Consultants in den Kategorien Personal-, Management-, IT- und technische Beratung sowie Organisationsentwickler. Die wissenschaftliche Leitung des Unternehmensvergleichs liegt in den Händen von Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB). Mentor ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

Mehr Infos unter www.top-consultant.de. Deutschlands beste Berater finden Sie auch auf www.beste-mittelstandsberater.de
 
Kontakt:  dykiert Beratung, Wolfgang Dykiert  | wdykiert@dykiert-beratung.de | www.dykiert-beratung.de 


Wirtschaft | Branchen & Verbände, 25.06.2016

Cover des aktuellen Hefts

Der Mensch ist, was er isst

forum 04/2019 ist erschienen

  • Mahlzeit! Haben Sie reflektiert, was Sie, ja Sie, heute schon gegessen haben? Vermutlich nicht, sonst wäre Ihnen vielleicht der Appetit vergangen. Doch weder Industrienahrung, noch Tierleid müssen sein. Der Schwerpunkt „Food for Future" untersucht, ob Fleisch bald aus der Retorte kommt oder durch Lupinen und Pilze ersetzt wird.
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
10
DEZ
2019
Summit Umweltwirtschaft.NRW
Branchentreff der Umweltwirtschaft in NRW
45131, Essen


24
MÄR
2020
Global Food Summit 2020
Foodtropolis – Urban.Circular.Food.
80333 München


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen