Wilfried Thünker zum ersten CSR-Botschafter ernannt

Inhaber von Deutschlands ältestem Business Center wirbt um mehr Engagement

Wilfried Thünker, Leiter und Inhaber von Deutschlands dienstältestem Business Center DER THÜNKER, ist als CSR-Botschafter für die Region Bonn/Rhein-Sieg ausgezeichnet worden. Die Industrie und Handelskammer ernannte heute erstmals insgesamt drei Unternehmerinnen und Unternehmer aus Bonn als ehrenamtliche Botschafter, die im Mittelstand für die soziale Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility) werben sollen.

Wilfried Thünker

Wilfried Thünker. Foto: Friedrich ThünkerSeit fast zehn Jahren engagiert sich DER THÜNKER regelmäßig für Projekte oder soziale Träger in der Region Köln-Bonn/Rhein-Sieg. Gefördert wurden unter anderem die Hannelore Kohl Stiftung, die Hilfsorganisation "Bunter Kreis", intra bonn und die Aktion Deutschland hilft. Anfang 2013 hatte Wilfried Thünker ein Schulfrühstück an einer Bonner Hauptschule initiiert und zusammen mit der Caritas Stiftung Bonn, der IHK und weiteren Unternehmern realisiert. Dafür wurde er mit der Anstifter Plakette der Caritas Stiftung ausgezeichnet.

"Wenn sich nur jedes zehnte Unternehmen ein bisschen engagiert, gibt es keine hungrigen Schüler und keine schlechten Bewerbungen", so Thünker. Für ihn steht die Kooperation von Firmen mit sozialen Trägern und Bildungseinrichtungen im Fokus, weniger Spenden und finanzielle Hilfen. "Wir verlangen von jungen Menschen qualifizierte Bewerbungen. Dann müssen wir ihnen aber auch mit unserem unternehmerischen Know-how helfen sich zu qualifizieren."

DER THÜNKER wurde 1985 in Bonn gegründet und ist damit das älteste und in der Region Bonn/Rhein-Sieg zugleich das größte Business Center. Unternehmen, Verbände, Freiberufler, Berater, Anwälte und Ärzte lassen hier Telefonate annehmen, mieten Büroräume an oder nutzen kurzfristig Tagesbüros für Besprechungen. Auch weltweite Videokonferenzen sind von hier aus möglich.


Über DER THÜNKER:

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands ältestes Business Center. Hier können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Internationale Organisationen und Konzerne, aber auch Privatleute nutzen hier die Möglichkeit weltweiter Videokonferenzen. Die Mitarbeiterinnen des Telefonservices gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Das Unternehmen unterstützt jedes Jahr soziale und karitative Einrichtungen und Projekte in der Region.

Weitere Informationen finden Sie unter www.buero-bonn.de.
  
Kontakt:  DER THÜNKER Business-Center | info@buero-bonn.de  | http://www.buero-bonn.de


Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 10.05.2014

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bayer Aktiengesellschaft