BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Nachhaltige Mitarbeitermotivation: „Wir tun was für Bienen!“

Jetzt ist die Zeit, den nächsten Pflanzwettbewerb vorzubereiten

Lobende Erwähnung beim Pflanzwettbewerb 2021: Technisierte Leuchten umringt von wild-blühender Natur © CHF Lichttechnik GmbHJetzt schon planen: Mit einem naturnahen Firmengarten beweisen Unternehmen grünes Engagement, schützen Bienen und motivieren ihr Team. Dazu lädt der etablierte, bundesweite Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen!" der Stiftung für Mensch und Umwelt ein. Denn: Unsere bedrohten 560 Wildbienenarten brauchen heimische Blühpflanzen! Start der Aktion ist der 1. April.

Die Aufgabe ist einfach: Ob kleiner Eingangsbereich oder große Außenfläche. Wenn Kollegen gemeinsam Stauden, Wiesen oder Gehölze pflanzen und Nisthilfen aufstellen hilft das unseren Insekten. Und fördert den Teamgeist. 

Werbewirksam: Als Projekt fördert ein naturnaher Firmengarten die Identifikation mit dem Arbeitgeber. Unternehmen profitieren durch PR in Social Media und Presse. Weitersagen!

 
Kontakt: Stiftung für Mensch und Umwelt, Julia Sander | sander@stiftung-mensch-umwelt.de

Umwelt | Naturschutz, 02.02.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG