Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Beliebte Ausbildungsplätze im Finanzbereich

Die Bewerbung in einer anderen Stadt kann den Weg in die Branche ebnen.

Schon vor der aktuellen Pandemie war es nicht leicht, einen Ausbildungsplatz zu finden. Heute kann es umso komplizierter sein, sich einen geeigneten Platz zu sichern. Manchmal scheint es fast unmöglich, etwas Passendes in der Umgebung zu finden. © Al Kwarismi Wirawan, pixabay.com
 
Viele junge Menschen ziehen aus diesem Grund in Großstädte wie Berlin und München. Hier befinden sich einige größere Betriebe und Unternehmen, die die Möglichkeit haben, mehrere Ausbildungsplätze anzubieten. So können sie Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei helfen, eine Ausbildung zu absolvieren.

Zwischen Oktober 2019 und September 2020 gab es laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) 530.000 offene Ausbildungsstellen. Ausbildungen im Einzelhandel und im Bereich Büromanagement gehören zu beliebten Optionen, doch auch die Bildungswege Bankkaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen sind in Deutschland beliebt. Sie bieten oft einen attraktiven Weg in die Finanzbranche. 

Digitalisierung
Viele Ausbildungsplätze befassen sich stark mit der Digitalisierung des jeweiligen Berufs mit dem Ziel, kompetente Fachkräfte auszubilden. Es kann sich lohnen, nach Betrieben zu suchen, die zu den digitalen Vorreitern in der jeweiligen Branche gehören. Dies hilft beim Einstieg in den Beruf und wirkt gut auf dem Lebenslauf.  

Ausbildungsplätze im Finanzbereich
Ausbildungsplätze im Finanzbereich sind besonders beliebt und auch bei einer Ausbildung im Bereich Einzelhandel und Büromanagement sind Finanzkenntnisse wichtig. Die Möglichkeiten, einen Ausbildungsplatz in diesem Bereich zu absolvieren, sind vielfältig und oft sehr interessant. Unter anderem bieten Banken Ausbildungsplätze an. Für Auszubildenden, die an einer Ausbildungsstelle in der Finanzbranche interessiert sind, gibt es jedoch noch einige weitere Optionen. 

Ein beliebtes Berufsbild ist die Assistenz im Rechnungswesen. Fachkräfte arbeiten zum Beispiel in der Finanzabteilung eines Unternehmens und kümmern sich um die Ein- und Ausnahmen und auch um die Verrechnungen von Gehältern. Menschen, die diesen Beruf ausüben, sind für verschiedene weitere Bereiche zuständig. Sie erstellen zum Beispiel Berichte und werten relevante Daten aus.

Minijobs bei Finanzbetrieben
Da die Vergütungen bei Ausbildungen in der Regel oft nicht sehr hoch sind, stehen Auszubildenden unter Umständen auch Berufsausbildungsbeihilfen zur Verfügung. Es gibt außerdem die Option, einen Minijob im Finanzwesen auszuführen. Beispielsweise können sich IT-Begeisterte durch einen Job wertvolle Kenntnisse aneignen, die später auch bei Finanzinstitutionen eingesetzt werden können. Es gibt auch die Option, Jobs bei Versicherungsunternehmen zu finden. Hier werden zum Beispiel Aufgaben wie das Berechnen einer Versicherungsrate übernommen. Auch bei Rückversicherern gibt es interessante Arbeitsbereiche, von Aufgaben in der Buchhaltung bis hin zum Asset Management. Investitionen außerhalb von Betrieben sind zwar oft mit einem Risiko verbunden, können dafür aber sehr lukrativ und informativ sein. Für private Anleger bietet sich der Handel mit Devisen, Aktien, Rohstoffen und Staatsanleihen an. Der Forex- oder Fremdwährungsmarkt ist nicht ohne Grund der größte Finanzmarkt der Welt. Forex Trading wird immer beliebter: Die Anwendung MetaTrader4 wird von über 100.000 Menschen weltweit genutzt, von denen viele täglich handeln. Natürlich gibt es auch Verdienstmöglichkeiten, die nicht mit einer Ausbildung verbunden sind. Zum Beispiel direkt bei einer Bank in der Kundenbetreuung.

Ob es eine Ausbildung bei einer großen Bank sein soll oder bei einer kleineren Einrichtung. Mit etwas Glück kann der richtige Ausbildungsweg die Tür zu einer erfolgreichen Karriere sein.

Gesellschaft | Bildung, 28.06.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Eine gemeinsame Vision entwickeln
Christoph Quarch hofft auf den Mut der potenziellen Koalitionäre in Berlin
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

Energie aus Abwärme:

"Schluss mit neuen Schutzgebieten"

Veganen Lifestyle kennenlernen & genießen

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.

Lernfähige Software zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags

Umweltgerechte Entsorgung von IT

Black Friday – oder: Sind wir noch zu retten?

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen