Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Projektträger gewinnt die renommierte Berliner Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH für eine Kooperation

Die Erfolgsgeschichte des Crowdfunding-Projektes „Solare Tröpfchenbewässerung Marokko“ geht damit weiter

Die Crowdfunding-Plattform GreenVesting.com eröffnet die dritte Finanzierungsrunde für das Projekt „Solare Tröpfchenbewässerung Marokko". Neben dem eingeworbenem Crowdkapital wird das Projekt mittels eines zinsgünstigen Kredites der Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH finanziert.   
  • Die Solar Future Maghreb GmbH & Co. KG und ihr marokkanischer Partner, die Solar Future S.A.R.L., gewinnen die Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH als Mitstreiter gegen den Klimawandel 
  • Bis zu 50 solare Bewässerungssysteme plus Sponsoringprojekt in strukturschwacher Wüstenregion  
  • Faire Preisgestaltung bei Mietkauf der Anlagen 
  • Zukünftige, langfristige Unabhängigkeit der Landwirte von schwankenden Öl- und Gaspreisen 
Die Kooperation mit der Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH ermöglicht es, auch Landwirte zu erreichen, die bisher finanziell nicht in der Lage waren, in eine Solarstromanlage zu investieren. © GreenVesting.comDie Crowdinvesting-Plattform GreenVesting.com eröffnet die dritte Tranche für das Projekt „Solare Tröpfchenbewässerung Marokko". Für dieses Projekt konnte der Projektträger Solar Future Maghreb GmbH & Co. KG die Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH gewinnen. Diese Kooperation ermöglicht es, dank eines besonders zinsgünstigen Kredites der atmosfair gGmbH, diesmal auch Landwirte zu erreichen, die bisher finanziell nicht in der Lage waren, in eine Solarstromanlage zu investieren. Bis zu 50 Solaranlagen sollen zu günstigen Konditionen im Mietkaufmodell angeboten werden. Das Unternehmen bietet dieses Mietkaufmodell seit 2017 an und möchte das bewährte System nun in der struktur- und wasserarmen Wüstenregion Drâa Tafilalet etablieren.  
 
Ziel ist die Substitution von fossilen Brennstoffen wie Butangas und Diesel durch Solarstrom oder die Ermöglichung einer professionellen, klimaneutralen Bewässerung auch für Plantagen, die bisher aufgrund wirtschaftlicher Engpässe nicht vollständig bewässert werden konnten.  
 
Die Drâa Region ist für den Anbau von Datteln bekannt. Die Qualität der Datteln ist in hohem Maße von einer kontinuierlichen Bewässerung abhängig. Dank moderner Tröpfchenbewässerungsanlagen können die Landwirte zukünftig bisher nicht ausreichend bewässerte Flächen reaktivieren und somit die Ernteerträge steigern und zudem Zeit und Kraft sparen, die sie bisher für die Treibstoffbeschaffung benötigten. Die Wasserversorgung erfolgt dank der solarbetriebenen Tröpfchenbewässerung zukünftig wassersparend und komplett autark vom aktuellen Treibstoffpreis.  
 
Mit der Erreichung einer Fundingsumme von 250.000 € sponsert die Solar Future S.A.R.L. zudem eine Solarstromanlage für eine Wasserstelle in der Wüste, die der Karawanserei Caravane Rose du Sable in Mhamid gehört und in Zukunft auch Nomaden und ihren Kamelen unentgeltlich zur Verfügung stehen wird. Ab einer Investition von 5.000 € erhalten Anleger zudem einen Übernachtungsgutschein für zwei Personen und zwei Nächte in der Karawanserei Caravane Rose du Sable. 
 
Die Qualität des Angebotes der Solar Future S.A.R.L. hat sich in Marokko herumgesprochen und sogar das deutsche Fernsehen wurde auf das Projekt "Solare Tröpfchenbewässerung Marokko" aufmerksam. So konnte GreenVesting-Geschäftsführer Klaus Bauer gemeinsam mit Erich Wörle, Geschäftsführer der Solar Future S.A.R.L., im Oktober letzten Jahres bei einem Dokumentarfilm zum Thema Sonnenenergie in Marokko mitwirken, in welchem verschiedene Solarprojekte der ersten und zweiten Tranche des Projektes "Solare Tröpfchenbewässerung Marokko" zu sehen sind. Die Dokumentation „Sonnengeschichten - Wie in der Wüste das Licht angeht" ist noch bis zum 15.04.2021 in der SWR Mediathek zu sehen.  
 
Über GreenVesting.com 
Die Schwarmfinanzierungsplattform GreenVesting.com hat sich auf die Finanzierung nachhaltiger Projekte spezialisiert und bietet ihre Dienstleistungen online an. 
Bürgerinnen und Bürger bekommen die Chance, ihr Geld transparent, nachhaltig und mit attraktiver Verzinsung anzulegen. Projektträger erhalten Zugang zu einer innovativen Finanzierungsquelle, die Investitionen bereits ab 100 Euro ermöglicht. 
Weitere Informationen finden Sie unter: greenvesting.com 
 
Kontakt: GreenVesting Solutions GmbH, Kerstin Fischer | marketing@greenvesting.com

Lifestyle | Geld & Investment, 23.06.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH