Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

And the winner is…

Preisgekrönte Innovationen des GREEN BRAND Awards

Preise und Auszeichnungen in Hülle und Fülle zeigen: Bei immer mehr Unternehmen wächst das Engagement für zukunftstaugliche Lösungen. Lassen Sie sich inspirieren von folgenden Firmen, die für ihre nachhaltige Unternehmensführung den GREEN BRAND Award erhalten haben.


GREEN BRAND Gütesiegel: Auszeichnung für ökologische und nachhaltige Geschäftsentscheidungen

GREEN BRANDS ist eine internationale, unabhängige und selbstständige Markenbewertungs-Organisation, die ökologisch nachhaltige Marken (Unternehmen/Produkte/Dienstleister/Lebensmittel) in einem weltweit einzigartigen Verfahren auszeichnet und das GREEN BRAND Gütesiegel verleiht.

Das GREEN BRAND Gütesiegel ist eine eingetragene EU-Gewährleistungsmarke für ökologische Nachhaltigkeit mit einem unabhängigen, transparenten und neutralen Prüfverfahren. Das Verfahren hebt sich damit von hunderten anderer sogenannter „Gütesiegel'' qualitativ enorm ab und garantiert geprüfte, ökologisch nachhaltige Qualität! Seit 2011 wurden bereits über 450 Marken validiert und davon rund 180 in Deutschland, Österreich, Ungarn, der Schweiz und in Tschechien als GREEN BRAND ausgezeichnet.


Papstar GmbH: Vorreiter in Sachen Umweltschutz

© PapstarNach der Verleihung des GREEN BRAND Awards für die Jahre 2018/2019 konnte Papstar die Neubewertung im Januar diesen Jahres mit Bravour durchlaufen und erhielt nun die begehrte Auszeichnung zum 2. Mal durch die Jury der GREEN BRANDS Organisation für die Jahre 2020/2021. Dies beeinflusst nicht nur die nachhaltige Ausrichtung des gesamten Unternehmens, sondern offenbart interessierten Kunden die Vorreiterrolle Papstars in Sachen Umweltschutz. Darüber hinaus stellt Papstar Zug um Zug sein komplettes Sortiment auf Produkte um, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und biologisch abbaubar sind. Ganz neu im Sortiment ist die Serie „Belle Vie" – exklusiv, hochwertig, nachhaltig und trotzdem preiswert! Ein echter Hingucker! 


Frosch: Ganzheitlich-nachhaltig für Mensch & Umwelt

© ChrisChristes | photographyDas Familienunternehmen Werner & Mertz in Mainz lebt eine ganzheitlich-nachhaltige Firmentradition. Die Marke Frosch des Unternehmens bietet ökologische Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel und erhielt dafür wiederholt den GREEN BRAND Award. Frosch setzt auf pflanzlich basierte Rezepturen mit hoher biologischer Abbaubarkeit und eine nach EMAS zertifizierte Produktion. Durch sanfte Formulierungen sind die Frosch-Produkte optimal hautverträglich. 2012 startete Werner & Mertz die Recyclat-Initiative und hat seitdem über 362 Mio. PET-Flaschen aus recyceltem Material in den Markt gebracht. Mit der Marke Frosch ebnet Werner & Mertz so den Weg in eine grüne Zukunft – zum Schutz von Mensch und Umwelt.
 

BÖRLIND GmbH: Schonender Umgang mit Ressourcen

© ChrisChristes | photographyDie BÖRLIND GmbH mit ihren Marken ANNEMARIE BÖRLIND – Natural Beauty und DADO SENS DERMACOSMETICS wurde zum dritten Mal von einer unabhängigen Jury als „GREEN BRAND Germany 2019/2020" ausgezeichnet. Die internationale GREEN BRANDS Organisation zeichnet ökologisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen aus. 
Der schonende Umgang mit Ressourcen ist bei BÖRLIND kein Slogan, sondern gelebtes Prinzip. Jedes Produkt entsteht mit einem Höchstmaß an ökologischer und sozialer Verantwortung. Das Unternehmen versucht einen Beitrag zur Gesundung der Erde und für eine Welt, die auch kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglicht, zu leisten.


oeding print: Premium Green Printing

© ChrisChristes | photographyoeding print gehört zu den nachhaltigsten industriellen Druckdienstleistern der DACH-Region und setzt seit über 10 Jahren immer wieder neue Standards für grünen Premiumdruck. Um höchsten Qualitäts- und Umweltanforderungen gerecht zu werden, verbindet das Unternehmen innovativste grüne Drucktechnik und nachhaltigste Materialien mit einer kompromisslosen Praxistauglichkeit. Zahlreiche produkt- und unternehmensbezogene Zertifizierungen garantieren Transparenz und Glaubwürdigkeit. Gedruckt wird nach den strengen Standards des Blauen Engels und seit neuestem auch vegan. Unter dem Motto „tierisch gut gedruckt!" bietet oeding print eine vegane Produktserie, die mit dem bekannten V-Label gekennzeichnet ist.
 

Print Pool: Ausgezeichnet nachhaltige Drucksachen

Noch nie war es so wichtig wie jetzt, umweltschonend zu produzieren. Der bewusste Umgang mit Ressourcen wird die größte Aufgabe für unsere gemeinsame Zukunft. Umweltfreundliche Biodruckfarben auf Pflanzenölbasis, Isopropylalkoholfreie Produktionsprozesse, vegane Klebstoffe, Papiere aus verantwortungsvollen Quellen und Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel schonen das Klima. Täglich beraten wir unsere Kunden und leisten wichtige Aufklärungsarbeit zur umweltverträglichen Produktion. Nachhaltigkeitsberichte, Broschüren, Folder, Flyer, Notizhefte und Visitenkarten, die mit Biodruckfarben auf Recyclingpapier gedruckt werden, verbessern die Ökobilanz – das ist ein echter Vorteil!
Es macht wieder einen Unterschied, wie und wo wir produzieren lassen.


Druckerei Lokay: Nur die Grünsten werden GREEN BRAND

© ChrisChristes | photographyUm diese Trophäe in den Händen zu halten, die aus zwei Händen besteht, die die Weltkugel halten, muss man die Ärmel hochkrempeln. Alle Aspekte des Wirtschaftens haben vorbildlich umweltfreundlich zu sein: darunter Energie-, Wasser- und Ressourcenmanagement und Abfallstrategie. Eine hochrangige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Umweltverbänden prüft und entscheidet. Die Umweltdruckerei Lokay hat es 2020 (zum dritten Mal) geschafft. Stolz nahm Druckereichef Ralf Lokay die GREEN BRAND Trophäe entgegen. Im Vergleich zu den Mühen, die er und sein Team auf sich genommen haben, um ihrer würdig zu sein, ist die Statuette ein Leichtgewicht: Sie wiegt gerade mal 170 Gramm und ist aus flüssigen Naturfasern wie Hanf und Flachs im 3D-Drucker entstanden.


PRIMAVERA: Leben im Einklang von Mensch und Natur

Kurt L. Nübling © PRIMAVERAAllerhöchste Qualität der Naturprodukte und allerhöchste Reinheit der Inhaltsstoffe sind die wichtigsten PRIMAVERA Grundsätze. Nachhaltigkeit ist hier kein Trend, sondern gelebte Firmenphilosophie. „Im Einklang mit Mensch und Natur tätig zu sein, das heißt für uns, unserer Verantwortung für Umwelt-, Klima- und Artenschutz gerecht zu werden", so Firmenmitgründer und -inhaber Kurt L. Nübling.
 
„Nach den Erfahrungen mit der Coronakrise wünsche ich mir einen noch respektvolleren Umgang mit den Schätzen der Natur, für eine positive Zukunft für uns alle."  Die GREEN BRAND Auszeichnung 2019/2020 erhielt PRIMAVERA nun bereits in Folge zum 4. Mal, die Ergebnisse wurden kontinuierlich verbessert – ein Beleg für das konsequent ökologische Handeln des Allgäuer Bio-Unternehmens.

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 01.06.2020
Dieser Artikel ist in forum 02/2020 - die Corona-Sonderausgabe - Einfach zum Nachdenken... und Handeln erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Klimaschutz-Maßnahmen gezielt steuern
Ein „Joker“ für Kommunen: das Projekt „KomBiReK“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

STORENERGY 2021 mit Fokus Wasserstoff

Was soll die Aufregung?

Nachhaltigkeit in Unternehmen umsetzen

Microsoft Deutschland und Deutsche Post DHL Group starten mit „#BoostYourSkills“ Initiative für den erfolgreichen Berufsstart

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

Reiche und Mächtige palavern – Arme sterben

Madagaskar:

  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH