Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Green Growth Futura gewinnt Dr. Baris Calisan als Leiter Marketing und Kommunikation

Er verfügt u.a. über langjährige Erfahrung und Expertise in der Finanz- und Fondsbranche

Dr. Baris Calisan leitet seit dem 1. November 2019 den neu geschaffenen Bereich Marketing und Kommunikation bei Green Growth Futura, einer Ausgründung des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.). Zugleich bekleidet er die Funktion des Pressesprechers bei der in Hamburg ansässigen Research- und Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Unternehmensbewertung, Corporate Sustainability Research und Sustainable Finance. In seiner neuen Funktion berichtet Dr. Baris Calisan direkt an den Gründer und Geschäftsführer von Green Growth Futura, Prof. Dr. Maximilian Gege.
 
Dr. Baris Calisan © Green Growth FuturaDr. Baris Calisan verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der Finanz- und Fondsbranche und war davor bei verschiedenen Unternehmen, Beratungen und Agenturen im Bereich Marketing und Unternehmenskommunikation tätig, zuletzt bei der Positionierungs- und Kommunikationsberatung PB3C und davor bei der Hamburger PR-Agentur public imaging. Zu seinen Aufgaben bei Green Growth Futura gehören unter anderem die unternehmensstrategische Weiterentwicklung des Bereichs Marketing und Kommunikation sowie die Umsetzung von gemeinsamen Kommunikations- und PR-Maßnahmen mit dem strategischen Partner GLS Bank. Darüber hinaus verantwortet er die Verbesserung des Markenbildes und die Außendarstellung des gemeinsam mit der GLS Bank aufgelegten B.A.U.M. Fair Future Fonds (ISIN DE000A2JF709 / WKN A2JF70).
 
„Mit Dr. Baris Calisan konnten wir einen ausgewiesenen Marketing- und Kommunikationsfachmann mit umfassender Erfahrung im Bereich Finanzen und Fonds gewinnen, der in der Branche bestens vernetzt ist und zudem über ein hohes Maß an Empathie verfügt", so Prof. Dr. Maximilian Gege, Gründer von Green Growth Futura und Vorsitzender des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.). „Gerade die aktuelle Krisensituation zeigt, wie wichtig nachhaltiges Wirtschaften für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft ist, sofern sich das unternehmerische Handeln konsequent und glaubwürdig an sozialen, ökologischen und ethischen Kriterien ausrichtet. Daher gehen wir bei unserer eigenen Außendarstellung mit gutem Beispiel voran und wollen unter der Federführung von Dr. Baris Calisan den Informationsbedürfnissen aller unserer Anspruchsgruppen, sprich Investoren, Kunden und Partner, aber auch den Medien und der Öffentlichkeit gerecht zu werden", so Gege weiter. Seit seinem Eintritt bei Green Growth Futura hat Dr. Baris Calisan begonnen, die gesamten Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens neu auszurichten.
 
Green Growth Futura ist eine unabhängige Research- und Beratungsgesellschaft mit Fokus auf sozial-ökologische Unternehmensbewertung, Corporate Sustainability Research und Sustainable Finance. Wir beraten und begleiten Finanz- und Fondsdienstleister bei der konsequent nachhaltigen Optimierung ihrer Portfolios. Green Growth Futura wurde 2017 von Prof. Dr. Maximilian Gege, Vorsitzender des B.A.U.M. e.V., in Hamburg gegru?ndet. Vor diesem Hintergrund kooperiert die Gesellschaft auch eng mit B.A.U.M. und weiteren Partnern des B.A.U.M.- Unternehmensnetzwerkes. Auf Initiative von Prof. Dr. Maximilian Gege wurde in Zusammenarbeit mit der GLS Bank der B.A.U.M. Fair Future Fonds ins Leben gerufen. Mit seinem Fokus auf primär kleine und mittlere nachhaltig wirtschaftende Unternehmen soll der Mittelstand gestärkt und in Zukunftsbranchen investiert werden, wie etwa Klimaschutz, Erneuerbare Energien/Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität, Digitalisierung, Ressourcenschutz, Wasser, Biodiversität, Armutsbekämpfung oder Gesundheit.
 
Kontakt: Green Growth Futura GmbH | Baris.Calisan@greengrowthfutura.de

Wirtschaft | Führung & Personal, 02.04.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH