Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß sehen, sondern farbig

XII. ZNU-Zukunftskonferenz am 21. und 22.4.2020 in Köln

Die XII. ZNU-Zukunftskonferenz widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß sehen, sondern farbig". Ist Elektromobilität in der Gesamtbetrachtung wirklich ökologischer als der Dieselantrieb oder ist die Gurke im „Plastikmantel" unter Nachhaltigkeitsbetrachtung wirklich „schlechter"? Diese und weitere Themenfelder werden in vier parallelen Workshops fundiert beleuchtet und durch eine ganzheitliche Betrachtung Antworten erarbeiten.
 
© ZNU – Zentrum für Nachhaltige UnternehmensführungStellen Sie die Komplexität der unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsherausforderungen auf den Prüfstand und diskutieren Sie mit Industrie und Wissenschaft. U.a. mit dabei 1. FC Köln, Barilla, Bitburger Braugruppe, Burda Verlag, BVE, Deutsches Tiefkühlinstitut, Fraunhofer Institut, GLS Bank, ICA, Laverana, Nagel-Group, REWE, snoopstar, Verbraucherzentrale NRW, Werner & Mertz. Dieses Jahr neu: Die Kommunikationsarena mit Top-Beispielen erfolgreicher Nachhaltigkeitskommunikation. 

Themenblöcke der Konferenz:
 
Nachhaltige Ernährung
  • Was sind Kriterien nachhaltiger Ernährung?
  • Was ist ein nachhaltiges Menü? Lebensmittel auf dem Prüfstand
  • Wie können Kaufbarrieren überwunden werden?
Nachhaltigkeit aus Sicht der Konsumentinnen und Konsumenten 
  • Alternative Verpackungslösungen
  • Wie müssen Verpackungen für einen Markterfolg aussehen?
  • Was leisten alternative Verpackungskonzepte?(Kunststoffe, Wellpappe, Druckfarben) 
 
Klima, Mobilität & Logistik
  • Welche Chancen bieten ganzheitliche Mobilitätskonzepte für Unternehmen?
  • Wie nachhaltig ist Elektro-Mobilität?
  • Wie wird Klimaneutralität am Unternehmens- & Produktebene erreicht? 
Arbeitgeber der Zukunft
  • Was kann New Work leisten, um neue und alte Kultur zusammenzubringen?
  • Wie ermutigt man Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für agiles Arbeiten und mehr Ownership?
  • Wie steigert Nachhaltigkeit die Arbeitgeber-Attraktivität?
 
Kontakt: ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung | znu@uni-wh.de | www.uni-wh.de/znu

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 03.03.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
JUL
2024
Lunch & Learn: Vom Flop- zum Topcast.
Wie Sie und Ihr Unternehmen vom Podcast Boom profitieren können
online
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Und wieder jede Menge guter Nachrichten

Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet

Außergewöhnlich gut: Tchibo begeistert mit neuem Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

Nachhaltigkeit auf dem Hamburg BUNKER: GreenSign Institut zertifiziert das REVERB by Hard Rock

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Impulse für die Kreislaufwirtschaft müssen von allen Akteuren kommen – einschließlich der Bundesregierung. Die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie ist dafür ein wichtiger Baustein.

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.