Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Afrika nimmt schon heute eine Vorreiterrolle bei der Geschlechtervielfalt ein

Olaedo Osoka zum 8. Africa CEO-Forum Abidjan sowie anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März

„Das 8. Afrika-Forum findet am 9. und 10. März 2020 in Abidjan, Elfenbeinküste, unmittelbar nach dem Internationalen Frauentag statt. Der Zeitpunkt mag zufällig gewählt sein, aber das Thema Frauen steht ganz oben auf der Tagesordnung des panafrikanischen Erfahrungsaustauschs in Abidjan. Mit seinen beiden Initiativen "Frauen in der Wirtschaft" und "Familienunternehmen" will das diesjährige Afrika-CEO-Forum das Profil von Frauen in Entscheidungspositionen auf dem Kontinent schärfen.
 
Olaedo Osoka © Daystar PowerEs gibt ein klares wirtschaftliches Gebot für Vielfalt. Jenseits der Intuition zeigen empirische Daten, dass eine größere geschlechtsspezifische Vielfalt den Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Unternehmen mit mehr Frauen (in umsatzgenerierenden Funktionen) haben höhere finanzielle Erträge und eine bessere Wertschöpfung. Der IWF stellt auch fest, dass die Einstellung von Frauen in der Geschäftsleitung oder in den Vorständen je Frau bei gleichzeitiger Beibehaltung der Größe der Führungsteams mit einer um 8-13 Basispunkte höheren Kapitalrendite verbunden ist.
 
Afrika übertrifft andere Kontinente bei der Vertretung von Frauen in Unternehmensvorständen und stellt schon jetzt ein Modell für andere Regionen dar. Jeder vierte Verwaltungsratssitz auf dem Kontinent ist mit einer Frau besetzt, verglichen mit dem globalen und europäischen Durchschnitt von 17% bzw. 23%. Dennoch sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert, und viele bleiben wirtschaftlich und politisch ausgeschlossen.
 
Die Verbesserung der Wahrnehmung von Frauen in Führungspositionen ist nicht nur fair, sondern auch entscheidend für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Die Zukunft und die Stärke der globalen und afrikanischen Wirtschaft hängen vom Ausmaß der Einbeziehung von Frauen ab. Diese sollte über die wirtschaftlichen Möglichkeiten hinausgehen und einen größeren Zugang zu unternehmerischen und politischen Entscheidungspositionen einschließen.
 
Vorausschauende Unternehmen werden Frauen rekrutieren, ausbilden, sponsern und wirtschaftliche Möglichkeiten für sie schaffen. Damit maximieren sie ihre Chancen auf langfristigen Erfolg.
 
Da die Argumente für eine größere Vielfalt immer überzeugender werden, sind der Dialog und das Bewusstsein, die das Forum vermitteln wird, hilfreich. Darüber hinaus brauchen wir jedoch Engagement, umsetzbare Pläne und echte Rechenschaftspflicht, um bewusst Möglichkeiten für Frauen zu schaffen, die das Wachstum auf dem Kontinent anführen und beschleunigen."
 
Die Autorin:
Olaedo Osoka, Leiterin des Büros von Daystar Power in Accra, ist Mitglied des Gründungsteams von Sunray Ventures unter der Leitung von Christian Wessels und Jasper Graf v. Hardenberg und war 2017 an der Gründung von Daystar Power beteiligt. Osoka studierte Rechtswissenschaften an der University of Essex und hat einen Master of Law mit Auszeichnung von der London School of Economics. Bevor sie zu Sunray Ventures kam, war sie Anwältin bei Udo Udoma & Belo-Osagie, einer führenden Anwaltskanzlei in Nigeria. Osoka setzt sich mit Leidenschaft für die Stärkung und Einbeziehung von Frauen in der Energiewende in Afrika ein.
 
Das 2012 gegründete AFRICA CEO FORUM ist ein jährliches Treffen von Entscheidungsträgern der größten afrikanischen Unternehmen sowie von internationalen Investoren, multinationalen Führungskräften, Staatschefs, Ministern und Vertretern der wichtigsten auf dem Kontinent tätigen Finanzinstitutionen. 
 
Daystar Power ist ein panafrikanisches Elektrizitätsunternehmen, das sich auf die Erzeugung von Solarenergie spezialisiert hat, mit Schwerpunkt auf mittleren und kleinen Solarsystemen (20kWp bis 5 MWp). Die Anlagen werden entweder verkauft oder den Kunden in einem Service Fee Modell zur Verfügung gestellt. Der Anwender profitiert von Kosteneinsparungen gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr, von einer stabilen Stromversorgung, einer emissionsfreien Energieerzeugung und einem effizienten Energiemanagement. Im Gegensatz zu vielen anderen internationalen Solarunternehmen hat Daystar Power lokale technische Einheiten aufgebaut, die ein hohes Maß an Service bieten.
 
Kontakt: NewMark Finanzkommunikation GmbH | matthias.wuehle@newmark.dewww.newmark.de

Wirtschaft | Führung & Personal, 03.03.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
JUL
2024
Lunch & Learn: Vom Flop- zum Topcast.
Wie Sie und Ihr Unternehmen vom Podcast Boom profitieren können
online
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Und wieder jede Menge guter Nachrichten

Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet

Außergewöhnlich gut: Tchibo begeistert mit neuem Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

Nachhaltigkeit auf dem Hamburg BUNKER: GreenSign Institut zertifiziert das REVERB by Hard Rock

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Impulse für die Kreislaufwirtschaft müssen von allen Akteuren kommen – einschließlich der Bundesregierung. Die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie ist dafür ein wichtiger Baustein.

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften