How to design sustainable packaging. Webinar am 4. Dezember. Kostenlos registrieren!

Das erste ökologische Kino Berlins: Kino & Bar in der Königstadt

Hier wird der Kinobesuch zum Wellnessaufenthalt

Mehr über Nachhaltigkeit in der Film- und Fernsehwirtschaft lesen Sie in
Anfang November hat die Berliner Kinoszene ganz besonderen Zuwachs erhalten, denn mit „Kino & Bar in der Königstadt" hat in der Straßburger Straße 55 im Prenzlauer Berg ein Begegnungsort eröffnet, der einem ökologischen Anspruch folgt.
 
Das erste ökologische Kino Berlins 'Kino & Bar in der Königstadt' eröffnet. © ID 8385, pixabay.comDie Bauweise und die Verarbeitung der verwendeten Materialien wurden nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt, die auch gesundheitsfördernde Vorteile bieten: „Wir haben für dieses Kino beispielsweise ausschließlich wasserlösliche Farben und Klebstoffe verwendet. Die Verschalung ist mit Zirbenholz gebaut, das ätherische Öle freisetzt, gedämmt wurde mit dem Naturstoff Hanf. Das ist unglaublich gesund. Und wenn man sich hier 90 Minuten einen Film anschaut oder sogar acht bis neun Stunden während des Grading-Prozesses aufhält, dann tut man tatsächlich etwas für seine Gesundheit. Und welches andere Kino kann das schon bieten?", erläutert Geschäftsführer Harald Siebler.
 
Nach der Eröffnung startete inzwischen das offizielle Kinoprogramm. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.kino-bar.berlin.
 
Das „Kino in der Königstadt" hat einen Saal mit 65 Plätzen, ausgestattet mit Dolby Surround 7.1., die perfekte Projektion leistet ein Barco DCP 30 Serie II. Neben dem klassischen Kinoprogramm können die Kino- und Barräumlichkeiten für Filmabnahmen, Voraufführungen, Festivals, Premieren, Presse- und Verleihvorführungen oder Privat für jegliche Art Event angemietet werden. Tagsüber ist das neue Kino für Postproduktionen verfügbar. Die Bildbearbeitung in 2K ist möglich.
 
Betrieben werden „Kino & Bar in der Königstadt" von der Gesellschaft für Europäische Film- und Kinokultur in der Königstadt, bestehend aus Harald Siebler (CEO), Anja Dihrberg, Janosch Benz, Ufuk Genc und Andreas Schardt.
 
Kontakt: Kino & Bar in der Königstadt| mail@kino-bar.berlinwww.kino-bar.berlin

Technik | Green Building, 10.11.2019

Cover des aktuellen Hefts

Der Mensch ist, was er isst

forum 04/2019 ist erschienen

  • Mahlzeit! Haben Sie reflektiert, was Sie, ja Sie, heute schon gegessen haben? Vermutlich nicht, sonst wäre Ihnen vielleicht der Appetit vergangen. Doch weder Industrienahrung, noch Tierleid müssen sein. Der Schwerpunkt „Food for Future" untersucht, ob Fleisch bald aus der Retorte kommt oder durch Lupinen und Pilze ersetzt wird.
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
10
DEZ
2019
Summit Umweltwirtschaft.NRW
Branchentreff der Umweltwirtschaft in NRW
45131, Essen


24
MÄR
2020
Global Food Summit 2020
Foodtropolis – Urban.Circular.Food.
80333 München


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Digitalisierung

Digitale Schnitzeljagd in Berlin:
Senioren erkunden ihre Stadt mit Hilfe von Tablets und Smartphones




  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen