B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Ferienhäuser in der Natur mit Mehrwert

Naturhäuschen.de pflanzt für jede gebuchte Nacht einen Baum!

Nachhaltigkeit und Naturschutz liegen im Trend. Immer mehr Menschen engagieren sich für den Klimaschutz, achten auf ihre Ökobilanz und erwarten von Unternehmen verantwortungsbewusstes Handeln. Die Plattform Naturhäuschen.de hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für die Natur weiter zu stärken. Sie bringt Vermieter und Gäste von in der Natur gelegenen Ferienimmobilien zusammen. Die Idee: Menschen aus der Stadt in die Natur bringen, und so das Naturbewusstsein stärken. 

Die Brüder und Co-founder von Naturhäuschen.de, Tim und Luuk van Oerle. © Natuurhuisje.nlDie auf ihrer Seite angebotenen Naturhäuschen verbindet vor allem eins; sie befinden sich in ruhiger Lage, umgeben von Natur, und abseits der Massen. Um die Natur zu schützen und zu erhalten, wird für jede auf Naturhäuschen.de gebuchte Nacht ein Baum gepflanzt. So sind bereits über 370.000 Bäume zusammen gekommen. Bis 2021 sollen es mindestens 1 Million Bäume werden. Dass das Konzept gut ankommt, zeigt sich auch auf Facebook. Hier hat das junge Unternehmen fast 300.000 Abonnenten. 

Gegründet wurde das Unternehmen 2009 in den Niederlanden. Die Brüder Tim und Luuk wollten im Urlaub Vögel in Spanien beobachten, aber konnten keine passende Hütte finden. Die Idee für Natuurhuisje.nl, die niederländische Version von Naturhäuschen.de, war geboren. 

"Die Entwicklung von Naturhäuschen.de über die letzten Jahre freut uns sehr. Nachdem wir unsere ersten Erfolge in der Niederlande erzielten wussten wir, dass wir ein tolles Konzept entwickelt haben. Jetzt wollen wir auch im deutschsprachigen Markt Fuß fassen und immer mehr Urlaubern tolle Naturerlebnisse ermöglichen. Wir sind Stolz darauf, dass wir bereits soviele Bäume pflanzen konnten und freuen uns, dass es jeden Tag mehr werden.” - Tim van Oerle, Mitbegründer von Naturhäuschen.de 

Naturhäuschen.de arbeitet weiter hart an seinem Wachstum im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen hofft so, seine Mission Menschen mit der Natur zu verbinden weiter zu realisieren. Die ersten Reaktionen der Öffentlichkeit sind vielversprechend. Mit der Zeit wird sich zeigen, ob Naturhäuschen.de in der Lage ist, die in den Niederlanden erzielten Erfolge in Deutschland zu replizieren. 

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 13.08.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Einfach zum Nachdenken... und Handeln

forum 02/2020 ist erschienen - die Corona-Sonderausgabe

  • Gemeinschaftsgeld
  • Krisen
  • Big-Bang
  • Sterben lernen!
  • Schüler-genossenschaften
  • VerantwortungJetzt!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2020
#AgrarwendeAnpacken
Demo zum EU-Agrargipfel
56068 Koblenz
15
SEP
2020
Responsible Leadership nach der Krise
9th International Conference
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Countdown für Planet B
Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken. 6 - Schule der Freiheit

Jetzt auf forum:

Der Sommer, der kein Ende nimmt

PR als strategischer Baustein für nachhaltiges Wachstum

Nachhaltiger Konsum auf Knopfdruck:

Jetzt bundesweit unverpacktes Bio-Obst und -Gemüse

Energie- und Ressourcenwende in der (kommunalen) Verwaltung

Mehrweg-Pionier Fruchtsaft

Wären SUV ein Land, hätten sie den siebtgrößten Ausstoß an CO2 in der Welt.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Kiel, Buxtehude und Eltville am Rhein

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig