B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Handeln statt Billigschlagzeilen

Nachhaltigkeits-News vom 10. Juli 2019

 

Der Trend zum großen „Geländewagen" (SUV) in Deutschland ist ungebrochen: Erstmals überschreiten die Neuzulassungen die Grenze von einer Million Fahrzeuge bzw 30%. Ist Hybrid die Lösung? Mehr dazu im kommenden Heft. © Lietsch
Sehr geehrte Damen und Herren,   
 
Klima und Umwelt sind in den Mainstream-Medien angekommen:
  • Heißester Juni aller Zeiten: Forscher wissen jetzt, welchen Anteil der Mensch an Rekord-Hitze hat!
  • Grundwasser heizt sich gefährlich auf: "Wasser wird nicht mehr kalt aus dem Hahn kommen!"...
    … geschickt garniert mit Werbe-Empfehlungen für „Grüne Geldanlagen"…
    Und dann die Entwarnung: 
  • Forscher sicher: Ein simples Mittel kann den Klimawandel fast im Alleingang stoppen…
Doch die Themen und Fragestellungen sind komplex. Deshalb machen wir unser forum-Magazin und diesen Newsletter für Sie und empfehlen laufend Veranstaltungen, wie etwa die STORENERGY, den Energiespeicher-Dialog vom 13. bis 14. November in Offenburg. Damit sind Sie auf dem neuesten Stand in Sachen Batterien und Energiespeicher.

Ihr 

  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        
 


Aktuelle Meldungen


  Pioniere der Zero-Waste-Bewegung
vomFASS verkauft seit 25 Jahren unverpackte Lebensmittel
Bereits seit 1994 können die Kunden der Feinkostläden Essige, Öle und Spirituosen in individuellen Mengen direkt vom Fass abfüllen. Lange bevor das Thema in aller Munde war, bildete Nachhaltigkeit die Grundlage der Geschäftsidee.
Weiterlesen...
 
  Leindotter-Projekt bei DGNB-Award erfolgreich
DAW gewinnt DGNB Sustainability Challenge 2019 in der Kategorie "Innovation"
"Die DAW adressiert mit Holzölen und Lasuren auf Leindotter-Basis gleich mehrere zentrale Entwicklungen in der zukünftigen Bauindustrie. [...] Die zunehmende Ressourcenverknappung erfordert den Einsatz nachhaltiger bzw. nachwachsender Rohstoffe. [...] Lasuren auf Leindotter-Basis vermeiden schädliche Wirkungen für den Menschen."
Weiterlesen...
 
  Sparda-Bank München eG veröffentlicht vierte Gemeinwohl-Bilanz
Die größte Genossenschaftsbank Bayerns beleuchtet in der Gemeinwohl-Bilanz ihren Beitrag für die Gesellschaft.
Die Gemeinwohl-Bilanz misst das Engagement eines Unternehmens für zentrale Werte wie Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demokratische Mitbestimmung und Transparenz.
Weiterlesen...
 
  Oliven und Datteln
ForestFinance bietet Investment in Bio-Landwirtschaft
Mit einer vergleichsweise kurzen Laufzeit von nur sechs Jahren können sich Anleger an diesem Projekt beteiligen. Der Ertrag erwächst aus dem Verkauf der Ernten von Oliven und Datteln sowie dem Verkauf der Olivenbäume und Dattelpalmen am Ende der Laufzeit.
Weiterlesen...
 
  Zweifach nominiert:
GROHE im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020
Die Weltmarke für Sanitärprodukte steht im Wettbewerb um die Auszeichnung als "nachhaltigstes Großunternehmen". Zum ersten Mal ist GROHE auch für den Sonderpreis Digitalisierung nominiert.
Weiterlesen...
 
  Deutsche Umwelthilfe warnt vor Verbrauchertäuschung mit Recyclingmaterial aus Produktionsabfällen
Der Einsatz von Produktionsabfällen entspricht vielmehr der Verwendung von Neumaterial
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) warnt vor irreführenden Tricksereien von Herstellern und Händlern bei der Angabe verwendeter Recyclingmaterialien in Verpackungen und Produkten. Anlass für diese Warnung ist ein aktuell bekannt gewordener Fall des Wasch- und Reinigungsmittelherstellers Henkel.
Weiterlesen...
 
  Am 9. Juli ist Europa der Fisch ausgegangen
Illegale Fischerei und Überfischung gefährden die weltweite Ernährungssicherheit
Am 9. Juli war der europäische Fish-Dependence-Day: Seither hat die EU rechnerisch ihre jährlichen Fisch-Ressourcen aufgebraucht und ist für den Rest des Jahres ausschließlich auf Einfuhren zur Deckung der Nachfrage angewiesen. Der Tag ist in diesem Jahr rund einen Monat früher als noch im Jahr 2000.
Weiterlesen...
 
  Lebensqualität in der EU steigt auf Kosten von Umwelt und Klima
Bericht analysiert, inwieweit die EU Fortschritte hin zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen erzielt hat
Das diesjährige EU Monitoring der UN-Nachhaltigkeitsziele zeigt: Wirtschaftlicher Aufschwung in der EU brachte Verbesserungen bei Beschäftigung, Armut, Wohnqualität und Gesundheit, führte aber auch zu steigendem Material-, Energie- und Flächenverbrauch.
Weiterlesen...
 
  Auf der Suche nach neuen Wegen
Im Betrieb und in der Wirtschaft insgesamt
„Uns bleibt nicht mehr viel Zeit", sagt der Kommunikationswissenschaftler und Philosoph Claus Eurich. Er ist einer von rund drei Dutzend namhaften und hoch qualifizierten Referenten beim Freiburger Forum „Wirtschaft und Spiritualität", das vom 3.-6. Oktober 2019 Premiere feiert.
Weiterlesen...
 
  Offener Brief an den Münchner Stadtrat
125 Münchner NGOs, Verbände und Unternehmen unterstützen die Forderungen von Fridays for Future München
Breite Unterstützung aus der Zivilgesellschaft. Am 25. Juni 2019 veröffentlichten Fridays for Future München ihren kommunalpolitischen Forderungskatalog an den Stadtrat. Jetzt stellt sich auch die Münchner Zivilgesellschaft, ein breites Bündnis aus 125 Verbänden, NGOs, Stiftungen und Unternehmen, hinter die Schüler*innen.
Weiterlesen...
 
  Die Referentenliste des Zermatt Summit beeindruckt
Humanizing Globalization – Entrepreneurship to serve the common good
Mehr als 150 Wirtschafts- und Meinungsführer aus der Schweiz, Europa und Übersee treffen sich vom 12. bis 14. September in den Walliser Alpen, um mehr Menschlichkeit in den Prozess der Globalisierung einzubringen und neue Business-Modelle zu diskutieren, die der Gesellschaft und dem Gemeinwohl dienen.
Weiterlesen...
 
  Supermarkt-Check 2019: Mangelhaft bei Menschenrechten
Aldi Süd überholt Lidl und Rewe, Edeka auf dem letzten Platz im Oxfam Supermarkt-Check
Supermärkte tun zu wenig dagegen, dass die Menschen, die die angebotenen Lebensmittel herstellen, ausgebeutet werden. Das zeigt der Oxfam Supermarkt-Check 2019. Trotz erster Fortschritte schneiden die deutschen Ketten auch im zweiten Jahr des Supermarkt-Checks schlecht ab.
Weiterlesen...
 
  Bundesgerichtshof stellt klar: Ökologische Marktüberwachung der Deutschen Umwelthilfe ist rechtmäßig
Auch Automobilwirtschaft muss Kontrollen der Deutschen Umwelthilfe akzeptieren, wenn der Staat seiner Pflicht nicht nachkommt
Im Rechtsstreit zwischen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und einem großen Stuttgarter Mercedes-Pkw-Händler wegen dessen Verstoßes gegen die Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) hat der Bundesgerichtshof (BGH) nun sein abschließendes Urteil verkündet.
Weiterlesen...
 
  "Dicke Luft" auf Radwegen in Städten
Studie zur Luftqualität beim Radfahren in urbanen Ballungsräumen
Luftverschmutzung ist eine globale Herausforderung, die jährlich Millionen vorzeitige Todesfälle verursacht. Dies betrifft Entwicklungs- wie Industrieländer gleichermaßen. In städtischen Ballungsräumen ist die Luftbelastung besonders hoch.
Weiterlesen...
 
  Anziehen mit CO2
Kohlendioxid zur Herstellung von elastischen Textilfasern
In zwei Forschungsprojekten ist es gelungen, elastische Textilfasern auf CO2-Basis herzustellen und so Erdöl als Rohstoff teilweise zu ersetzen. Covestro und seine Partner, vor allem das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University sowie verschiedene Textilhersteller, entwickeln die Produktion in den Industriemaßstab und wollen die neuartigen Fasern zur Marktreife bringen.
Weiterlesen...
 
  Wirtschaften für den Schutz der Biologischen Vielfalt
Ideen für biodiversitätsfreundliche Unternehmen in sieben Schutzgebieten
Der Leitfaden zur Entwicklung von biodiversitätsfreundlichen Unternehmen wurde im EcoKarst-Projekt entwickelt und im Juni auf einer großen Abschlusskonferenz in Slowenien interessierten Unternehmen, Agenturen zur Regionalentwicklung und der Zivilgesellschaft vorgestellt.
Weiterlesen...
 
  Aktion "Blühpate werden!" erhält erneut Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt
"Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein bedeutendes Zeichen für das Engagement für die biologische Vielfalt in Deutschland gesetzt".
Das Netzwerk Blühende Landschaft setzt sich seit 2003 für blütenbestäubende Insekten ein, denn diese finden in unserer intensiv genutzten Landschaft kaum noch Nahrung. Dabei sind Bienen, Hummeln & Co. unersetzlich für unsere Ökosysteme.
Weiterlesen...
 
  Rette die Bienen
Jeder Quadratmeter zählt!
Ein Supermarkt, in dem 80 Prozent der Obst- und Gemüseregale leer stehen? Undenk­bar! Doch genau das könnte passieren, wenn Bienen oder andere Nützlinge keine Blüten mehr bestäuben würden. Die kleinen Insekten haben einen großen Einfluss auf die Umwelt – und auf unsere Nahrungsgrundlage.
Weiterlesen...
 
  Der nächste Dienstwagen wird elektrisch
Berliner Unternehmen beweist, dass der Umstieg einfach sein kann
Um das Thema Elektromobilität kommt man nicht mehr herum. Doch bis zur Entscheidung für den ersten elektrischen oder PluginHybrid Dienstwagen dauert es dann meist doch noch. Was nicht nur an den aktuellen Lieferzeiten liegt.
Weiterlesen...
 
  Die Zukunft nachhaltiger Outdoor-Ausrüstung
VAUDE geht mit nachhaltige Materialinnovationen voran
Bekleidung aus Holz oder alten Fischernetzen? Jacken und Reißverschlüsse, die aus Rizinusöl bestehen? Ja, das geht! VAUDE zeigt mit der Green Shape Core Collection den Weg für konsequent nachhaltige Outdoor-Ausrüstung auf.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
11
JUL
2019
  NaturVision Filmfestival
71638 Ludwigsburg
Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
18
JUL
2019
  Eine solidarische Lebensweise ist möglich
10245 Berlin
Das I.L.A. Kollektiv zeigt, wie es gehen könnte
Weiterlesen...
 
30
AUG
2019
  2. ÖKO FAIR
A-6020 Innsbruck
Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
Weiterlesen...
 
03
SEP
2019
  B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2019
20457 Hamburg
New Work: Arbeit 4.0 gemeinsam nachhaltig gestalten
Weiterlesen...
 
05
SEP
2019
  6. Marktplatz für Nachhaltige Investments
44139 Dortmund
Nachhaltige Investments als Megatrend und die Sustainable Development Goals
Weiterlesen...
 
05
SEP
2019
  FAIR FRIENDS
44139 Dortmund
Deutschlands größte Nachhaltigkeitsmesse
Weiterlesen...
 
10
SEP
2019
  HUSUM Wind
25813 Husum
Die deutsche Windmesse
Weiterlesen...
 
13
NOV
2019
  STORENERGY
77656 Offenburg
Energiespeicher-Dialog in der Dreiländerregion mit grenzüberschreitendem Forum
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Afrika - Kontinent der Entscheidung" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 10.07.2019

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

forum 03/2019 ist erschienen

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
SEP
2019
Globaler Klimastreik
Alle fürs Klima!
weltweit


16
OKT
2019
Österreichischer CSR-Tag 2019
17 Ziele – Zahlreiche Chancen: Die Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele
A-6020 Innsbruck


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen