Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Andersmanager*innen gesucht

Bewerbungsstart für den MBA Sustainability Management und Online-Infoveranstaltung am 25. Juni

Heute für morgen managen: Die Leuphana Universität Lüneburg bietet mit dem MBA Sustainability Management seit 2003 den weltweit ersten „Green MBA". Studierende lernen berufsbegleitend, nachhaltige Strategien zu entwickeln und in ihren Unternehmen und Organisationen umzusetzen.
 
© Leuphana/Patrizia Jäger
Ab sofort kann man sich online für den Studienstart 2020 bewerben. Interessierte können sich in einem Webinar am Dienstag, den 25. Juni ab 18.30 Uhr umfassend informieren.

Nachhaltige Entwicklung anpacken? Der MBA Sustainability Management qualifiziert Fach- und Führungskräfte, Nachhaltigkeit unternehmerisch umzusetzen und ermöglicht eine Karriere mit Sinn. „Wir suchen weiterdenkende Persönlichkeiten, die Zukunft hier und heute managen und gestalten wollen – in Unternehmen aller Branchen und Größen vom Start-Up bis zum Konzern, in Verbänden, Verwaltungen, NGOs und internationalen Organisationen", erläutert Studiengangsleiter Professor Stefan Schaltegger.

#mbaforfuture – für nachhaltiges Wirtschaften und innovative Geschäftsmodelle
Nachhaltigkeit im Kerngeschäft verankern, ethische Grundsätze in der täglichen Management- und Unternehmenspraxis umsetzen – darauf bereitet das Studium praxisnah vor. „Nachhaltigkeit hat Konjunktur und ist für Unternehmen erfolgsrelevant. Oder anders gesagt: Manager, die Nachhaltigkeit vernachlässigen, stellen riskantes Personal dar", ist Schaltegger überzeugt. Es gelte, erfolgreiche „Business Cases for Sustainability" zu schaffen, die reale Nachhaltigkeitsprobleme wirksam lösen und die Existenz, die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens stärken.

Bewerbungen für den 17. Jahrgang bis zum 30.09. möglich
© Leuphana/Patrizia JägerMit Vertiefungsschwerpunkten zu Corporate Social Responsibility (CSR), Entrepreneurship und Innovationsmanagement führt der Weiterbildungsstudiengang zum akademischen Titel Master of Business Administration (MBA) – flexibel, berufsbegleitend und überwiegend online. Das Studium startet im Frühjahr 2020. Interessierte können sich ab sofort online für einen Studienplatz bewerben. Ausgewählt werden Studierende nach Eignung. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. 


Jetzt für kostenloses Webinar anmelden
Am Dienstag, den 25. Juni informiert Professor Stefan Schaltegger vom Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana in einem kostenlosen Info-Webinar über Karrierewege im Nachhaltigkeitsmanagement und den Studiengang. Eine Studierende gibt einen Einblick in ihr Studium und es gibt Raum für Fragen. 

Datum: Dienstag, den 25. Juni 2019
Zeit: 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Format: Online-Webinar
Anmeldung: Kurze E-Mail mit Name, Vorname sowie E-Mailadresse
an csm-kommunikation@leuphana.de.

Gesellschaft | Bildung, 18.06.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Anstand, Ehrgefühl und Respekt vor dem Leben
Christoph Quarch fordert dazu auf, sich angesichts des Grauens in der Ukraine der medialen Verrohung im eigenen Land entgegenzustellen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG