Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

"BIO gemeinsam entdecken" - ein Leitfaden

So sensibilisiere ich junge Erwachsene

Der Ökomarkt e.V. präsentiert interessierten Multiplikator*innen mit dieser Broschüre ausführliche Aktionsbeschreibungen und hilfreiche Tipps für die Bildungsarbeit. Dabei geht es um die Ansprache junger Erwachsener zum Thema "Ressourcenschonende Ernährung mit Bio-Produkten".

Was zeichnet den Bio-Landbau aus? Wie schont er die Umwelt? Wie ist eine Ernährung mit Bio-Produkten auch mit einem "kleinen" Budget möglich? Wie dies spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt werden kann, vertieft der vom Ökomarkt Verein entwickelte Leitfaden. Wichtig ist es dabei, den Teilnehmenden Ideen mitzugeben, die sie in ihrem eigenen Alltag umsetzen können. In Verbindung dazu eignet sich auch die Beantwortung weiterer Fragen. Zum Beispiel: Wie vermeide ich Lebensmittelverschwendung? Wann hat unser Obst & Gemüse Saison? Welche vegan bzw. vegetarischen Rezeptideen gibt es, wenn ich meinen Fleischkonsum reduzieren möchte? Welche Alternativen gibt es, um Lebensmittel möglichst plastik- und verpackungsfrei zu konsumieren?

Die im Leitfaden beschriebenen Maßnahmen sollen insbesondere die 18- bis 30-Jährigen für eine nachhaltige Ernährung mit Bio-Produkten sensibilisieren. Die 26-seitige Broschüre im A4-Format spricht Multiplikator*innen aus dem Bildungsbereich an, um ihnen die Vermittlung dieser Botschaften an eine interessierte Zielgruppe zu erleichtern.

Nach der Vorgeschichte & Entwicklung sowie der Beschreibung der Zielgruppe, werden insgesamt acht Ideen zur Ansprache junger Erwachsener vorgestellt. Alle Angebote sind vom Ökomarkt Verein bereits über Jahre in der Praxis erprobt worden. Die Ideen werden übersichtlich mit Zielen & Nutzen beschrieben. Zusätzlich werden Tipps zum Ablauf und zur Praktikabilität geliefert. Nach weiteren Kapiteln zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zu Kooperationsideen, schließt der Leitfaden mit einer Reihe an Vorlagen für Mitmach-Aktionen, die sich einfach ausdrucken lassen und zum Nachahmen eignen.

Der gesamte Leitfaden inkl. der Mitmach-Aktionen ist auf der Internetseite des Ökomarkt Vereins unter www.oekomarkt-hamburg.de/bio-fuer-junge-erwachsene/downloads/ zu finden und kann kostenlos von allen Interessierten heruntergeladen werden.

Kontakt: Martina Glauche, Ökomarkt e.V.
glauche@oekomarkt-hamburg.de | www.oekomarkt-hamburg.de

Lifestyle | Essen & Trinken, 06.06.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Für welche Freiheit würden wir kämpfen?
Christoph Quarch plädiert dafür, sich als Antwort auf den Krieg für politische Freiheit, Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Demokratie stark zu machen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Nespresso Deutschland GmbH