B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Frühlingsnachrichten - Wasser, Glück und Aufbruch

Nachhaltigkeits-News vom 20. März 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Die Versorgung der Familie mit Wasser ist in Äthiopien wie in vielen Ländern der Welt harte Arbeit - und Frauensache. © Menschen für Menschen
die Temperaturen steigen, und nicht nur die Krokusse sprießen, sondern auch der Widerstand wächst. Nach den Schülern melden sich nun auch Wissenschaftler, Biolandwirte und Unternehmer mit eigenen #4future-Aktionen zu Wort. Symbol dafür ist auch das BEST ECONOMY forum (Bozen, 9. bis 11. April 2019), das wir durch Moderation und Medienpartnerschaft unterstützen. forum-Leser erhalten deshalb einen Sonderpreis von nur 250,- EUR für die Teilnahme an der mehrtägigen Veranstaltung.
 
Auch der MünchnerStiftungsFrühling 2019 zeigt spannende Zukunftslösungen. Diese sind auch dringend nötig. Trotz des heutigen Tags des Glücks: Am Freitag bringt der Weltwassertag erschütternde Fakten. Mehr als eine Milliarde Menschen sind ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mehr als 2 Milliarden ohne menschenwürdige sanitäre Einrichtungen. Mehr dazu finden Sie auch im forum-Heft mit dem Schwerpunkt Wasser.
 
Wir wünschen einen beschwingten Start in den Frühling
Ihr 
  
  



Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        
 


Aktuelle Meldungen


  UN-Weltwasserbericht 2019
„Niemanden zurücklassen"
2,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem und durchgängig verfügbarem Trinkwasser. 4,3 Milliarden Menschen können keine sicheren Sanitäranlagen nutzen. Besonders betroffen sind dabei ohnehin diskriminierte Gruppen. Das zeigt der Weltwasserbericht 2019 „Niemanden zurücklassen", den die UNESCO im Auftrag der Vereinten Nationen erstellt hat.
Weiterlesen...
 
  FASHION FOR WATER "Chapter Bangladesh"
Die NGO Drip by Drip lädt am Weltwassertag (22.03.2019) zum Austausch nach Berlin ein.
FASHION FOR WATER – Chapter Bangladesh – ist das erste Event weltweit, das sich ausschließlich dem Zusammenhang zwischen Modekonsum und Wasserressourcen widmet.
Weiterlesen...
 
  NO PLANET B geht bei dm-drogerie markt an den Start!
Eine Naturkosmetikmarke, die Unkräuter, Altplastik und Aussortiertes aus der Lebensmittelindustrie in den Mittelpunkt rückt
Die Schönheitsindustrie schätzt meist, was exotisch oder rar ist. NO PLANET B will ein Gegenentwurf zur klassischen Schönheitsmarke sein. Die Mission des Start-ups ist es, Dinge zu feiern, die als nutz- oder wertlos gelten.
Weiterlesen...
 
  Jung, urban und plötzlich Waldeigentümer?!
Wald geerbt und keine Ahnung von Waldwirtschaft? Seit einem Jahr unterstützt das Informationsportal Waldhilfe Eigentümer dabei, ihren Wald zu pflegen und zu erhalten
Am 21. März ist der Tag des Waldes. Auf dem Onlineportal Waldhilfe können sich Waldeigentümer und Interessierte rund um das Thema Wald informieren. Bereits über 280.000 Menschen nutzen das Informationsportal und seine Services, wie den Waldmarktplatz. Grundlagen zur Waldpflege oder forstlichen Förderungen sind hier genauso zu finden wie Beiträge über Naturschutz und Gefahren für den Wald.
Weiterlesen...
 
  Bad Dürrheimer Mineralbrunnen übernimmt Vorreiterrolle im Bereich nachhaltige Verpackung
Als erster Mineralbrunnen in Deutschland erhöht Bad Dürrheimer den Recyclatanteil in den PET-Flaschen von bisher 55 auf 100 Prozent.
Eine Wasserflasche aus Plastik kaufen und dabei keinen neuen Plastikmüll produzieren; die Vorteile einer PET-Flasche, wie zum Beispiel deren leichtes Gewicht, mit gutem Gewissen nutzen: Das ist ab April 2019 mit dem Kauf von PET-Flaschen des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens möglich.
Weiterlesen...
 
  Forschung für weniger Plastik im Einkaufskorb
Stetig wachsender Verbrauch von Kunststoffverpackungen soll gestoppt werden – Alternativen sind gefragt
Beim Einkauf von Lebensmitteln, Kleidung oder Kosmetik wächst die Zahl der Kunststoffverpackungen scheinbar unaufhaltsam und hat sich in zwei Jahrzehnten verdoppelt. Die Kundinnen und Kunden haben oft nicht einmal die Wahl, Produkte unverpackt zu kaufen. Das will das Forschungsprojekt Innoredux ändern und Wege aufzeigen, wie innovative Geschäftsmodelle im Handel Plastikmüll entlang der Wertschöpfungskette reduzieren können.
Weiterlesen...
 
  Der Schaalsee ist 'Lebendiger See des Jahres' 2019
Beispielhaft für die Bundesländer übergreifende Naturschutzarbeit
Einst verlief die innerdeutsche Grenze mitten durch den Schaalsee. Diese vormals nachteilige Lage im Niemandsland bzw. sogar im Sperrgebiet hatte über Jahrzehnte durch die zurückhaltende Nutzung und Infrastrukturentwicklung in der Region positive Auswirkungen für den Arten- und Biotopreichtum.
Weiterlesen...
 
  15 Jahre Global Geoparks Network für eine nachhaltige Zukunft
Eine stetig wachsende Familie mit UNESCO-Gütesiegel
Mit der konsequenten Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen: „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung", ist das Global Geopark Netzwerk weltweit ein Vorreiter für nachhaltigen Tourismus in ländlichen wie auch städtischen Regionen.
Weiterlesen...
 
  Jahresbilanz: Quentic baut Marktposition weiter aus
Über 600 Unternehmen nutzen mittlerweile die Online-Lösung für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit Quentic.
Ziel von Quentic ist es, HSE- und CSR-Akteure zu verbinden, aufgabenspezifisch zu involvieren und für das gesamte Aufgabenfeld begeistern. Um den direkten Austausch voranzutreiben, vernetzt das Unternehmen User seit neun Jahren auf dem HS2E-Forum in Berlin und seit 2018 in einer Online Community.
Weiterlesen...
 
  Bewerbungsstart der Ich kann was!-Ausschreibung 2019
Kompetenzen für die digitale Welt!
Mit einer Förderhöhe von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben möchte die Intiative Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung unterstützen. Wie schon in den Vorjahren freut sich die Initiative auch 2019 über Anträge in den exemplarischen Themenbereichen Film und Foto, Robotik und Programmieren, Making, Social Media und Blogs, Musik und zu weiteren Bereichen innerhalb des Themenfelds.
Weiterlesen...
 
  Forderung nach mehr Abfallvermeidung und Recycling sowie dem Stopp zweifelhafter Plastikmüllexporte
Unvermeidbare Kunststoffabfälle sollten in Deutschland recycelt werden
Vor gut einem Jahr trat der chinesische Importstopp für Plastikabfälle in Kraft. Deutschland traf die Regelung besonders hart, denn zuvor wurden jährlich mehr als 500.000 Tonnen Altkunststoffe in die Volksrepublik exportiert. Die DUH sieht im Importstopp eine Chance, um in Deutschland zu einer besseren Kreislaufwirtschaft zu kommen und Strategien zur Lösung von zu vielen Plastikabfällen voranzutreiben.
Weiterlesen...
 
  Wie Unternehmen sich darstellen
Aus der Publikationsreihe "Journalismus & Nachhaltigkeit"
Die Zukunftsfähigkeit der Menschheit entscheidet sich an den Antworten auf einige wenige global gestellte Fragen. Zu diesen gehören jene nach der Entwicklung und Ernährung der Weltbevölkerung, der Belastung der natürlichen Ressourcen, der Ungleichheit in den Lebensbedingungen sowie an Lebenschancen und nach der weiteren Migration.
Weiterlesen...
 
  Deutsche Sozialunternehmer haben Milliardenpotenzial
Studie: Sozialunternehmen sind Innovationsmotoren, brauchen aber mehr Unterstützung
Sozialunternehmen können eine wichtige Rolle spielen bei der Bewältigung großer gesellschaftlicher Herausforderungen. Würden die Lösungen der über 1.700 Sozialunternehmer in Deutschland systematisch genutzt und besser in bestehende Systeme integriert, ergäbe sich ein wirtschaftlicher Nutzen mit Milliardenpotenzial.
Weiterlesen...
 
  World Future Council unterstützt "Fridays for Future”
Die Klimakrise und die Stimme der jungen Generation dürfen nicht länger ignoriert werden
Im Vorfeld des globalen Klimastreiks „Fridays for Future" begrüßt die Stiftung World Future Council das weltweite Engagement von jungen Menschen, die Klimakrise aktiv anzugehen und fordert die internationale Gemeinschaft auf, das 1,5°C Ziel des Pariser Klima Abkommens aktiv umzusetzen.
Weiterlesen...
 
  8. Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung
Lösungswege für die urbane Mobilität der Zukunft gesucht
Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte, die Kommunen in Deutschland und weltweit Lösungswege für den Verkehr der Zukunft anbieten und gleichzeitig Wechselwirkungen auf die Lebensqualität, Sicherheit und Umwelt berücksichtigen. Bis zum 10. Mai 2019 können sich Forscherinnen und Forscher aus deutschen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen einzeln und in Gruppen bewerben.
Weiterlesen...
 
  Wettbewerbsstart: Deutscher Nachhaltigkeitspreis würdigt zukunftsweisende Architektur
Eine Bewerbung ist bis zum 7. Juni möglich
Zum siebten Mal suchen in diesem Jahr die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. nach Gebäuden, die sich durch eine hohe gestalterische Qualität, innovative Lösungen und eine ganzheitliche Nachhaltigkeit auszeichnen. Erstmals firmiert der Wettbewerb in diesem Jahr unter dem Namen „Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur".
Weiterlesen...
 
  Nicaragua und die Zukunft linker Politik
Konferenz zum Thema Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe, 5.-7. April in Berlin
Die Situation in Nicaragua wirft Fragen auf, die weit über das Land hinausweisen: Fragen nach dem Verhältnis von Partei, Staat und Bewegung, nach dem Stellenwert von Demokratie und Freiheitsrechten, nach Solidarität, alternativen Entwicklungsmodellen und feministischen Perspektiven.
Weiterlesen...
 
  Gut zu wissen
Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht!
Bei uns die Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser eine Selbstverständlichkeit. In anderen Ländern schaut es dagegen düster aus. Dabei können sauberes Wasser und Klimaschutz Hand in Hand gehen.
Weiterlesen...
 
  Aus deutschen Hähnen
Vom Grundwasser zum Trinkwasser
Sauberes Trinkwasser ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Doch die Kosten dafür könnten schon bald dramatisch steigen. Unter Wassermangel leidet Deutschland zwar nicht, aber völlig unproblematisch ist die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung auch hierzulande nicht.
Weiterlesen...
 
  Kamerun braucht „WASH"
Ingenieure ohne Grenzen verbessern Wasser- und Sanitärversorgung
Während wir in Deutschland sauberes Leitungswasser trinken und nahezu überall öffentliche Toiletten vorfinden können, ist dies in anderen Regionen der Welt keine Selbstverständlichkeit. Verunreinigtes Trinkwasser und notdürftig errichtete Sanitäranlagen können Krankheitserreger beherbergen und beeinflussen ganz elementar die Lebensqualität der Menschen.
Weiterlesen...
 
  Der Durst der Welt
Wir brauchen 50 Prozent mehr Wasser
Verschwendet, verschmutzt und verramscht: Wasser wird weltweit immer knapper. Schon warnen Experten vor lebensbedrohenden Engpässen. Dabei könnten innovative Verfahren helfen, die Misere zu entschärfen. Eine Spurensuche.
Weiterlesen...
 
  Wasser - Grundlage des Lebens
Aktuelle Probleme und innovative Lösungen
Bis 2050 werden die Menschen auf der Erde 55 Prozent mehr Trinkwasser benötigen als wir heute haben. Ein Drittel der Weltbevölkerung lebt bereits in Gegenden, in denen Wasser knapp ist, und fast eine Milliarde Menschen hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zudem herrschen in einigen der fruchtbarsten Anbaugegenden der Welt zunehmend Dürreperioden. Grund genug, sich dem kostbaren Nass zu widmen.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
21
MÄR
2019
  New Energy Days
25813 Husum
Fachmesse, Marktplatz und Ausstellung für Erneuerbare Energien und nachhaltigen Lifestyle.
Weiterlesen...
 
23
MÄR
2019
  4. MünchnerStiftungsFrühling 2019
80809 München
Informieren & Mitmachen
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
28
MÄR
2019
  UPJ-Jahrestagung 2019
10178 Berlin
Engagiert, innovativ und weltoffen: Mit Corporate Social Responsibility und Kooperationen den Wandel nachhaltig gestalten
Weiterlesen...
 
03
APR
2019
  Einführungsworkshop "Design Thinking"
65926 Frankfurt
Zusätzlicher Fokus auf Nachhaltigkeitsmethoden im Sinne des Sustainable Design Thinking

Weiterlesen...
 
05
APR
2019
  Die Nicaragua Konferenz
10405 Berlin
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
Weiterlesen...
 
06
APR
2019
  Heldenmarkt München
81549 München
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
Weiterlesen...
 
09
APR
2019
  BEST ECONOMY forum
IT-39100 Bozen
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
Weiterlesen...
 
15
MAI
2019
  Intersolar Europe 2019
81823 München
Connecting solar business!

Weiterlesen...
 
15
MAI
2019
  13. EUROSOLAR-Konferenz
35037 Marburg
„Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien"
Weiterlesen...
 
26
JUN
2019
  11. Branchentag Windenergie NRW
50670 Köln
Das Event in Nordrhein-Westfalen für die gesamte Windenergiebranche
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 20.03.2019

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!