Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Kostenfreier Photovoltaikleitfaden

Das ultimative Handbuch - wie Eigenheimbesitzer ihre Stromkosten abschaffen

Enerix veröffentlicht zum 5. März den neuen Planungsleitfaden, mit dem Eigenheimbe­sitzer ihre Stromkosten abschaffen. Der kostenlose 40-seitige Leitfaden erklärt Schritt für Schritt, wie Hausbesitzer ihr eigenes Solarkraftwerk errichten und damit Energie fürs Heim, Heizung und Elektroauto herstellen und nutzen. 
© enerix Alternative Energietechnik

Photovoltaikanlagen sind ein fester Bestandteil der dezentralen Energieversorgung und ein alternativer Stromlieferant für viele Eigenheimbesitzer. Kein Wunder, Strom vom eigenen Hausdach kostet dem Verbrau­cher weniger als halb so viel, als Kohle-oder Atomstrom und wird zudem umweltfreundlich hergestellt. Solar­strom wird deshalb nicht mehr verkauft, er wird selbst genutzt – im Haushalt, zur Wärmeerzeugung oder zum Laden des Elektroautos. Die Energiewelten wachsen damit zu einer Einheit mit nur einer Energiequelle, der Sonne zusammen. 

Aber wie baut man sein Eigenheim von fossilen Energieträgern auf Solar um, worauf muss man bei der Planung achten, wie nutzt man Solarstrom für die Wärmepumpe oder für das Elektroauto und was sind die notwendi­gen Voraussetzungen? Fragen, vor denen viele Hausbesitzer zurückschrecken und die beantwortet werden wollen. Enerix hat ein Handbuch für Hausbesitzer entwickelt in dem diese Fragen beantwortet werden und stellt das Interessierten kostenfrei zur Verfügung. Der umfangreich illustrierte Ratgeber enthält zahlreiche Praxisbeispie­le, Musterberechnungen, Checklisten, hilfreiche Tipps und erklärt in acht Schritten, wie man sein Hausdach als Energiequelle nutzen kann. Zudem informiert er zu den Themen „Solarstrom tanken" und über die Kombinati­on Photovoltaik mit Wärmepumpe. 

„Wir möchten Eigenheimbesitzern ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem sie die Möglichkeiten und Vortei­le der solaren Eigenversorgung erkennen und ihnen die Angst vor dem Umbau nehmen" sagt Peter Knuth, Verfasser des Leitfadens. „Die dezentrale Energieversorgung bietet Möglichkeiten, von denen wir noch vor wenigen Jahren geträumt haben. Das eigene Solarkraftwerk liefert saubere und bezahlbare Energie fürs Haus, für die Wärmepumpe und sogar für das Elektroauto. Der Leitfaden soll informieren und falsche Meinungen abbauen, damit die Energiewende schneller voranschreitet". 

Solarstrom für die dunklen Tage sparen 
Neben der Möglichkeit des direkten Verbrauchs bzw. Speicherung kann Solarstom auch auf einem Stromspar­buch, der Stromcloud, für die sonnenarmen Tage oder Monate anspart werden. Die Stromcloud ist ein virtuel­ler Speicher, auf dem Solaranlagenbetreiber ihren Stromüberschuss einzahlen und im Bedarfsfall wieder abru­fen. 

Ein Gewinn für die Umwelt 
Geschäftsführer und Mitbegründer enerix: Peter Knuth © enerix Pressebild
Neben all den wirtschaftlichen Vorteilen liefert das eigene Solarkraftwerk einen wichtigen Beitrag zum Klima­und Umweltschutz. Mit jedem Quadratmeter Modulfläche reduziert sich der jährliche CO2-Ausstoß um 500 Kilogramm gegenüber der fossilen Energieproduktion. 

Der Autor Peter Knuth 
Der Autor Peter Knuth ist seit 2002 in der Photovoltaikbranche tätig. Der Diplom Ingenieur ist  Mitbegründer der Fachbetriebskette Enerix und überzeugter Anhänger der Solartechnik. Der Leitfaden kann auf der Internetseite der Firma Enerix kostenlos als PDF-Ausgabe angefordert werden. 
 
Kontakt: enerix Alternative Energietechnik, Peter Knuth
peter.knuth@enerix.de | www.enerix.de

Technik | Energie, 02.03.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Das Gebot der Stunde heißt Autarkie
Für Christoph Quarch ist eine autarke Wirtschaft der sicherste Garant politischer Freiheit. Bis es so weit ist, dreht er gern die Heizung runter.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen