BEE_Sommerfest_2024

Telekom auch 2019 wieder eines der weltweit ethischsten Unternehmen

Ethisphere zeichnet Telekom wiederholt aus: „World’s most ethical companies 2019“

Das US-Amerikanische Institut Ethisphere hat die Telekom in diesem Jahr wieder als eines der weltweit führenden Unternehmen in Ethik ausgezeichnet. Vergangenes Jahr beteiligte sich die Telekom erstmals an der Befragung und gewann auf Anhieb diesen wichtigen Ethik-Preis. Nun erhielt sie diesen Titel zum zweiten Mal in Folge. Auch dieses Mal ist die Telekom in Deutschland alleiniger Preisträger. Das Ethik-Institut würdigt mit dieser Auszeichnung herausragende Leistungen von Unternehmen mit der höchsten ethischen Kompetenz.
 
Die Telekom zählt auch 2019 zu eines der weltweit ethischsten Unternehmen. © Deutsche Telekom AG„Zum zweiten Mal in Folge zu den weltweit ethischsten Unternehmen zu zählen macht mich stolz. Es ist eine Auszeichnung unsere Arbeit der vergangenen Jahre, in denen wir uns intensiv mit wertebasiertem Verhalten befasst haben", sagt Manuela Mackert, Chief Compliance Officer der Telekom.
 
Ethisphere ist im Bereich der Definition und Förderung von Standards für ethische Geschäftsmethoden weltweit führend. Seit 2007 zeichnet das Institut mit Sitz in Arizona Firmen aus, die sich ihrer wichtigen Rolle bewusst sind, positive Veränderungen in der Geschäftswelt und in der Gesellschaft weltweit zu beeinflussen und voranzubringen und dabei eine möglichst große Wirkung erzielen.
 
Untersucht wurden dabei fünf Hauptkategorien, die mit folgender Gewichtung in die Bewertung eingeflossen sind: Kriterien zum Compliance und Ethik-Programm (35 Prozent), Ethik- und Unternehmenskultur (20 Prozent), sowie Governance (15 Prozent) und Führung und Reputation (10 Prozent).
 
Weiterführende Informationen zu Ethisphere und der Methodik finden Sie auf der Website
 
Die vollständige Liste der Preisträger finden Sie online

Quelle: Deutsche Telekom AG

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 26.02.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen