Quentic erneut als “Great Place to Work” ausgezeichnet

Sinnvoller Beitrag für Gesellschaft, Mensch und Umwelt als Ziel

Quentic zählt zu den Siegern des Great Place To Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2019". Der Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) wurde von dem unabhängigen Institut in der Kategorie „Unternehmen mit 50 bis 200 Mitarbeitern" ausgezeichnet. Den Award erhalten Arbeitgeber, die Beschäftigten eine gute Unternehmenskultur und besonders attraktive Arbeitsbedingungen bieten.
 
Sina Walter, Katharina Meerpohl, Markus Becker und Jennifer Riedasch (v. l. n. r.) nahmen den Award am 14. Februar 2019 in den Berliner Design Offices am Humboldthafen entgegen. © Great To Work„Bei Quentic leben wir eine Kultur des vertrauensvollen Miteinanders, in der jeder Einzelne seine Stärken voll entfalten kann. Entscheidungsfreiheit, Wissenstransfer und aktives Feedback gehören genauso zu unserem Selbstverständnis wie die Förderung von Vielfalt, individueller Entwicklungsmöglichkeiten und einer ausgewogenen Work-Life-Balance. Wir sind stolz auf die Auszeichnung, denn nur durch das vereinte Engagement zufriedener Mitarbeiter können wir einen sinnvollen Beitrag für Gesellschaft, Mensch und Umwelt leisten", sagt Markus Becker, CEO von Quentic.
 
Bereits in den vergangenen Jahren hat der führende Lösungsanbieter für Software as a Service im deutschen HSE- und CSR-Markt erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen – und wurde wiederholt einer der besten Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg. „Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die von Werten wie Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist", erklärt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work® Institut. Bewertungsgrundlage für die Auszeichnung ist eine anonyme Befragung der Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen Arbeitsthemen wie Identifikation mit dem Unternehmen, Vertrauen in Führungskräfte, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Zusätzlich werden Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen bewertet.
 
Über Quentic
Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 170 Mitarbeiter. Niederlassungen und Partner befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Dänemark und den Niederlanden. Über 600 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Plattform Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.
 
Kontakt: Jennifer Riedasch, Quentic GmbH | jennifer.riedasch@quentic.comwww.quentic.com

Wirtschaft | CSR & Strategie, 16.02.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
DEZ
2021
Geldanlage 2022
Nachhaltig und clever investieren, Vermögen aufbauen und absichern
online
02
DEZ
2021
14. Deutscher Nachhaltig­keitspreis
Zwei Kongresstage, zwei Preisverleihungen.
40474 Düsseldorf und digital
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung
Sprendlingen-Gensingen und Mainz-Bingen haben eigene Förderprogramme aufgelegt
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Nicht nur an Weihnachten: PERÚ PURO rettet mit Schokolade Regenwald

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

#AlarmstufeGrün - Ein Bündnis für den Wandel

Klimaneutrale Brennstoffe als Teil der Verkehrswende

Wachsende Netzwerke fördern die Kreislaufwirtschaft

Mit gutem Beispiel voran

Zirkuläre Mode

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH