CR-Management für Praktiker. Weiterbildung für nachhaltiges Wirtschaften. Universität Bayreuth, 07.-11.10.2019

Weihnachten - Wir haben es satt!

Nachhaltigkeits-News vom 19. Dezember 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
Voll daneben: In Plastik verpackte Werbegeschenke bei der Klimakonferenz. Gut beraten: Sinnvolle Geschenke.
meine Reise nach Katowice hat gezeigt: Es ist eine Herkulesaufgabe, alle Länder auf dem Raumschiff Erde dafür zu gewinnen, an einem Strick zu ziehen. Deshalb erspare ich mir ein Lamento über das, was dort nicht geschafft wurde und ermuntere Sie, selbst aktiv zu werden. Beginnen Sie mit Humor und Augenzwinkern erste, konkrete Schritte der Veränderung zu gehen. Bitte schreiben Sie mir, was Sie befeuert, was Sie behindert, welche Informationen Ihnen fehlen und wo Sie bereits Handlungsmöglichkeiten ergreifen in Familie, Beruf, Freizeit...
Eine davon ist es, wieder auf die Straße zu gehen: Die Großdemonstration am 19. Januar in Berlin: Wir haben es satt" – Essen ist politisch! ist dafür ein guter Anlass.
Am Vortag lädt unser Partner, der Weltzukunftsrat (mehr dazu im aktuellen Heft) im Rahmen der Grünen Woche zu einer Paneldiskussion ein.
 
Be the change …
Da Essen und Klimawandel eng zusammenhängen, ist gerade die Weihnachtszeit ein idealer Anlass, liebgewordene Gewohnheiten und seinen eigenen Körper auf den Prüfstand zu stellen – und mit guten Vorsätzen, Liebe und Respekt in ein neues Jahr zu gleiten.
 
Viel Freude und besinnliche Tage wünschen Ihnen  

  
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        

 


Aktuelle Meldungen


  Grünes Silvester – nachhaltig feiern
Müllberge in den Straßen und dicke Luft durch Feinstaub und Böllerdreck
Für die Umwelt ist die Silvesternacht kein Grund zum Feiern. Dabei geht es auch anders. Grüne Partys liegen im Trend! Der Nachhaltige Warenkorb des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeigt, worauf man bei der Partyplanung achten sollte, um ein großartiges Fest zu feiern – ohne Qualm, Blei, hohe Stromkosten und Einweg-Geschirr.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig Weihnachten feiern
Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten
Unsere Auswahl kurz vor dem Fest: Der CSR-Manager – Praktische Tipps und Best-Practice-Beispiele für Unternehmensverantwortung. Los Gusanitos: Chancen für benachteiligte Kinder in Nicaragua. Wer Mut sät: Erfahrungsberichte von Menschen die Ihr Leben nachhaltiger gestalten - Nachahmung erwünscht. Babyseide: Naturfaser für Mutter und Kind. Stand-Up Design: Beweglichkeit am Arbeitsplatz.
Weiterlesen...
 
  KNIPEX gewinnt den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis
KNIPEX ist heute das weltweit führende Unternehmen, wenn es um Zangen für professionelle Anwender geht.
Der Preis zeichnet Unternehmen aus, "die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und damit in besonderer Weise den Gedanken zur zukunftsfähigen Gesellschaft fördern".
Weiterlesen...
 
  Supply chain visibility and social responsibility
A new study from MIT Sloan School finds consumers are willing to pay a premium for supply chain visibility
Companies from Patagonia to Nike to Levi’s are leading the charge on social responsibility and supply chain transparency and they’ve encouraged their competitors to follow suit. But getting better visibility into a supply chain is an expensive and time-consuming endeavor for apparel makers. What’s more, its benefits are not entirely clear. Do customers really care? And if they do, are they willing to reward a company for its efforts?
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeitswissen im Unternehmen aufbauen
Teilnehmende für Pilotkurse gesucht
Sie wollen in Ihrem Unternehmen Nachhaltigkeitswissen aufbauen und gezielt nutzen? Für die Zukunftsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen ist Qualifizierung ein wichtiger Baustein – insbesondere bei Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung.
Weiterlesen...
 
  Kattowitz ist eine Chance
Die UN-Klimakonferenz in Polen hat am Wochenende ein Regelwerk für die praktische Umsetzung des Pariser Klimaabkommens von 2015 verabschiedet.
Lassen Sie uns gemeinsam 2019 zeigen, dass wir unserer Verantwortung für kommende Generationen und diesen schönen Planeten nachhaltig gerecht werden. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen unsere Initiative „Wirtschaft pro Klima" wieder voranbringen, die das Engagement deutscher Unternehmen für Klimaschutz und Klimaneutralität bündelt und starke Impulse in Politik und in die Gesellschaft senden soll.
Weiterlesen...
 
  EU-Afrika-Forum: „Gerechter Handel statt freier Handel!"
Plattform Anders Handeln fordert eine fundamentale Änderung der EU-Handelspolitik
Die Plattform „Anders Handeln" sieht bei der thematischen Ausrichtung des Forums das Pferd am Schwanz aufgezäumt: Wird die bisherige wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgebaut, werden sich die Lebensbedingungen nicht verbessern.
Weiterlesen...
 
  Alcantara setzt sich weiterhin für Nachhaltigkeit ein
Nachhaltigkeitsbericht unterstreicht nationale und internationale Bemühungen und Beiträge
Bereits zum neunten Mal in Folge bestätigt das Unternehmen seinen Status der 'Klimaneutralität'. Das Unternehmen misst und reduziert die CO2-Emissionen, die im Geschäftsjahr 2018 produziert wurden und kompensiert Emissionen, die nicht verhindert werden können, an anderer Stelle vollständig.
Weiterlesen...
 
  Unternehmer-Initiative für Geflüchtete
Stellungnahme zum geplanten Fachkräfte-Zuwanderungsgesetz der GroKo
Am 20.11.2018 wurde bekannt, dass die Koalition einen Gesetzentwurf zum Einwanderungsgesetz erstellt hat. Dieser Entwurf wird derzeit in verschiedenen Gremien diskutiert und geht am 19.12.2018 in das Kabinett. Die Unternehmer-Initiative "Bleiberecht durch Arbeit" hält den großen Teil der Ansätze für nicht praxistauglich.
Weiterlesen...
 
  Visionen für eine regionale und faire Textilwirtschaft
2. Zukunftsforum 'Ethical Fashion' in Glarus Nord
Die TeilnehmerInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Interessenverbänden diskutierten, wie sie die Zukunft der Textilbranche gestalten können. In drei Workshops wurden die Inhalte zu «Existenzlohn und Lohntransparenz», «Endkundensensibilisierung» und der «Zukunft Ethical Fashion» diskutiert.
Weiterlesen...
 
  Klimawandel im Ausland trifft auch die deutsche Wirtschaft
Studie zeigt, welche Herausforderungen der weltweite Klimawandel für den Außenhandel birgt
Deutschland hat eine starke Rolle im internationalen Handel. Dadurch ist unsere Wirtschaft anfällig gegenüber Klimafolgen in anderen Weltregionen. Das Umweltbundesamt (UBA) hat nun erstmals Klimarisiken im Rahmen der internationalen Handelsverflechtungen untersucht.
Weiterlesen...
 
  Bayer und die S M Sehgal Foundation starten neues Projekt
Unterstützung der Existenzgrundlage und Ernährung von Kleinbauern in Indien
Das Projekt „Sustainability of Agriculture and Smallholder Development" zielt darauf ab, Wasser durch effiziente Bewässerungspraktiken und Regenwassernutzung zu sparen und die Produktivität beim Anbau von Perlhirse durch die Förderung besserer agronomischer Praktiken zu verbessern. Dies soll den Bauern helfen, höhere Einkommen durch eine verbesserte Produktivität zu erzielen und ihre Landwirtschaft in Zeiten der Wasserknappheit widerstandsfähiger zu machen.
Weiterlesen...
 
  „Der Abgrund ist nah – eine Umkehr noch möglich!"
Die Zukunft unserer Kinder braucht ambitionierte Aktionen
Die Vertreterin der internationalen Kinderhilfsorganisation World Vision, Silvia Holten, verlässt die Klimakonferenz COP24 mit gemischten Gefühlen. „Polen hat hier in Kattowitz sehr deutlich gemacht, wo seine Prioritäten liegen, auch wenn es vereinzelt positive Signale gibt.
Weiterlesen...
 
  UNDP: ‘Climate change is pushing Africa to a tipping point, threatening economic and development gains’
UNDP launches report at Poland climate talks calling on nations and world leaders to accelerate and mainstream climate actions across Africa to meet Paris Agreement targets
Climate change threatens a decade of strong economic growth and social gains across Africa, according to a new report launched today by the United Nations Development Programme (UNDP).
Weiterlesen...
 
  Hochwertigeres Recycling für Kunststoffe nötig
Recyclingfreundliches Design, höhere Recyclingquoten und Mindestrezyklatanteile können Rohstoffe sparen
Kunststoffe werden in Deutschland immer noch zu wenig recycelt. Dies zeigt die aktuelle Publikation „Schwerpunkt: Recycling", die die gesamte Kreislaufwirtschaft in Deutschland beleuchtet.
Weiterlesen...
 
  Kraftwerke erzeugen mehr Ultrafeinstaub als Verkehr
Ultrafeine Partikel sind sowohl gesundheits- als auch klimarelevant
In urbanen Gebieten gilt der Straßenverkehr als Hauptursache für die winzigen Teilchen. Außerhalb von Städten konnten Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in einer Langzeitmesskampagne nun eine Quelle identifizieren, die besonders auf das regionale Klima einwirkt: moderne Kohlekraftwerke.
Weiterlesen...
 
  Next Economy Award
Deutschlands nachhaltigste Startups
Am 7. Dezember 2018 wurde der vierte Next Economy Award, Deutschlands Preis für „grüne Gründer", in Düsseldorf vergeben. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnete die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. drei Startups aus, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen.
Weiterlesen...
 
  Radikal anders
Bildung für das 21. Jahrhundert
Unser gegenwärtiges Bildungssystem ist auf die Bedürfnisse des 19. und 20. Jahrhunderts abgestimmt. Für das 21. Jahrhundert braucht die Bildung eine grundlegende Revolution. Die Digitalisierung alleine reicht dafür noch nicht.
Weiterlesen...
 
  Die Sudbury-Schulen
Lernen in völliger Freiheit
Sie wollen Schule ganz neu denken; zwischen Lernen und Spielen wird nicht mehr unterschieden: Die Sudbury-Schulen leben unter den alternativen Schulen das radikalste Konzept von Freiheit.
Weiterlesen...
 
  Manfred Spitzer warnt
Digitale Demenz droht
Muss die Bildung digitaler werden, wie man allerorten hört? Studien zeigen verheerende Auswirkungen des digitalen Medienkonsums auf Gehirn und Gesundheit und werfen ein neues Licht auf den derzeitigen Bildungstrend.
Weiterlesen...
 
  Wildnisschulen
Lernen in und von der Wildnis
Wildnisschulen gehen mit Menschen in die Natur und führen sie mitunter an ihre Grenzen. Über die Naturverbindung wecken sie Begeisterung und Neugierde. Sie inspirieren zur Lernfreude und wollen Menschen jeden Alters auf ungewöhnliche Weise in ihre Mitte führen und Heilung ermöglichen.
Weiterlesen...
 
  Der Weltzukunftsrat empfiehlt
Bildung für Erdenbürger
Zugegeben: Der Begriff „Bildung für Nachhaltige Entwicklung" ist sperrig und klingt nicht gerade sexy. Der Leitgedanke dahinter jedoch ist nichts Geringeres, als unsere (Um-)Welt zu retten. Spannende Beispiele aus aller Welt weisen den Weg.
Weiterlesen...
 
  Spieglein, Spieglein an der Wand
Wer verhält sich wie im deutschen Land?
Menschen denken und handeln widersprüchlich – auch in Bezug auf die Nachhaltigkeit. Sie halten ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliches Handeln für enorm wichtig – doch ihr Verhalten sieht völlig anders aus. Eine Umfrage ist dem auf die Spur gegangen und gibt Unternehmen wertvolle Anregungen.
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
15
JAN
2019
  Neonyt
10179 Berlin
Global Hub for Fashion, Sustainability and Innovation
Weiterlesen...
 
18
JAN
2019
  Agrarökologie stärken!
10117 Berlin
Für eine zukunftsgerichtete Politik und Praxis
Weiterlesen...
 
19
JAN
2019
  "Wir haben es satt" - Großdemonstration
10117 Berlin
Essen ist politisch!
Weiterlesen...
 
26
JAN
2019
  Heldenmarkt Hamburg
22767 Hamburg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
Weiterlesen...
 
07
FEB
2019
  8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019
79108 Freiburg im Breisgau
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
Weiterlesen...
 
08
FEB
2019
  Gebäude.Energie.Technik (GETEC)
79108 Freiburg
Planen – Bauen – Wohnen
Weiterlesen...
 
20
FEB
2019
  Gegen die Wegwerfmode
10245 Berlin
So entwickeln Sie Ihren nachhaltigen Kleidungsstil!
Weiterlesen...
 
23
FEB
2019
  Green World Tour Messe in Stuttgart
70327 Stuttgart
Erlebe die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe in Stuttgart
Weiterlesen...
 
26
FEB
2019
  ClimatePartner Academy - Klimaschutz-Workshop
68161 Mannheim
Machen Sie Klimaschutz zum Erfolgsfaktor - Praxiswissen und Austausch in der ClimatePartner Academy
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 19.12.2018

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!