Es war einmal ein Bauernhof - Fattoria La Vialla! Mehr erfahren

Wasser – lebenswichtig und bedrohlich

Nachhaltigkeits-News vom 17. Oktober 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,   

 
Müssen wir uns an regelmäßig wiederkehrende Überschwemm-ungen gewöhnen? Mehr dazu in forum 04/2018 - jetzt versand-kostenfrei vorbestellen. © DWA

Sturzfluten in Südfrankreich: „Das Wasser kam so plötzlich, dass sich viele nicht mehr in Sicherheit bringen konnten". Bei schweren Unwettern sind in Südfrankreich mindestens 17 Menschen gestorben…
 
Über den Umgang mit Starkregen-Ereignissen und Überschwemmungen informieren wir im kommenden Heft. Senden auch Sie uns dazu gerne Ihre Projekte und Produkte.

Im aktuellen Heft finden Sie einen Schwerpunkt zu Wasserversorgung, über den „Durst der Welt" und ein neues Wasser-Paradigma. Ich wünsche wertvolle Anregungen beim Lesen unserer Magazine und der nachfolgenden Meldungen.
 
Mit herbstlichen Grüßen von der eMove 360°
 
Ihr   
  
Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net       
 
 
PS: Wir sehen uns: Beim EduAction Bildungsgipfel (25. bis 26. Oktober in Mannheim); ganz besonders empfehlen möchte ich Ihnen den 9th Global Social Business Summit 2018 (6. bis 9. November in Wolfsburg). Und Input über wirtschaftliche Anwendungen von Wasserstofftechnologien erhalten Sie am 20. November in Bremerhaven. 


Aktuelle Meldungen


  Nachhaltig Weihnachten feiern
Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten
Heute: Die Geschenkideen der Fattoria La Vialla, dem toskanischen Familienbetrieb, sind nicht nur zu 100 Prozent biologisch-biodynamisch, sondern auch nachhaltig und klimaneutral. Und Treedom pflanzt für Sie echte Bäume in Afrika, Lateinamerika, Asien oder Europa; damit werden Kleinbauern unterstützt und Sie können den Bäumen online beim Wachsen zusehen.
Weiterlesen...
 
  Lieferautos durch Lastenräder ersetzen
5-Punkte-Plan für die Mobilitätswende in Unternehmen
UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen „5-Punkte-Plan für eine schnelle Mobilitätswende in Unternehmen" vor. Ziel ist eine ökologische Ausrichtung der letzten Meile, des Pendelverkehrs und der gewerblichen Fuhrparks.
Weiterlesen...
 
  Erfolgreicher Studienabschluss im Nachhaltigkeitsmanagement
MBA Sustainability Management
28 Studierende des MBA Sustainability Management an der Leuphana Universität Lüneburg haben in diesem Jahr erfolgreich ihren MBA-Abschluss geschafft und feierlich ihr Zeugnis im Rahmen der jährlich stattfindenden Home Coming Days in Empfang genommen.
Weiterlesen...
 
  STANDARD 100 by OEKO-TEX® Zertifikat für niederländisches Textilunternehmen
FashionPower erhält als erstes Unternehmen in Benelux das bedeutendste Umweltsiegel der Textilbranche
FashionPower, ein führender Hersteller von Sports-und Activewear aus dem niederländischen Zundert mit Niederlassung in Deutschland, hat als erstes Unternehmen in Benelux das prestigeträchtige Zertifikat STANDARD 100 by OEKO-TEX® nach Anhang 6 erhalten. Innerhalb Europas gibt es derzeit nur acht weitere Unternehmen, die dieses Siegel tragen dürfen.
Weiterlesen...
 
  Kakao-Initiative mit ökologischem, sozialem und finanziellem Nutzen
Farmer bestätigen Wirkung des Rainforest-Alliance-Programms
Seit acht Jahren arbeitet die Rainforest Alliance in dieser Region mit Farmern zusammen, um ihren Kakaoanbau nachhaltiger zu gestalten und ihnen für ihr Einkommen zu langfristigen Perspektiven zu verhelfen. Dabei stellt der fortschreitende Klimawandel die Bauern vor immer neue Herausforderungen.
Weiterlesen...
 
  Projektauftakt auf Lanzarote mit Vertretern von Regional- und Inselbehörden
15 Landwirte setzen sich für den Erhalt der traditionellen Anbauweise in Trichterform ein
Stärkung der lokalen Wertschöpfungsketten und Verbindung des ökologischen Weinbaus mit der Tourismusindustrie der Insel - das sind die Hauptziele unseres Lanzarote-Projektes gemeinsam mit der TUI Care Foundation.
Weiterlesen...
 
  Neue Unternehmensstruktur bei Byodo
Inhabertochter und GLS Beteiligungs AG sind neue Mitgesellschafter
Seit Oktober 2018 ist die Tochter des Byodo Gründers Stephanie Moßbacher mit 10% am Unternehmen beteiligt. Als weitere Gesellschafterin mit knapp 30% Anteil hat sich das Mühldorfer Familienunternehmen die GLS Beteiligungs AG ins Boot geholt. Die Inhaberfamilie hält weiterhin über 70% der Anteile.
Weiterlesen...
 
  Die Beteiligungs AG der GLS Bank steigt bei führendem Naturkost-Unternehmen Byodo ein
Die Naturkostbranche ist im Umbruch, viele etablierte Bio-Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen.
„Wir stellen den Erhalt und die Entwicklung der Unternehmen in den Vordergrund unserer Beteiligungsstrategie und streben daher keinen Exit, sondern langfristige Partnerschaften an"
Weiterlesen...
 
  Erstmals Blauer Engel für Textmarker
edding 24 Ecoline highlighter ausgezeichnet
Der Textmarker edding 24 Ecoline highlighter hat das renommierte Umweltzeichen „Blauer Engel" erhalten, das bedeutendste Umweltsiegel in Deutschland. Damit ist erstmals ein Marker mit dem Blauen Engel ausgezeichnet worden.
Weiterlesen...
 
  Candriam-Studie zu „grünen Metallen"
Gut oder böse? Warum Metalle und nachhaltiger Wandel zusammengehören
Die Studie des europäischen Vermögensverwalters wendet sich an Anleger und skizziert Möglichkeiten für eine nachhaltige Rohstoffwirtschaft. Im Fokus der Studie stehen insbesondere neue Technologie im Transportsektor und was die verschiedenen Metalle gegen den Klimawandel ausrichten können.
Weiterlesen...
 
  REWE führt bundesweit Mehrwegfrischenetz als Alternative zum Knotenbeutel ein
Weiterer Schritt der Plastikreduzierung im Obst- und Gemüsesortiment
„Wir sind [..] sehr stolz darauf, nach der Abschaffung der Plastiktragetasche bei REWE mit dem Mehrwegfrischenetz nun auch eine Alternative zu den dünnen Plastiktütchen im Obst- und Gemüsesortiment anbieten zu können." Die Verwendung des Mehrwegfrischenetzes wird vom NABU empfohlen.
Weiterlesen...
 
  Feeding the world with ISO standards on World Food Day
Achieving a world with zero hunger by 2030 is possible
Zero Hunger is one of the ambitious United Nations Sustainable Development Goals and the theme of this year’s World Food Day. ISO International Standards are stepping up to the plate by demonstrating that they are valuable tools in achieving it.
Weiterlesen...
 
  Welternährungstag am 16. Oktober 2018
Öko-Landbau kann beides: Welternährung und Klima
Die Zahl der Hungernden steigt und im Kampf gegen den Klimawandel sind bislang nicht einmal die Ziele der Weltgemeinschaft ausreichend. Diese zwei Nachrichten der vergangenen Woche machen aus Sicht des Öko-Verbands Naturland den engen Zusammenhang zwischen Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Klimawandel deutlich.
Weiterlesen...
 
  Missing Pathways to 1.5°C
Die Bedeutung des Landsektors für ambitionierte Klimapolitik
Der auf neuesten Forschungsergebnissen beruhende Bericht zeigt, dass der Schutz von Landrechten, die Wiederherstellung von natürlichen Ökosystemen und nachhaltigere Ernährungssysteme einen zentralen Beitrag zu einer ambitionierteren Klimaschutzpolitik leisten können.
Weiterlesen...
 
  Noch bis zum 22. Oktober abstimmen für den Deutschen Engagementpreis!
Online-Abstimmung über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis 2018 geht in den Endspurt
Jede Stimme zählt! Über 500 herausragend engagierte Personen und Initiativen haben die Chance, die renommierte Auszeichnung zu erhalten.
Weiterlesen...
 
  Modellversuche für den Radverkehr in Bayern
Elf Bayerische Kommunen beteiligen sich an den Modellversuchen.
Bei den Projekten wird teilweise über die bisherigen Regelungen in der Straßenverkehrs-Ordnung und deren Verwaltungsvorschriften hinausgegangen. Ziel der AGFK Bayern ist es, mit den Ergebnissen der Modellversuche die geltenden Regelwerke fortzuschreiben und zu untersuchen, wie das Miteinander im Verkehr gerade an kritischen Stellen und in engen Straßen sicherer und besser gestaltet werden kann.
Weiterlesen...
 
  EinWeg mit Pfand-Mehrweg
Unklare Folgen für die Umwelt - Ökobilanzen als Entscheidungsgrundlage
Seit Jahren wird behauptet Mehrwegflaschen leisten einen signifikanten Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Jetzt zeigt sich, so klar ist das gar nicht. Eine neue Studie untersucht bisherige Ökobilanzen bepfandeter Mehrweg- und Einweggetränkeverpackungen mit überraschendem Ergebnis.
Weiterlesen...
 
  Verbindliches UN-Abkommen zu Unternehmensverantwortung
Österreich hat doppelte Verantwortung
Vom 15.-19. Oktober findet in Genf die vierte Verhandlungsrunde zum verbindlichen UN Abkommen über Wirtschaft und Menschenrechte statt. Die Notwendigkeit eines solchen Abkommens ist in der Zivilgesellschaft ebenso wie im EU-Parlament, der Kirche und ArbeitnehmerInnenvertretungen unumstritten.
Weiterlesen...
 
  Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Richard Gere, Angélique Kidjo und Rea Garvey
Die Preisverleihung findet am 7. Dezember 2018 in Düsseldorf statt
Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehen an den US-Schauspieler Richard Gere, die westafrikanische Sängerin Angélique Kidjo und den irischen Musiker Rea Garvey. Mit den Auszeichnungen würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. ihren vorbildlichen humanitären und ökologischen Einsatz.
Weiterlesen...
 
  IMPACTFILM Festival 2018: Kleiner Film, große Wirkung
Erfolgreiche Neuauflage unterstützt 30 gemeinnützige und soziale Projekte.
Ziel des 2017 ins Leben gerufenen Festivals ist es, social Impact Projekte zu unterstützen, denen das Budget für eine aufwendige Filmproduktion fehlt. Für das Engagement der Filmschaffenden stellt das Festival den Rahmen, vermittelt die Projekte und schafft durch Sichtbarkeit und Preisgelder Anreize zur Teilnahme.
Weiterlesen...
 
  EcoIntense, EcoWebDesk und NordSafety heißen jetzt Quentic
EcoIntense führt Produkt- und Unternehmenswelten unter einem Dach zusammen
Die HSE- und CSR-Software EcoWebDesk sowie die dazugehörige App NordSafety tragen mit dem Release 11.0 am 11. Oktober den einheitlichen Namen Quentic. Die Unternehmen EcoIntense und NordSafety firmieren ebenfalls als Quentic.
Weiterlesen...
 
  Sozialpioniere mit Unternehmergeist wählen
Startschuss für Online-Voting zum „Aspirin Social Innovation Award" gefallen
Nun haben Sie die Wahl! Denn ab sofort kann jeder Interessierte bis zum 25. Oktober 2018 für seinen Favoriten beim „Aspirin Social Innovation Award 2018" abstimmen. In diesem Jahr sind 28 Projekte aus 16 Ländern für den mit 100.000 Euro dotierten Preis nominiert.
Weiterlesen...
 
  Menschen vor Profite! Verbindliches UN-Abkommen zu Unternehmensverantwortung
EU und die österreichische Ratspräsidentschaft müssen sich konstruktiv einbringen
Von 15. bis 19. Oktober 2018 findet in Genf die vierte Verhandlungsrunde zum UN-Abkommen über Wirtschaft und Menschenrechte statt. Dabei geht es um die Frage, ob internationale Konzerne in Zukunft für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden zur Verantwortung gezogen werden können.
Weiterlesen...
 
  SPITZE NADEL 2019: Preis für Aktionen gegen die dunkle Seite der Modeindustrie
Bewerbung ab jetzt möglich!
Mit dem Aktionspreis SPITZE NADEL werden öffentlichkeitswirksame Aktionen gefördert, die sich gegen die Missstände in der Modeindustrie stark machen und die Zustände in den Gerbereien, Schuh- und Textilfabriken weltweit anprangern.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
19
OKT
2018
  Veränderungsmoderation
10245 Berlin
Nachhaltig Führen heißt (professionell) moderieren
Weiterlesen...
 
22
OKT
2018
  BLUE PLANET Berlin Water Dialogues
10178 Berlin
Innovative Solutions for Sustainable Smart Cities
Weiterlesen...
 
25
OKT
2018
  EduAction Bildungsgipfel
68165 Mannheim
Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
27
OKT
2018
  FairGoods & Veggienale
65929 Frankfurt am Main
Öko meets vegan: Auf ins grüne Leben!
Weiterlesen...
 
31
OKT
2018
  Deadline: empowering people. Award 2019
weltweit
Technologies for basic needs

Weiterlesen...
 
06
NOV
2018
  9th Global Social Business Summit 2018
38440 Wolfsburg
Building a new civilization
Weiterlesen...
 
07
NOV
2018
  2. Rednerforum
80637 München
Kaleidoskop der Herausforderungen und Chancen
Weiterlesen...
 
20
NOV
2018
  Wirtschaftliche Anwendungen von Wasserstofftechnologien
27568 Bremerhaven
Perspektiven für den Hafenstandort Bremerhaven
Weiterlesen...
 
27
NOV
2018
  Nachhaltige Geldanlagen – was steckt dahinter?
10245 Berlin
Eine Journalistin deckt auf
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 17.10.2018

Cover des aktuellen Hefts

Wasser - Grundlage des Lebens | Bildung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/03 2018

  • Hot in the City
  • Hanf ist mehr als Rausch
  • Moderne Büros
  • Das kleine Schwarze ist jetzt fair
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
NOV
2018


20
NOV
2018
Wirtschaftliche Anwendungen von Wasserstofftechnologien
Perspektiven für Bremerhaven
27568 Bremerhaven


27
NOV
2018
Industrie2030
Rethinking Sustainability & Cooperations!
65926 Frankfurt am Main


Alle Veranstaltungen...

Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.